Was ist Samsung Health? Alles, was Sie wissen müssen

Verwalten Sie Ihre Ziele und bleiben Sie über Ihre Gesundheit und Fitness informiert. Unser Leitfaden enthält alles, was Sie über die Samsung Health-App wissen müssen.

Was ist Samsung Health? Alles, was Sie wissen müssen Samsung Health bietet den Nutzern ein umfassendes Bild. Mit der Fitness-App können Sie Ziele setzen, Statistiken anzeigen, Schritte verfolgen und vieles mehr. Außerdem ist sie über Bildschirme jeder Größe zugänglich, von Ihrem Handgelenk über Ihr Telefon bis hin zu Ihrem Smart-TV. In unserem Leitfaden zu Samsung Health erfahren Sie, was die App alles kann und was sie von anderen unterscheidet.

Was ist Samsung Health?

Was ist Samsung Health? Alles, was Sie wissen müssen Samsung Health ist eine Gesundheits- und Fitness-App, die Nutzer dazu ermutigt, aktiv zu bleiben. Die App ist für Android- und iOS-Telefone verfügbar und zeichnet Aktivitätsdaten mit erheblichen Auswirkungen auf die Gesundheit auf, damit Sie einen Einblick in Ihr Wohlbefinden erhalten. Sie ist auch die erste Fitness-App für Samsung Wearables. Die Samsung Health-App ist nicht unbedingt die komplexeste oder datenintensivste App auf dem Markt, aber sie ist eine solide Plattform für einen gesunden Lebensstil. Sie bietet eine Vielzahl von Tools, die Ihnen helfen, alles von Stress und Schlaf bis hin zu Ernährung und Fitness zu verwalten, und organisiert alle Ihre Daten auf einer intuitiven Oberfläche. Außerdem bietet es eine Vielzahl von Ressourcen, darunter Fitness-Coaches, Achtsamkeitsübungen und eine Gemeinschaft gleichgesinnter Nutzer.

Was wird von Samsung Health erfasst?

Was ist Samsung Health? Alles, was Sie wissen müssen Samsung Health erfasst viele der grundlegenden Dinge. Es ist wirklich ein Sammelbecken für die wichtigsten Daten der Nutzer und ein großartiges Tool für das Management der allgemeinen Gesundheit. Benutzer können Trainingseinheiten aufzeichnen sowie Schritte, aktive Minuten, Herzfrequenz und Schlaf aufzeichnen. Je nach Gerät kann Samsung Health Ihren Schlaf automatisch aufzeichnen oder Sie können Schlafdaten manuell hinzufügen. Einige kompatible Fitness-Tracker und andere Geräte können sogar SpO2-Werte, Schnarchen und Umgebungsgeräusche während des Schlafs aufzeichnen. Wenn Sie eine Smartwatch der Serien Galaxy Watch 4 oder Galaxy Watch 5 besitzen, bietet Samsung auch Schlafcoaching an. In der Samsung Health-App analysiert das Unternehmen Ihr Schlafverhalten anhand der von Ihrer kompatiblen Uhr aufgezeichneten Daten. Nach etwa einer Woche wird Ihnen ein Schlaftier zugewiesen, das Ihre Gewohnheiten repräsentiert. Auf der Grundlage Ihrer Ergebnisse bietet die App dann ein mehrwöchiges Coaching-Programm an, das Ihnen dabei hilft, Ihre Nachtruhe zu optimieren, und kann Ihnen auch dabei helfen, Gewicht, Wasseraufnahme und Kalorien zu überwachen. Es ist zwar nicht die fortschrittlichste Kalorienmessung, die Sie finden können, aber sie kann durchaus als Ernährungstagebuch dienen, wenn Sie alles an einem Ort aufbewahren möchten. Darüber hinaus hilft die Samsung Health-App den Nutzern dabei, ihre Herzfrequenz, Stressdaten und – je nach Gerät – Blutzucker-, Blutdruck- und Blutsauerstoffwerte im Auge zu behalten. Und nicht zuletzt erfasst die App auch die Gesundheitsdaten von Frauen, einschließlich Zyklus und Symptome. Wie kann ich Samsung Health deaktivieren? Um Samsung Health auf Ihrem Smartphone zu deaktivieren, suchen Sie die App in Google Play oder im App Store. Tippen Sie auf Deinstallieren und dann zur Bestätigung auf . Wenn Sie die App nicht deinstallieren, sondern nur die automatische Erkennung von Trainingseinheiten deaktivieren möchten, können Sie dies im Einstellungsmenü der Samsung Health-App selbst tun.

