Samsung Galaxy Z Fold 5 und Z Flip 5 im praktischen Einsatz: Je mehr sich die Dinge ändern

Ryan Haines / Android Authority 2023 fühlt sich wirklich an wie das Jahr, in dem der globale faltbare Markt mehr als nur die Samsung Show wurde. Google, HONOR, Motorola und OPPO haben in diesem Jahr alle faltbare Telefone außerhalb Chinas angeboten, und wir erwarten noch ein paar weitere Veröffentlichungen, bevor das Jahr zu Ende ist. Man sollte meinen, dass Samsung sich anstrengen würde, um seine Führung zu behalten, jetzt, wo es sich das globale Rampenlicht mit mehreren anderen Marken teilen muss. Aber ist das tatsächlich der Fall? Es ist an der Zeit, dies in unserem Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5 Praxistest herauszufinden.

Das Design: Der echte Slim Sammy?

Das Design: Der echte Slim Sammy? Ryan Haines / Android Authority Samsung hat betont, dass seine beiden neuen faltbaren Handys dünner sind als ihre Vorgänger. Das Z Flip 5 misst zusammengeklappt 15,1 mm und das Z Fold 5 ist zusammengeklappt 13,4 mm dünn. Im ausgeklappten Zustand ist es ungefähr genauso dünn wie die Telefone des letzten Jahres. Samsung sagt, dass die neuen faltbaren Geräte dünner sind als die Vorjahresmodelle, aber das gilt nur für die Geräte im gefalteten Zustand. Das etwas dünnere Design im zusammengeklappten Zustand wird durch ein neues Scharnier bei beiden Handys ermöglicht, das dazu beiträgt, dass sich die Samsung-Handys etwas weniger klobig anfühlen. Samsung behauptet, dass es sich um ein spaltfreies Scharnier handelt, aber ich habe beim Z Fold 5 trotzdem eine kleine Öffnung bemerkt. Und ich musste mein Auge auch nicht an den Spalt halten. Dennoch sorgt der viel kleinere Schlitz auch für ein etwas weniger plumpes Handy. Das Design: Der echte Slim Sammy? Das Design: Der echte Slim Sammy? Man muss nur einen Blick auf beide Geräte werfen, um zu erkennen, dass das Galaxy Z Flip 5 zweifellos das größere Design-Upgrade darstellt. Das liegt an dem viel größeren, faltbaren Cover-Display (oder Flex Window, um Samsungs Begriff zu verwenden). Aber mehr zu dieser Designänderung in Kürze. Ansonsten sieht und fühlt sich das Galaxy Z Fold 5 wie ein inkrementelles Upgrade in Bezug auf das Design an. Ich konnte kaum einen Unterschied zu seinem Vorgänger feststellen, wenn ich mir die Rückseite des Geräts anschaute. Das Unternehmen hat im Grunde nur die Position des rückwärtigen Kamerablitzes geändert, ansonsten aber das gleiche Design des Kameragehäuses beibehalten. Ich bin zwar froh, dass das Zero-Gap-Scharnier hier verwendet wird, um ein etwas dünneres Design zu ermöglichen, wenn es zusammengeklappt wird, aber das Google Pixel Fold hat es in dieser Hinsicht leicht übertroffen. Das Design: Der echte Slim Sammy? Das Design: Der echte Slim Sammy? Die neuen Foldables haben auch wieder eine IPX8-Bewertung, was die dritte Generation von Samsung Foldables markiert, die diesen Standard unterstützen. Man könnte argumentieren, dass dies nicht mehr das Unterscheidungsmerkmal ist, das es einmal war, da das Google Pixel Fold und einige andere globale Foldables eine ähnliche Wasserbeständigkeit haben. Aber es ist immer noch ein praktisches Maß an Haltbarkeit für Ihr teures Gerät. Wir warten immer noch sehnsüchtig auf ein gewisses Maß an Staubresistenz, insbesondere jetzt, da das Motorola Razr Plus eine IP52-Bewertung hat. Das Galaxy Z Flip 5 wird in den Farben Creme, Graphit, Lavendel und Mint erhältlich sein. Kunden von Samsung.com können das Gerät auch in Grau, Blau, Grün und Gelb finden. Gefällt Ihnen die Idee des Galaxy Z Fold 5 besser? Dann ist es in den Farbvarianten Cream, Icy Blue und Phantom Black erhältlich. Das Fold 5 ist auch in Grau und Blau über Samsung.com erhältlich.

