So verwenden Sie die Auto Framing-Funktion auf Samsung-Smartphones

Samsung bietet mit seiner Kamera-App eine Vielzahl von Funktionen für die Aufnahme von Fotos und Videos. Neben den vielen Fotomodus-Funktionen bietet Samsung eine erstaunliche Videomodus-Funktion namens Auto Framing für Galaxy-Geräte, mit der Sie professionelle Videos aufnehmen können. Mit der One UI 5.1 verbessert das Unternehmen die Funktion Auto Framing und macht sie noch fortschrittlicher.

Auto Framing ist eine Funktion für Galaxy-Geräte, die Personen im Sichtfeld der Kamera erkennt und den digitalen Zoom und Schwenk anwendet, um die erkannte Person auf dem Bildschirm zu fokussieren. Sie berücksichtigt die Tracking-Aufnahmefunktion und die Erkennungsleistung bei unterstützten Modellen auf der Grundlage des vom Benutzer festgelegten Bereichs.

Wie verwendet man die Samsung Auto Framing-Funktion?

Sie können die Auto Framing-Funktion auf Ihrem Galaxy-Smartphone ganz einfach aktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Öffnen Sie die Samsung Kamera-App auf Ihrem Galaxy-Smartphone.

  • Wählen Sie nun den Videomodus.

  • In der unteren linken Ecke sehen Sie neben den Zoom-Optionen das Symbol für den automatischen Bildausschnitt (wie ein Scan). Klicken Sie darauf.

  • Jetzt ist die Funktion für den automatischen Bildausschnitt aktiviert.

Sobald Sie die Funktion aktiviert haben, können Sie das Video mit automatischen Zoomänderungen aufnehmen, die die Person im Bild halten. Mit den neuesten Erweiterungen unterstützt die Funktion das automatische Einrahmen eines anderen Bereichs als der vom Benutzer ausgewählten Person. Die erweiterte Auto Framing-Funktion ist nur für bestimmte Galaxy-Geräte verfügbar.

Siehe auch  Samsung Message Guard: Was ist das und wie funktioniert es?

Ähnliche Beiträge