Siehe auch  So verwendest du deinen Galaxy SmartTag

Samsung Health-Profil und Navigation in der App

Was ist Samsung Health? Alles, was Sie wissen müssen Sie können sich bei Samsung Health mit Ihrem Samsung-Konto anmelden. Wenn Sie noch kein Samsung-Konto haben, müssen Sie eines erstellen, um die App nutzen zu können. Laden Sie Samsung Health herunter, tippen Sie auf Konto erstellen und geben Sie die erforderlichen Daten ein. Sobald Sie angemeldet sind, gibt es vier Hauptregisterkarten, durch die Sie navigieren können: Startseite, Zusammen, Fitness und Meine Seite.

  • Startseite: Wie der Name schon sagt, ist diese Registerkarte Ihr Zuhause in der Samsung Health-App. Hier können Sie Ziele festlegen und verfolgen und alle Ihre aktuellen Gesundheitsdaten anzeigen. Scrollen Sie auf der Registerkarte „Home“, um Ihre Statistiken zu überprüfen oder um manuell Daten hinzuzufügen, einschließlich Gewicht, Perioden oder Nahrungs- und Wasseraufnahme. Wenn Sie auf dieser Registerkarte ganz nach unten scrollen, können Sie auf Elemente verwalten tippen, um bestimmte Messwerte zu Ihrem Startbildschirm hinzuzufügen oder zu entfernen.
  • Zusammen: Auf der Registerkarte „Gemeinsam“ können Sie Herausforderungen eingeben und Ihre Daten mit denen anderer Samsung Health-Nutzer vergleichen. Sie können auch andere einladen und sich mit ihnen verbinden, um Freunde auf ihrem eigenen Weg zur Gesundheit zu motivieren.
  • Fitness: Tippen Sie auf die Registerkarte „Fitness“, um ein 15-minütiges Trainingsvideo zu sehen, eine Schlafgeschichte zu hören oder etwas über PMS zu lesen. Diese Registerkarte beherbergt eine umfangreiche Bibliothek von Trainings- und Wellness-Ressourcen, darunter Trainingsprogramme, Videos, Inhalte von Samsung Health TV-Partnern und Tools für Achtsamkeit und Frauengesundheit.
  • Meine Seite: Auf dieser Registerkarte können Benutzer ihr Samsung Health App-Profil bearbeiten. Fügen Sie Ihr Geschlecht, Ihre Größe, Ihr Gewicht und Ihr Geburtsdatum hinzu, um wichtige Werte wie Kalorienverbrauch und Herzfrequenzbereiche zu berechnen. Sie können auch Ihr typisches tägliches Aktivitätsniveau auf einer Skala von eins bis vier festlegen. Neben Ihrem grundlegenden Profil bietet die Registerkarte „Meine Seite“ Übersichtsdaten wie wöchentliche Zusammenfassungen, persönliche Bestleistungen und verdiente Abzeichen.

Sie können von jeder der oben genannten Registerkarten aus auf das Überlaufmenü der App zugreifen, indem Sie auf die drei horizontalen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms tippen. Dieses Menü enthält vier zusätzliche Optionen:

  • Für Sie: Unter „Für Sie“ finden Sie wöchentliche Zusammenfassungen Ihrer aufgezeichneten Ergebnisse, einschließlich Aktivitäts- und Schlafdaten.
  • Werbeaktionen: Unter Aktionen finden Sie Marketing-Stecker und aktuelle Angebote für andere Samsung-Produkte.
  • Benachrichtigungen: Hier finden Sie Updates vom Samsung-Team, einschließlich Änderungen in der App und Informationen zu Samsung Health-Inhalten.
  • Einstellungen: Wie in einem typischen Einstellungsmenü können Sie hier auf Kontodetails zugreifen, Benachrichtigungen verwalten, Ihre Datenschutzeinstellungen überprüfen und mehr.

Ziele setzen und verfolgen

In der Samsung Health-App werden die Nutzer dazu ermutigt, eine Reihe von Wellness-Zielen zu verfolgen. Das auffälligste Ziel ist ein Ziel für aktive Minuten pro Tag. Jede Minute leichter, mäßiger oder starker Aktivität wird auf dieses Ziel angerechnet, einschließlich aufgezeichneter Schritte, Sport und Workouts. Darüber hinaus kann der Benutzer auch ein Ziel für die tägliche Kalorienaufnahme, Schritte, Körperzusammensetzung, Wasseraufnahme und Schlafverfolgung wählen.Eine Stärke der Samsung Health-App ist die Vielfalt der Optionen, auf die der Benutzer zugreifen kann, um seine aufgezeichneten Daten anzuzeigen. Tippen Sie auf der Registerkarte „Home“ auf eine der Kategorien (Bewegung, Schlaf, Herzfrequenz usw.), um einen neuen Bildschirm mit einer ausführlicheren Aufschlüsselung Ihrer Ergebnisse zu öffnen. Tippen Sie dann in der oberen rechten Ecke auf das Kalender- oder Balkendiagramm-Symbol, um Ihre Ergebnisse der letzten Woche, des letzten Monats oder des letzten Jahres auf einen Blick zu sehen.

