Samsung One UI 5.1 Geeignete Geräte, Erscheinungsdatum, Funktionen und aktuelle Nachrichten

Die Galaxy S23-Serie wird wahrscheinlich die nächste stabile Version des One UI-Betriebssystems einführen. Nach der Einführung der One UI 5.1 auf seinem nächsten Flaggschiff-Handy, würde Samsung es auf einige ältere Galaxy-Geräte wie Galaxy S21, Note 20 und S20, und Fold liefern.

Ähnlich wie One UI 5.0 wird auch die kommende One UI 5.1-Version auf dem Betriebssystem Android 13 basieren. Da die Geräte der Galaxy Note 20- und S20-Serie nicht mehr für Android-Upgrades in Frage kommen, könnte Samsung sie mit der One UI 5.1-Software frisch machen.

Der südkoreanische Tech-Gigant wird die Smartphones der Galaxy S23-Serie voraussichtlich Mitte/Ende Februar 2023 vorstellen. Die Produktreihe wird drei Modelle umfassen, nämlich das Galaxy S23, das Galaxy S23 Plus und das Galaxy S23 Ultra. Die S23-Serie ist mit Android 13 vorinstalliert und wird wichtige Updates bis zu Android 17 erhalten.

Die One UI 5.1-Version wird offiziell mit der Galaxy S23-Serie auf den Markt kommen, das Unternehmen wird jedoch möglicherweise erst später mit der Auslieferung an die in Frage kommenden Modelle beginnen. Derzeit arbeitet Samsung an der Einführung von One UI 5.0 und es gibt keine offiziellen Informationen über One UI 5.1.

Geeignete Geräte [Bestätigt]

  • Galaxy S22 | S22+ | S22 Ultra
  • Galaxy S21 | S21+ | S21 Ultra | S21 FE
  • Galaxy S20 | S20+ | S20 Ultra | S20 FE
  • Galaxy Note 20 | Note 20 Ultra
  • Galaxy Z Fold 4 | Z Flip 4
  • Galaxy Z Fold 3 | Z Flip 3
  • Galaxy Z Fold 2
  • Galaxy Z Flip 5G | Z Flip

Samsung One U 5.1 Informationen

Kamera

  • Den Farbton für ein Selfie zu ändern, ist jetzt noch einfacher</Ändern>Schneller Zugriff auf Expert RAW
  • Mit der Expert RAW-App können Sie hochwertige Bilder ohne jegliche Verarbeitung oder Komprimierung aufnehmen – perfekt für alle, die ihre Fotos später bearbeiten möchten.
  • Der Zugriff auf Expert RAW ist jetzt einfacher über das Menü „Erweitert“ möglich.

Galerie

    • Gemeinsames Familienalbum

Mit dem Gemeinsamen Familienalbum ist das Teilen von Fotos mit Ihrer Familie einfacher denn je. Die Galerie empfiehlt Fotos, die Sie Ihrem gemeinsamen Familienalbum hinzufügen möchten, indem sie die Gesichter Ihrer Familienmitglieder erkennt. Außerdem erhalten Sie 5 GB Speicherplatz pro Familienmitglied (bis zu 6 Personen).

    • Verbesserte Bearbeitung

Durch die automatische Entfernung von Schatten und Spiegelungen sehen Ihre Fotos jetzt noch besser aus. Außerdem können Sie GIFs für eine bessere Auflösung und Klarheit neu erstellen.

    • Praktische Informationsanzeige

Wenn Sie bei der Anzeige eines Bildes oder Videos in Ihrer Galerie nach oben wischen, sehen Sie auf einen Blick, wann und wo das Bild aufgenommen wurde, auf welchem Gerät, wo es gespeichert ist und vieles mehr.

    • Die Suche ist jetzt noch leistungsfähiger

Sie können jetzt nach mehr als einer Person oder einem Objekt gleichzeitig suchen. Sie können sogar nach Personen suchen, ohne deren Namen zu markieren, indem Sie einfach auf ihr Gesicht klicken. Wählen Sie einen Speicherort für Screenshots Jetzt können Sie Screenshots und Bildschirmaufnahmen in einem Ordner Ihrer Wahl speichern, indem Sie ihn in den erweiterten Funktionen einrichten.

