Samsung Galaxy Camera

Dieses Thema im Forum "Galaxy Camera" wurde erstellt von sk8me, 6. Mai 2013.

  1. sk8me

    sk8me New Member

    6. Mai 2013
    35
    0
    0
    Hi,

    was haltet ihr von der neuen Samsung Galaxy Camera mit Android Platform. Mich würde mal eure Meinung dazu Interessieren. Findet ihr eine Digital Kamera mit direkter Internetanbindung wirklich sinnvoll?

    Meiner Meinung nach ist das völlig unnötig. Bis auf das sofortige abspeichern/veröffentlichen in der Samsung Cloud und anderen Platformen unterscheidet sich die Kamera dadurch nicht viel von anderen Kameras. Ca. 500€ ist ein relativ stolzer Preis und dafür könnte man anderweitig schon bessere Kameras z.B. DSLRs bekommen. Außerdem wäre es sinnvoller sich gleich ein Smartphone zuzulegen, mit dem man neben dem Internet und Fotografieren noch einige mehr Einsatzmöglichkeiten hätte.

    gruß
    sk8me :)
     
  2. LuckyLuke

    LuckyLuke New Member

    5. Mai 2013
    33
    0
    0
    Habe die gleiche Meinung und halte eine Internetanbindung auf einer Kamera für absolut überflüssig.


    Ich stehe der Veröffentlichung von Fotos ob in einer privaten Cloud oder öffentlich in sozialen Netzwerken ohnehin ehr abgeneigt gegenüber.
     
  3. sk8me

    sk8me New Member

    6. Mai 2013
    35
    0
    0
    Naja das mit der Cloud finde ich ja ganz gut, da man so nie das Problem mit der vollen Speicherkarte hat wenn man unterwegs ist und die bleibt ja auch Privat.
     
  4. Sloopy

    Sloopy New Member

    4. Mai 2013
    57
    0
    0
    Für normale Menschen wohl ok.

    Sollte man Fotograf sein (so wie ich); absoluter Schwachsinn!

    Ich arbeite aktuell mit Highspeed 64GB SD-Karten. Die bekomm ich wenn ich mich noch so anstrenge niemals an einem Tag voll ;)

    Und uploaden von RAW-Bildern dauert ggf. ewig!

    Alles nur Spielkram wie ich finde...

    Mein Iphone kann das schon lange ;)
     
  5. sk8me

    sk8me New Member

    6. Mai 2013
    35
    0
    0
    Na klar, also ich denke das ist logisch das diese Kamera nur für Privat Personen und zur Alltagsfotografie dient. Die Kamera wird wohl nie ein Professioneller Fotograf auch nur in die Hand nehmen.

    Ich arbeite auch mit einer Highspeed 64GB und ich bekomm die höchstens Mal voll wenn ich 2-3 Tage wo unterwegs bin beim Filmen.
     
  6. ElmarP

    ElmarP New Member

    18. Juli 2015
    3
    0
    0
    gibt es nicht auch diese WLAN-SD Karten, mit denen kann man doch auch die Bilder in eine Cloud laden oder habe ich das nicht richtig verstanden?