Siehe auch  Samsung Handy sichern: So erstellen Sie ein Backup Ihrer Daten

Mit Samsung Health kompatible Apps

Was ist Samsung Health? Alles, was Sie wissen müssen Im Gegensatz zu anderen Fitness-Apps wie Google Fit oder Apple Health bietet Samsung Health keine Integration mit vielen Apps von Drittanbietern, die Samsung als „verbundene Dienste“ bezeichnet. Die Ausnahmen sind die beliebte Lauf- und Fahrrad-App Strava und die Wellness-Plattform Technogym.

Mit Samsung Health kompatible Geräte

Was ist Samsung Health? Alles, was Sie wissen müssen Viele Fitness- und Gesundheitsgeräte sind mit Samsung Health kompatibel, darunter auch eine Reihe von Samsung Smartwatches. Um die vollständige Liste der kompatiblen Geräte innerhalb der App anzuzeigen, tippen Sie auf Mehr (die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des App-Bildschirms) und dann auf Einstellungen . Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zubehör , um die in den einzelnen Kategorien aufgelisteten Geräte zu durchsuchen: Hier sind die Tracker, Smartwatches und das Zubehör, die mit Samsung Health kompatibel sind: Aktivitätstracker

  • Samsung Galaxy Fit
  • Samsung Galaxy Fit 2
  • Samsung Galaxy Fit e
  • Samsung Gear Icon X (2018)
  • Samsung Gear Fit
  • Samsung Gear Fit 2
  • Samsung Gear Fit 2 Pro
  • Partron Urban-HR
  • Partron Urban-S Plus
  • Partron Urban-Pro

Smartwatches

  • Samsung Galaxy Watch
  • Samsung Galaxy Watch Active
  • Samsung Galaxy Watch Active 2
  • Samsung Galaxy Watch 3
  • Samsung Galaxy Watch 4
  • Samsung Galaxy Watch 4 Klassisch
  • Samsung Galaxy Watch 5
  • Samsung Galaxy Watch 5 Pro
  • Samsung Gear S
  • Samsung Gear S2
  • Samsung Gear S3
  • Samsung Gear
  • Samsung Gear 2
  • Samsung Gear 2 Neo
  • Samsung Gear Sport

Fahrrad-Sensoren

  • Garmin Fahrrad-Geschwindigkeitssensor und Trittfrequenzsensor
  • Garmin Trittfrequenz-Sensor
  • Garmin Geschwindigkeitssensor
  • Gpulse Rad-Geschwindigkeits-/Kadenzmesser
  • Polar Trittfrequenz-Sensor
  • Polar Geschwindigkeits-Sensor
  • Wahoo Blau SC
  • Wahoo RPM Trittfrequenz
  • Wahoo RPM Geschwindigkeit
  • Trek Bontrager DuoTrap Digitaler Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensor
  • Trek Bontrager DuoTrap S Digitaler Sensor

Blutdruckmessgeräte

  • Transtek Blutdruckmessgerät
  • A&D Medical UA-651 BLE
  • Omron BP7000
  • Omron HEM-9200T

Blutzuckermessgeräte

  • Accu-Chek Aviva Connect
  • Accu-Chek Leitfaden
  • i-Sens CareSens N NFC
  • i-Sens CareSens NM Premier BLE
  • SD Biosensor GlucoNavii Link 0.3 NFC
  • SD Biosensor GlucoNavii Mentor BLE
  • SD Biosensor GlucoNavii Mentor NFC
  • SD-Biosensor GlucoNavii NFC
  • Osang Healthcare GluNEO M3

Herzfrequenz-Messgeräte

  • Garmin Herzfrequenz-Messgerät
  • Garmin HRM-Lauf
  • Garmin HRM-Tri
  • Garmin Soft Strap Premium Herzfrequenz-Messgerät
  • Gpulse Herzfrequenz-Brustgurt
  • Jabra Sport Pulse Drahtlos
  • Polar H7 Herzfrequenz-Sensor
  • Suunto Smart Sensor (Herzfrequenzmesser für Multisport)
  • Suunto Sports Tracker von Suunto (Herzfrequenzmesser)
  • Scosche Rhythm Plus
  • Timex Digital 2.4 Herzfrequenz-Sensor
  • Wahoo Soft ANT Herzfrequenz-Messgerät
  • Wahoo Tickr
  • Wahoo Tickr Lauf