AR-Zone und AR-Emoji:

    • Verwenden Sie 3 Emojis in der AR-Emoji-Kamera

Machen Sie lustige Fotos und Videos mit Freunden (bis zu 3 Personen) im Maskenmodus. Du kannst die Gesichter deiner Freunde durch andere Zeichen ersetzen, indem du auf das Emoji klickst.

    • Layout- und Bearbeitungsverbesserungen in AR Doodles

Die Pinsel sind jetzt auf dem Hauptbildschirm für AR Doodles verfügbar, um einen schnelleren Zugriff zu ermöglichen.

Siehe auch  One UI 6.1 integriert Galaxy AI in die Samsung-Apps Notizen, Tastatur und Sprachrekorder

Mit dem neuen Radiergummi-Werkzeug können Sie auch nur einen Teil Ihrer Zeichnungen löschen, ohne sie komplett zu entfernen.

Widgets:

    • Neues Akku-Widget

Mit dem neuen Akku-Widget können Sie den Akkustand Ihrer Galaxy-Geräte überprüfen. Direkt auf dem Startbildschirm können Sie sehen, wie viel Akku Ihr Smartphone, Ihre Galaxy Buds, Ihre Galaxy Watch und andere unterstützte Geräte noch haben.

    • Intuitives Wetter-Widget

Der neue Illustrationsstil und eine Zusammenfassung der aktuellen Wetterbedingungen machen es einfach, die Wetterinformationen zu kennen, egal ob es sonnig, bewölkt, regnet oder schneit.

Modi und Szenarien:

    • Unterschiedliche Hintergrundbilder je nach Modus

Legen Sie je nach Ihren aktuellen Aktivitäten unterschiedliche Hintergrundbilder für den Sperrbildschirm und den Startbildschirm fest. Wählen Sie einen Hintergrund für die Arbeit, einen für Sport und mehr, indem Sie verschiedene Modi einstellen.

    • Mehr Bedingungen und Aktionen für Szenarien

Führen Sie Skripte automatisch aus, wenn Sie den Flugzeugmodus oder den mobilen Hotspot einschalten. Skripte können jetzt einige Anwendungen öffnen, die Audio-Balance links/rechts anpassen und vieles mehr.

Mit neuen Aktionen können Sie jetzt Quick Share und die Berührungsempfindlichkeit steuern sowie den Klingelton und den Schriftstil ändern.

Konnektivität :

    • Zusammenarbeit in Samsung Notizen

Erstellen Sie eine gemeinsame Notiz, die mehrere Personen gleichzeitig bearbeiten können. Schreiben Sie einen Bericht mit Kollegen, machen Sie Notizen für eine Lerngruppe oder zeichnen Sie ein Bild mit einem Freund. Die Möglichkeiten sind endlos.

    • Einladen zu gemeinsamen Apps leicht gemacht

Jetzt können Sie ganz einfach andere Personen zu gemeinsamen Alben, Notizen und Kalendern einladen, indem Sie einen Link verwenden, der über Apps wie Messenger, E-Mail und soziale Netzwerke weitergegeben werden kann.

    • Erweiterte Mehrfachsteuerung zwischen Galaxy Book und Smartphone

Jetzt können Sie die Maus, die Tastatur oder das Trackpad Ihres Galaxy Book nicht nur mit Ihrem Galaxy Tablet, sondern auch mit Ihrem Galaxy Smartphone verwenden. Sie können ganz einfach Text kopieren und einfügen und Bilder per Drag & Drop von einem Gerät auf das andere ziehen, als ob es sich um dasselbe Gerät handeln würde.

    • Medienausgabe für WiFi-Lautsprecher

Wenn Sie über Spotify Connect und den eingebauten Chromecast weiterhin Musik auf Wi-Fi-Lautsprechern hören möchten, öffnen Sie einfach die Medienausgabe über die Schnellzugriffsleiste, nicht die Musik-Apps.

