Samsung-Gerät spielt keine Videos mehr ab – daran kann’s liegen

Wenn Ihr Samsung-Tablet oder -Handy keine Videos mehr abspielt, gibt es einige mögliche Ursachen. In diesem Tutorial geben wir Ihnen eine Anleitung, wie Sie das Problem beheben können.

Wenn Ihr Samsung-Gerät keine Videos abspielt, können Sie folgende Schritte unternehmen

Wenn Videos auf Ihrem Samsung-Gerät nicht abgespielt werden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Video in einem brauchbaren Format vorliegt. Im Allgemeinen kann Android MP4-, 3GP- und AVI-Videodateien abspielen.
  2. Wenn der Standardplayer nicht richtig funktioniert, kann das Problem behoben werden, indem der Cache und die Daten der Videoplayer-App gelöscht werden. Gehen Sie dazu zu den Einstellungen und wählen Sie die App im Abschnitt „Apps“ aus. Unten finden Sie die Schaltfläche, mit der Sie die Daten löschen können.
  3. Möglicherweise kann der Standardplayer das Videoformat nicht abspielen. Wenn dies der Fall ist, können Sie den VLC Media Player für Android verwenden und die App öffnen, um das Video zu finden. Tippen Sie dann einfach darauf und Sie können das Video in VLC ansehen.
  4. Gelegentlich kann es zu Problemen mit zwischengespeicherten Daten kommen. Um dies zu beheben, versuchen Sie, Ihr Samsung-Gerät neu zu starten, und versuchen Sie dann, das Video noch einmal anzusehen.
  5. Wenn keine dieser Lösungen zum Erfolg geführt hat, ist die Videodatei wahrscheinlich beschädigt. Um dies zu bestätigen, schließen Sie das Samsung-Telefon an den PC an und versuchen Sie, das Video auf dem Computer abzuspielen. Wenn es sich nicht abspielen lässt, muss die MP4-Datei repariert werden.

Samsung-Gerät spielt keine Videos mehr ab - daran kann's liegen Wenn Ihr Samsung-Gerät keine Videos abspielt, löschen Sie die Daten der Videoplayer App. Dies geht in den Einstellungen unter „Apps“. (Screenshot: Ferdinand Pönisch) (Tipp ursprünglich verfasst von: Marcel Peters)

Siehe auch  So lösen Sie häufige Spotify-Probleme

Ähnliche Beiträge