Waagen

  • A&D Medizinische UC-352 BLE
  • InBody H20 (B,N)
  • Lefu Smart Scale CF376
  • Omron Viva (HBF-222T)
  • Polar Waage
  • Shinil SHM-D200AK
  • Tanita BC-1000 (BK/-WH) ANT+
  • Tanita BC-1000PLUS ANT+
  • Tanita BC-1100F ANT+
  • Tanita BC-1500
  • Tanita BF-2000
  • Tanita HD-351 ANT
  • Yunmai Farbe
  • Yunmai Mini
  • Yunmai Mini 2
  • Yunmai Premium
  • Xiaomi Mi Smart Scale

Sie können auch über Ihr kompatibles Fernsehgerät auf Samsung Health zugreifen, um Daten und Trainingseinheiten auf dem großen Bildschirm zu sehen. Dies ist eine beliebte Funktion für das Training zu Hause. Melden Sie sich bei Ihrem Fernseher mit demselben Samsung-Konto an, das Sie auch für die mobile App Samsung Health verwenden, und verknüpfen Sie die beiden in der Samsung Health TV-App miteinander.

Siehe auch  Samsung Message Guard: Was ist das und wie funktioniert es?

Die Samsung Health-App auf Ihrem Smartphone

Wenn Sie die Samsung Health-App auf Ihrem Smartphone installieren, erhalten Sie die beste Benutzererfahrung. Es ist am einfachsten, detaillierte Informationen auf einem größeren Bildschirm als dem einer Smartwatch anzuzeigen. Neben Samsung-Telefonen können Sie die App auch auf einem Android-Telefon mit Version 8.0 oder höher oder einem iPhone 5 oder höher mit iOS 9 oder höher installieren. Apple iPads und der Apple iPod Touch werden nicht unterstützt. Ist Samsung Health kostenlos? Gibt es irgendwelche versteckten Abonnements oder Gebühren, die mit der Nutzung verbunden sind?Die Samsung Health-App ist völlig kostenlos. Für einige der Ressourcen, die über Partnerdienste wie Calm verfügbar sind, können jedoch Abonnements oder Gebühren erforderlich sein.

Was fehlt in Samsung Health?

Ausgehend von den Bewertungen der Nutzer sind die größten Mängel von Samsung Health die Entfernung oder Herabstufung bestehender Funktionen. So hat Samsung beispielsweise die Anzeige der Herzfrequenzdaten umgestaltet und die von vielen Nutzern bevorzugte kontinuierliche Herzfrequenzkurve entfernt. Im Jahr 2018 hat Samsung die Integration mit Apps von Drittanbietern sowie die Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit entfernt. Außerdem kann die Samsung Health-App, wie bereits erwähnt, nicht mehr mit vielen Drittanbieterdiensten synchronisiert werden. Im Vergleich zu voll integrierten Konkurrenten wie Google Fit oder Apple Health ist dies eines der größten Mankos der App. Sportler, die ihr Samsung Health-Konto mit leistungsfähigeren oder Nischen-Apps wie Runkeeper oder Headspace verknüpfen möchten, werden enttäuscht sein. Einige der spezifischen Tracking-Kategorien in Samsung Health weisen ebenfalls einige Mängel auf. Beim Hinzufügen von Lebensmitteln zur Kalorienverfolgung gibt es keine Option zum Scannen von Barcodes oder zur Eingabe von persönlichen Rezepten. Bei der Schlaferfassung können Nutzer keine geteilten Schlafzeiten oder Nickerchen hinzufügen. Bei der Verfolgung von Läufen gibt die App nicht die Anzahl der Kilometer pro Woche an. Dies sind jedoch nur kleine Kritikpunkte, da die Aufzeichnung insgesamt recht zuverlässig ist. Wie aktualisiere ich Samsung Health?Um zu sehen, ob Ihre Samsung Health-App aktualisiert werden muss, suchen Sie die App im Google Play Store oder App Store. Wenn die Optionen unter dem App-Namen Deinstallieren und Öffnen lauten, verwenden Sie bereits die neueste Version von Samsung Health. Wenn anstelle von Öffnen die zweite Option Aktualisieren lautet, tippen Sie auf , um Ihre App auf die neueste Version zu aktualisieren. Insgesamt ist Samsung Health eine solide Fitness-App und eine gute Option für Samsung Wearables. Sie zeichnet viele Daten auf und organisiert sie, um den Benutzern zu helfen, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln und ihre Fitness in den Griff zu bekommen. Die offen gesagt absurde Anzahl von Trainingseinheiten und die gemeinschaftsbildenden Herausforderungen sind beides Aspekte der App, die sie auszeichnen. Der Markt für Fitness-Apps ist jedoch hart umkämpft, und die fehlende Integration von Drittanbietern könnte ausreichen, um einige Nutzer von der App abzulenken.

Ähnliche Beiträge