    • Weiteres Surfen auf dem PC

Wenn Sie mit Samsung Internet auf Ihrem Smartphone im Internet surfen und dann auf dem PC weitersurfen, können Sie die auf Ihrem Smartphone geöffneten Websites finden und mit dem PC-Browser weitersurfen.

Samsung DeX:

    • Verbessertes Multitasking in DeX

Im geteilten Bildschirmmodus können Sie jetzt den Splitter in der Mitte des Bildschirms ziehen, um die Größe beider Fenster zu ändern. Sie können auch ein Fenster an einer seiner Ecken einrasten lassen, so dass es ein Viertel des Bildschirms einnimmt.

Einstellungen :

    • Einstellungsvorschläge

Vorschläge werden jetzt oben auf dem Einstellungsbildschirm angezeigt und weisen Sie auf nützliche Funktionen hin, die Sie ausprobieren sollten, oder auf Einstellungen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, damit Sie sie sofort aktivieren oder ausprobieren können.

Samsung-Internet:

    • Verbesserte Suche

Sie können jetzt nach Ordnernamen in Lesezeichen oder nach Gruppennamen in Tabs suchen.

Die verbesserte Suchlogik ermöglicht es Ihnen, das zu finden, wonach Sie suchen, selbst wenn etwas falsch geschrieben ist.

Setup-Assistent

    • Schnellere und einfachere Ersteinrichtung Ihres neuen Galaxy

Wenn Sie von einem Galaxy oder einem anderen Android-Gerät auf ein neues Galaxy wechseln, scannen Sie einfach den QR-Code auf Ihrem alten Gerät, um Ihre Wi-Fi-Netzwerke, Ihr Samsung-Konto und Ihr Google-Konto automatisch auf das neue Gerät zu übertragen, ohne etwas eintippen zu müssen.

Siehe auch  Unbekannte Telefonnummer identifizieren: So klappt's mit der Rückwärtssuche

Wetter :

    • Detaillierte Wetterinformationen auf einen Blick

Nützliche Wetterinformationen werden jetzt auf dem Hauptbildschirm der Wetter-App angezeigt. Sie können Unwetterwarnungen, tägliche Wetterberichte, stündliche Niederschlags- und Farbtemperaturdiagramme abrufen.

Anrufe:

    • Bixby-Textanrufe

Verwenden Sie Bixby-Textanrufe, um Anrufe automatisch anzunehmen und den Zweck des Anrufs herauszufinden. Sie sehen, was der Anrufer in einem Text-Chat sagt, und können Antworten antippen oder eingeben, die dem Anrufer laut vorgelesen werden. Bixby-Textanrufe sind nur auf Englisch und Koreanisch verfügbar.

Es ist erwähnenswert, dass die offizielle Ankündigung des Changelogs nicht vom Unternehmen gemacht wurde, aber der bekannte Tippgeber Winfuture hat es geteilt.

Leaks & Gerüchte [Aktualisiert am 22. Januar]

[22. Januar ] Es ist schon lange her, dass Samsung One UI 5.1 intern für Galaxy S22, Galaxy S21 und Galaxy S20 Smartphones getestet hat, bevor es offiziell veröffentlicht wurde. Jetzt scheint es, als ob das Update für diese Flaggschiff-Geräte fast fertig ist.

(21. Januar) Das Galaxy S21 FE 5G und das Galaxy A52s 5G sind die neuesten Samsung-Smartphones, die mit dem Testen der One UI 5.1-Software begonnen haben, damit die Nutzer nach der Installation nicht mit instabilen Funktionen konfrontiert werden.

(18. Januar) Samsung hat eine Reihe von One UI 5.1-kompatiblen Apps für Galaxy-Geräte veröffentlicht. Die neuesten Apps, die One UI 5.1 unterstützen, sind Good Guardians, App Booster, Thermal Guardian, Memory Guardian, Battery Tracker, Media File Guardian und Battery Guardian.