Siehe auch  Samsung Smart Call: Spam-Anrufe einfach blockieren

Display: Eine Geschichte von zwei Hälften?

Display: Eine Geschichte von zwei Hälften? Ryan Haines / Android Authority Das Flex Window des Z Flip 5 ist Samsungs größter Zuwachs in der Familie der faltbaren Android-Telefone und bringt eine Bildschirmgröße, die eher mit der von Motorola vergleichbar ist. Das ist natürlich kein typischer Smartphone-Bildschirm, aber ich fand ihn dennoch groß genug, um mir vorzustellen, dass ich das Gerät im geschlossenen Zustand etwas häufiger benutzen könnte. Es handelt sich allerdings nur um ein 60-Hz-Panel, im Gegensatz zu Motorolas 120-Hz-Displays. Andererseits halte ich es für einen absoluten Overkill, überhaupt eine hohe Bildwiederholfrequenz auf einem Cover-Display anzubieten, und ich habe kein merkliches Ruckeln festgestellt, als ich das Flex Window des Flip 5 kurz verwendet habe. Samsung hat hier definitiv die richtige Entscheidung getroffen. Das Flex Window des Galaxy Z Flip 5 ist ein längst überfälliges Upgrade, aber wir sind gespannt, ob Samsung die Software richtig hinbekommt. Wir haben nicht viel Zeit mit der Flex Window-Software verbracht, aber Samsung hat uns bestätigt, dass hier 13 Widgets zur Verfügung stehen. Dazu gehören ein Kalender, Fitness-Tracking, das Wetter, ein Alarm und mehr. Sie können auf diesem Display auch eine Tastatur in voller Größe verwenden, sodass Sie für einige Aufgaben nicht mehr den Hauptbildschirm verwenden müssen. Samsung bietet auch Unterstützung für WhatsApp und Google Maps über seine experimentellen Labs-Funktionen. Es ist erwähnenswert, dass Sie ein Good Lock-Modul herunterladen müssen, um eine App zu zwingen, auf dem Flex Window zu laufen. Das ist nicht ganz so nahtlos wie bei der Motorola Razr-Serie, bei der dies ohne zusätzliche Apps möglich ist. Trotzdem sieht es so aus, als ob Cover Screens im Jahr 2023 endlich nützlicher werden. Display: Eine Geschichte von zwei Hälften? Z Flip 5 Display: Eine Geschichte von zwei Hälften? Die Liebe zum Display des Flip 5 beschränkte sich nicht nur auf das Flex Window, denn das Klappdisplay hat auch eine weniger auffällige Displayfalte. In meiner kurzen Zeit mit dem Gerät ist mir die geringere Größe der Displayfalte aufgefallen; sie entspricht eher der von anderen Flip-Handys und scheint eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Z Flip 4 zu sein. Wir bräuchten einen Vergleich mit dem Z Flip 4, um den Unterschied zu sehen, aber es scheint, als hätte Samsung die Faltengröße und die Haptik hier deutlich reduziert.

Samsung Galaxy Z Flip 5: Scharf oder nicht?

