Samsung Galaxy S23 FE Renderings zeigt charmantes Design

Samsung hat den Februar mit der Vorstellung seiner mit Spannung erwarteten Galaxy S23-Serie mit brandneuer Hardware und Software begonnen. Die Galaxy S23-Reihe besteht aus drei Modellen, während das vierte, noch erschwingliche Modell in der zweiten Hälfte in die Regale kommen könnte. Nun, HoiINDI kommt mit frühen Samsung Galaxy S23 FE Renderings, die ein charmantes Design zeigen.

Die Renderbilder des Samsung Galaxy S23 FE folgen der charakteristischen Designsprache und den Farben (Schwarz, Grün, Lavendel und Creme). Es gibt keine Kamera-Insel auf der Rückseite und alle drei Kamera-Sensoren sind in einem Contour-Cut-Design platziert. Trotz des gleichen Designs sieht das S23 FE im Vergleich zum Vanilla S23 weniger hochwertig aus…, weil es weniger kostet!

Schauen wir uns die Renderbilder des Galaxy S23 FE an.

pic.twitter.com/uO1ICOHs4Q - HoiINDI (@HoiIndi) February 25, 2023

Design

Vom Design her sieht das Galaxy S23 FE dem Galaxy S23 Plus sehr ähnlich, dank eines größeren Displays als beim Vanilla S23. Die Ränder sind deutlich sichtbar, aber die Dicke ist viel zu gering, so dass es genauso hochwertig aussieht wie das ursprüngliche Galaxy S23 Smartphone.

Die Rückseite besteht aus drei Kamerasensoren ohne Insel, während es einen LED-Blitz in der Nähe des oberen Kamerasensors gibt. Die linke Seite bleibt wie immer leer und das Unternehmen wird die konventionelle Strategie fortsetzen, die Seitentaste und die Lautstärkewippen auf die rechte Seite zu bringen.

Bild

Display und Kamera

Das Galaxy S20 FE hat ein 6,5″-Display, während das Galaxy S21 FE mit einem etwas kleineren 6,4″-OLED-Panel kommt. Wir vermuten, dass das Galaxy S23 FE Smartphone mit einem 6,4″ AMOLED-Display ausgestattet sein wird, um eine weitere Option für Kunden zu eröffnen, die das 6,1″ S23 und 6,6″ S23 Plus übersprungen haben.

Siehe auch  Samsung beendet One UI 6.0 Beta-Programm für Galaxy S23 diese Woche: Letzte Chance zur Anmeldung

Das Display hat eine winzige Aussparung für die mögliche 32MP-Selfie-Kamera, die Samsung als Infinity-O-Design bezeichnet. Da die Technologie der Unter-Display-Kamera noch nicht ausgereift ist, behält das Unternehmen sie exklusiv für die Galaxy Z Fold-Smartphones bei.

Bild

Hardware

Frühere Leaks enthüllten, dass das Galaxy S23 FE Smartphone mit dem Snapdragon 8 Plus Gen 1 SoC ausgestattet sein wird. Das wird dem Unternehmen helfen, die Kosten zu senken und die Fan Edition zu einem günstigen Preis anzubieten, zumindest günstiger als das normale Galaxy S23.

Darüber hinaus wird erwartet, dass das Gerät FEs 32MP Selfie-Kamera Erbe fortsetzen wird, während, kann das Unternehmen auch die neue 12MP Schnapper bringen. Rückwärtige Kamera Sensoren können wie folgt sein: 12MP ultrawide, 12MP primär, und 8MP Telephoto.

Bild

Zu den weiteren Merkmalen des Galaxy S23 FE gehören ein 5000-mAh-Akku, 25-W-Schnellladung, IP68-Zertifizierung und kabelloses Laden + Power Share. Es wird mindestens zwei Speicheroptionen geben, darunter 8 GB RAM und 128 GB oder 256 GB interner Speicher.

Samsungs Fan-Edition(en)

Bereits im September 2020 stellte Samsung die erste Fan Edition vor – das Galaxy S20 FE. Das Gerät verfügt über eine der Galaxy S20-Serie ähnliche Hardware und ein tolles Design. Anfang 2022 erweiterte das Unternehmen die Produktpalette um das Galaxy S21 FE, das aufgrund seines hohen Preises jedoch keine große Popularität erlangte.

Hinweis: Samsung hat das A74 und das S22 FE aufgrund des Marktrückgangs eingestellt.

Einführung

Laut früheren Berichten könnte der südkoreanische Tech-Gigant das Galaxy S23 FE im September auf den Markt bringen. Zuvor wird erwartet, dass das Unternehmen die faltbaren Telefone Galaxy Z Fold 5 und Galaxy Z Flip 5 mit großen und sinnvollen Upgrades auf den Markt bringt.

Siehe auch  Samsung Pass: Einrichten und verwenden

Werfen Sie einen Blick auf das Video:

Ähnliche Beiträge