(17. Januar) Samsungs Erklärung im offiziellen Changelog des Galaxy Watch 5-Updates besagt: „Die Zoom-Funktion des Watch Camera Controllers wird nur von Flaggschiff-Modellen unterstützt, die nach dem Samsung Galaxy S20 oder Z Flip veröffentlicht wurden und mindestens One UI 5.1 verwenden.“

Nach diesen Informationen sind die kompatiblen Flaggschiff-Galaxy-Handys:

  • Galaxy S22 | S22+ | S22 Ultra
  • Galaxy S21 | S21+ | S21 Ultra | S21 FE
  • Galaxy S20 | S20+ | S20 Ultra | S20 FE
  • Galaxy Note 20 | Note 20 Ultra
  • Galaxy Z Fold 4 | Z Flip 4
  • Galaxy Z Fold 3 | Z Flip 3
  • Galaxy Z Fold 2 | Z Fold
  • Galaxy Z Flip 5G | Z Flip

(16. Januar) Samsung Galaxy Watch 5 und Galaxy Watch 5 Pro erhalten die One UI 5.1 Camera Controller-Zoom-Funktion zusammen mit dem Sicherheitspatch vom Januar 2023.

[15. Januar ] Samsung Game Launcher App erhielt Berichten zufolge One UI 5.1 inspiriert Benutzeroberfläche Tweaks zusammen mit einer Handvoll von raffinierten Funktionen.

[ 13. Januar : Samsung beginnt angeblich mit One UI 5.1-Firmware-Tests auf den Smartphones Galaxy A73 5G und Galaxy A53 5G.

[ Januar 09] Samsung hat damit begonnen, intern das One UI 5.1-Update für das Galaxy S20-Smartphone in Indien zu testen, der Test-Build trägt die Versionsnummer G980FXXUFHWA1.

Außerdem testet das Unternehmen die kommende One UI-Version auf dem Galaxy S23 Ultra, Z Flip 4, Z Fold 4, S22-Serie und S20 FE.

[ Januar 04] Samsung beginnt mit dem Testen eines neuen One UI 5.1-Builds auf dem Galaxy S22 Ultra Smartphone auf dem indischen Markt. Lesen Sie hier mehr ..

[02. Januar ] Samsung beginnt Berichten zufolge mit dem Test des One UI 5.1-Updates für das faltbare Smartphone Galaxy Z Fold 4 in Südkorea. Lesen Sie hier mehr ..

[ 26. Dezember ] Samsung hat versehentlich drei neue App-Updates veröffentlicht, nämlich Messages, Health und AR Zone, die aus dem Galaxy S23 Ultra extrahiert wurden. Da die Galaxy S23-Smartphones mit der neuen One UI 5.1-Software laufen, sind die Apps bereits kompatibel und können nahtlos weiterlaufen.

Siehe auch  Samsung: Feuchtigkeit erkannt - das hilft

(26. Dezember) Leakster Ahmed Qwaider behauptet, eine offizielle Bestätigung dafür zu haben, dass auf dem Galaxy S23 Ultra die auf Android 13 basierende One UI 5.1 Software läuft. Allerdings hat der Tippgeber das S23 und das S23 Plus nicht erwähnt, aber beide Geschwister werden die gleiche Software haben.

Samsung One UI 5.1 Geeignete Geräte, Erscheinungsdatum, Funktionen und aktuelle Nachrichten

(19. Dezember) Ein Tippgeber enthüllte, dass sich die Ankündigung der Galaxy S23-Serie auf Mitte bis Ende Februar verzögern könnte, da Samsung mit der Festlegung der Preise im Unklaren ist.

Samsung One UI 5.1 Geeignete Geräte, Erscheinungsdatum, Funktionen und aktuelle Nachrichten

Funktionen Wunschliste [Aktualisiert 15. Januar]

1. Batterie-Widgets

Während des Showcase-Events von One UI 5.0 hat Samsung neue Akku-Widgets angekündigt, die bisher noch nicht mit dem Stable Android 13 Update erschienen sind. Die neuen Widgets ähneln denen, die wir in iOS und Stock Android sehen können, und enthalten den Batteriestatus aller verbundenen Geräte, einschließlich der Uhr und der Knospen.