333 Stimmen

Scharf 67%

Nicht 33%

Wie sieht es nun mit dem Display des Z Fold 5 aus? Nun, die Abmessungen und das Seitenverhältnis sind praktisch identisch mit denen des letztjährigen Handys, um es kurz zu machen. Das Smartphone-Display hat immer noch ein schmales Seitenverhältnis von 23,1:9, was ein bisschen schade ist, weil sich das Handy immer noch wie eine TV-Fernbedienung anfühlt. Auch der Knick im Display scheint etwas geringer zu sein, aber er ist deutlicher zu sehen als die kleine Delle des Flip 5. Ansonsten ist das gleiche Seitenverhältnis von 21,6:18 auf diesem inneren Bildschirm vorhanden. Im Gegensatz zum Pixel Fold müssen Sie das Telefon für Videos im Querformat also wieder drehen. Nicht 33% Nicht 33% Samsung wirbt auch mit einem helleren Bildschirm auf dem Z Fold 5, der eine Spitzenhelligkeit von 1.750 nits bietet. Im Modus für hohe Helligkeit sind es jedoch immer noch 1.200 nits. Die Displays beider Handys waren beim Test in Innenräumen hell genug, aber es ist ja nicht so, dass das Fold 4 und Flip 4 von vornherein enttäuschend gewesen wären. Der eigentliche Test wird jedoch die Verwendung der Bildschirme im rauen Außenbereich unter der Sonne sein.

Siehe auch  Samsung Cloud: Kontakte sichern/wiederherstellen

Technische Daten: Das meiste davon haben Sie schon einmal gesehen

Technische Daten: Das meiste davon haben Sie schon einmal gesehen Ryan Haines / Android Authority Die Leistung wird vom Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy-Chip in beiden faltbaren Handys erbracht, was diese Geräte zu den leistungsstärksten faltbaren Handys auf dem Markt macht, die derzeit erhältlich sind. Es ist noch zu früh, um ein Urteil zu fällen, aber wir haben in unserer kurzen Zeit mit beiden Geräten keine offensichtlichen Ruckler oder Verlangsamungen festgestellt. Wir freuen uns auch, dass der Galaxy-Hersteller jetzt 256 GB Basisspeicher für das Flip 5 anbietet, mit einer Option für 512 GB. Dies ist gepaart mit 8 GB RAM. In der Zwischenzeit wird das Fold 5 mit 12 GB RAM und 256 GB, 512 GB oder 1 TB Speicherplatz ausgeliefert. Wenn man unter die Haube schaut, gibt es nicht viel Neues bei Samsungs Foldables, obwohl mehr Basisspeicher für das Flip sicherlich ein willkommenes Upgrade ist. Es gibt jedoch einige Bereiche, in denen keine Verbesserungen vorgenommen wurden, angefangen bei den Akkus. Wir haben immer noch einen 3.700 mAh Akku im Flip 5 und einen 4.400 mAh Akku im Fold 5. Der Snapdragon 8 Gen 2 sollte effizienter sein als der Snapdragon 8 Plus Gen 1 und sollte theoretisch dafür sorgen, dass diese Telefone länger mit einer Ladung auskommen. Dennoch habe ich einige Bedenken bezüglich der Akkulaufzeit des Flip 5, insbesondere wenn das Cover-Display häufiger verwendet werden soll. Technische Daten: Das meiste davon haben Sie schon einmal gesehen Z Flip 5 Technische Daten: Das meiste davon haben Sie schon einmal gesehen Samsung behält auch die gleiche kabelgebundene Ladegeschwindigkeit von 25 W und die Fast Wireless Charging 2.0-Technologie für beide faltbaren Geräte bei wie bei den Modellen des letzten Jahres. Wir hoffen wirklich, dass die kabelgebundene Ladelösung die Spitzenleistung länger beibehält, denn sowohl das Z Fold 4 als auch das Flip 4 brauchten über eine Stunde, um vollständig aufgeladen zu sein. Für Samsung ist es selbstverständlich, dass kein Ladegerät im Lieferumfang enthalten ist. Diejenigen, die große Kamera-Upgrades erwarten, werden vielleicht enttäuscht sein, da wir dieses Jahr immer noch die gleichen grundlegenden Vorschläge sehen. Das Galaxy Z Flip 5 bleibt bei einer Dual-Rückseite, die aus einem 12-MP-Haupt-Shooter und einer 12-MP-Ultrawide-Linse besteht, aber zumindest bietet das Unternehmen verbesserte Linsenbeschichtungen, um Blendeffekte zu reduzieren. Technische Daten: Das meiste davon haben Sie schon einmal gesehen Hadlee Simons / Android Authority Auch das Z Fold 5 verfügt über die gleiche Dreifach-Rückkamera, bestehend aus einem 50MP-Haupt-Shooter, einer 10MP-3fach-Tele-Kamera und einer 12MP-Ultrawide-Linse. Eine 10-MP-Selfie-Kamera befindet sich auf der Außenseite des Smartphone-Displays, während die 4-MP-Kamera unter dem Display immer noch ihren Dienst auf dem Klappbildschirm verrichtet. In Innenräumen war der Bereich über der Kamera unter dem Display etwas unscharf, aber das war nicht sehr auffällig. Ein Blick auf das restliche Datenblatt zeigt, dass Samsung immer noch einige der erwarteten Premium-Extras mitbringt. So gibt es die bereits erwähnte IPX8-Einstufung, Bluetooth 5.3, Wi-Fi 6E, eSIM-Unterstützung und LTPO-Technologie für die faltbaren Bildschirme. Die One UI ist immer noch die beste faltbare Oberfläche, auch wenn Samsung dieses Mal nicht viele neue Funktionen hinzufügt. Samsungs One UI ist seit langem die beste Android-Oberfläche für faltbare Telefone, dank einer Vielzahl von Ergänzungen, die sich auch heute noch von der Masse abheben. Das Unternehmen fügt dieses Jahr jedoch nur ein paar Extras hinzu, wie z. B. eine beidhändige Drag-and-Drop-Geste auf dem Fold 5 und eine Benachrichtigung für die Kamerasteuerung auf Ihrer Galaxy Watch 6, wenn Sie Ihr Flip 5 in den Flex-Modus bringen. Es gibt also nicht viele neue Funktionen und Verbesserungen, aber Samsung hat eine sehr solide Grundlage geschaffen, um damit zu beginnen. Hinzu kommt das erwartete Versprechen von vier großen Betriebssystem-Updates und fünf Jahren Sicherheits-Patches, und die Telefone werden mit der Zeit immer besser.

Siehe auch  Samsung Galaxy S24 Ultra wird ein Meisterwerk sein, hier ist das erste Konzept

Galaxy Z Flip 5 und Z Fold 5 Vorschau: Eine konservative Antwort?

Galaxy Z Flip 5 und Z Fold 5 Vorschau: Eine konservative Antwort? Ryan Haines / Android Authority 2023 ist das Jahr, in dem Samsung endlich eine ernsthafte Konkurrenz für faltbare Telefone auf dem globalen Markt erhält. Aber schon jetzt ist klar, dass das Galaxy Z Fold 5 und das Flip 5 viel mit den letztjährigen faltbaren Geräten gemeinsam haben. Wir haben identische Kameraspezifikationen, Akkus, Ladegeschwindigkeiten und US-Preise (999 US-Dollar für das Flip 5 und 1.799 US-Dollar für das Fold 5).

Samsung Galaxy Z Fold 5: Scharf oder nicht?

317 Stimmen

Scharf 36%

Nicht 64%

Man muss sich nur das Galaxy Z Flip 5 und sein großes Cover-Display ansehen, um zu erkennen, dass eines der beiden Telefone das bedeutendere Upgrade zu sein scheint. Aber wir müssen beide Geräte auf Herz und Nieren prüfen, um herauszufinden, ob wirklich mehr drin ist, als man auf den ersten Blick sieht. Eine Garantie gibt es allerdings: Die faltbare Konkurrenz wird für Samsung nur noch härter werden. Erfahrungsberichte Samsung Samsung Galaxy Z Flip 5 Samsung Galaxy Z Fold 5


Ähnliche Beiträge