  • Wir vermuten, dass diese neuen Widgets für Verbraucher mit dem One UI 5.1 Update verfügbar sein werden.

Samsung One UI 5.1 Geeignete Geräte, Erscheinungsdatum, Funktionen und aktuelle Nachrichten

2. Multi-User-Profile

Samsung aktivierte die Funktion der Mehrbenutzerprofile während der One UI 5 Beta-Tests für die Galaxy S22-Serie. Aus unbekannten Gründen gab das Unternehmen später bekannt, dass die Multi-User-Funktion in der nächsten Beta-Version nicht mehr verfügbar sein wird, gefolgt von der Stable-Version.

  • Mit weiteren Optimierungen sollte die Multi-User-Funktion mit One UI 5.1 zurückkehren.

Samsung One UI 5.1 Geeignete Geräte, Erscheinungsdatum, Funktionen und aktuelle Nachrichten

3. Benutzeroberfläche

Beim One UI 5.0-Update geht es um neue Anpassungsmöglichkeiten und Tools für Galaxy-Geräte. Da das Update für alle Galaxy-Geräte verfügbar ist, bringt es keine spürbaren Änderungen an der Benutzeroberfläche mit sich. Das Unternehmen hat die Icons der Standard-Apps eindrucksvoll überarbeitet, aber andere Schlüsselelemente bleiben die gleichen wie bei One UI 4.1.

Vor dem One UI 6 dürfte Samsung mit dem nächsten One UI 5.1-Build einige Änderungen an den traditionellen UI-Abschnitten Schnelleinstellungen, Benachrichtigungsfeld und Lautstärkeanpassung vornehmen. Die Chancen auf größere UI-Änderungen sind recht gering, dennoch hoffen wir, dass Samsung einige kosmetische Änderungen vornehmen wird.

Samsung One UI 5.1 Geeignete Geräte, Erscheinungsdatum, Funktionen und aktuelle Nachrichten

One UI 5.0 Schnelleinstellungen

4. Kamera-Funktionen

Das Galaxy S23 Ultra verwendet Berichten zufolge einen 200-MP-Primärkamerasensor, und Samsung hat 12,5-MP-, 50-MP- und 200-MP-Kameramodi für die Fotografie entwickelt. In einigen Fällen hinkt die Samsung-Kamera-App der Google-Kamera hinterher, was mit der One UI 5.1 behoben werden soll.

Astrofotografie auf dem Galaxy ist auf der Galaxy S22-Serie möglich, dank der Expert RAW Kamera-App. Allerdings ist die Verfügbarkeit dieser App begrenzt, was die Nutzer der Galaxy S21-, Note 20- und S20-Smartphones enttäuscht. Das Unternehmen sollte einige bemerkenswerte Fortschritte bei der Stock Camera App machen.

Samsung One UI 5.1 Geeignete Geräte, Erscheinungsdatum, Funktionen und aktuelle Nachrichten

5. Systemverbesserungen

Der südkoreanische Tech-Gigant hat das Android 13-Update für Galaxy-Geräte eindrucksvoll eingeführt, und der Rollout wird wahrscheinlich noch vor Jahresende abgeschlossen sein. Dennoch muss die One UI 5.0-Software noch etwas mit der Galaxy-Hardware und dem Android-Betriebssystem optimiert werden.

Material You Dynamic Theming funktioniert auf Pixel-Geräten immer noch besser, während die Systemanimationen und visuellen Effekte mit One UI 5.1 weiter verbessert werden können. Die Pixel-Feature-Drop-Updates brachten eine Menge neuer Funktionen wie Clear Calling, daher erwarten Samsung-Nutzer eine bessere Behandlung durch den Hersteller.

Durchgesickerte Funktionen

  • AstroHyperlapse
  • Zoom-Funktion im Kamera-Controller

Ähnliche Beiträge