QLED 55Q7F - Geräusche bei schwarzem Bild

S
S.
User
Hallo,
sobald ein schwarzes Bild angezeigt wird, gibt der TV einen Ton ab, bzw. es ist eher eine Art zwitschern. Hört sich ein wenig an wie ein überlastetes Netzteil. Es passiert bei jedem Umschalten und Bildszenen die schwarz sind.
Hat das schon jemand an seinem QLED beobachtet oder habe ich ein defektes Gerät?
Vielen Dank
Gelöst! L: Gehe zu Lösung.

 
K
Kim
Hey,

Ich empfehle dir, diese Artikel genauer unter die Lupe zu nehmen:
Hallo zusammen.
Update von meiner Seite: Heute war ein Techniker da und hat das zwitschernde Netzteil mit einem neuen Netzteil Revision C ausgetauscht. Nun ist das Zwitschern zunächst nicht mehr existent. Ich hoffe das bleibt permanent so. Das Problem scheint nun auch im Support bekannt zu sein und Samsung bietet hier eine funktionierende Lösung.
Vielen Dank.
mfg
*:smiling-face:
L: Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen
 
Hallo StGDD,
du hast Recht, das Geräusch könnte tatsächlich vom Netzteil kommen - aus der Ferne kann ich das so aber nicht mit 100%iger Sicherheit sagen. Das sollte deshalb besser mal von einem unserer autorisierten Servicepartner überprüft werden.
Melde dich doch bitte mal telefonisch bei meinen Support-Kollegen - die besprechen dann mit dir das weitere Vorgehen: 06196 934 0 275. Du erreichst sie von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 21:00 Uhr sowie am Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr.
Wenn du in Österreich wohnst, kontaktiere bitte unseren Samsung Service. In der Schweiz hilft dir gerne der Kundensupport weiter.
Grüße
 
Hi,
ich kann mich hier anschließen. Habe gerade das gleiche Problem beim ersten Test meines 49Q7F festgestellt. Das Geräusch ist absolut unzumutbar für "empfindliche" Menschen. Der Fernseher ist erst ein paar Tage alt und geht definitiv zurück in der Hoffnung, dass es sich hier nicht um ein generelles Problem handelt, und das Austauschgerät dann einwandfrei funktioniert... Extrem ärgerlich und nervend...
Gruß,
Jochen
 
Auch bei meinem Q7F 65 tritt dieses Geräusch zwischen dem Senderwechsel auf oder wenn auf einer Quelle kein Signal anliegt. Auch nach dem Ausschalten "zwitschert/fiept" das Gerät häufig für einige Minuten weiter. Am lautesten höre ich das Geräusch im Bereich des Samsung-Logos am unteren Bildrand. Das Gerät wurde bereits getauscht. Auch das zweite hat diesen Fehler (und leider noch andere Probleme).
 
Bei einem 65" ist das ja noch ärgerlicher...
Die Geräusche nach dem Ausschalten habe ich (bisher ^^) nicht, jedoch zeigt auch mein Austauschgerät das exakt gleiche, reproduzierbare Verhalten. Bei dunklen Szenen / Menus geht das Gezwitscher los und stoppt, sobald die Helligkeit wieder über einen gewissen Wert angestiegen ist...
Da das Gerät im Schlafzimmer hängt und normalerweise mit Kopfhörern genutzt wird, fällt das Geräusch sofort auf. Meine Frau stört es nicht, aber mich nervt es teilweise echt extrem...
Generell gefällt mir der TV recht gut, und die Wandhalterung ist auch gut durchdacht, jedoch darf so etwas bei Geräten in dieser Preisklasse meiner Meinung nach nicht vorkommen...
 
Hallo zusammen,
ich habe genau das gleiche Problem:
Es treten pfeifende/fiepende Geräusche bei eine Wechsel von einem komplett schwarzen Bildschirm zu einer Bild auf. Dies stört vorallem beim Umschalten extrem. Sobald die PIP Funktion aktiviert ist, sind diese Geräusche verschwunden.
Diese Töne kommen direkt vom Fernseher und haben nicht mit dem Lautsprechern zu tun; wahrscheinlich ein Netzteil oder Kondensator, welches beim Wechsel von Aus "schwarzes Bild" zu An einen Ton verursacht.
Ein extrem unschönes Phänomen und in dieser Preisklasse ein NoGo. Werde mein Gerät (55Q7F) reklamieren.
Gruß
 
Der Techniker war jetzt da (hab's vorher zeitlich nicht auf die Reihe bekommen). Er kannte das Geräusch, das haben wohl viele Q7. Er kann nichts tauschen, was dem Abhilfe bringt.
Eingeschränkt haben wir es auf die PWM der Hintergrundbeleuchtung. Beim schwarzen Bild regelt der TV die Hintergrundbeleuchtung maximal runter, dann kommt das Geräusch. Sobald Bildinhalt dazu kommt, wo die Hintergrundbeleuchtung (auch einseitig) hochgeregelt wird, ist das Geräusch weg. Ist also kein Panelproblem, sondern ein Problem in der Ansteuerung der Hintergrundbeleuchtung. Das Geräusch kommt sogar gelegentlich, wenn ich die Hintergrundbeleuchtung auf Minimum eingestellt habe.
Die Geräuschmessung ergab 34,5 - 36 Dezibel.
Das Ergebnis wurde an Samsung übermittelt, die Entscheidung liegt jetzt bei Samsung was gemacht wird. TV tauschen, Geld zurück, kein Mangel. Alle Optionen sind möglich - die nächsten Tage werden Aufklärung bringen.
Laut Techniker sind ihm die Probleme von der Q8 Serie nicht bekannt. Was ja interessant wäre, da das Panel und die Hintergrundbeleuchtung das Gleiche sein sollten. Zumindest habe ich nur Unterschiede im Audiobereich gefunden.
 
Vielleicht besteht dann doch noch hoffnung, dass sich das problem via update lösen lässt...
Besonders bei diashows über das smartphone triff das geräusch bei jeden bildwechsel auf.
Wäre super wenn du uns auf dem laufenden halten könntest, was mit der reklamation raus kam.
danke.
gruß
 
Ich schließe mich an - vielen Dank für das Update, und bitte lass uns wissen, was Samsung dazu sagt.
Bin gespannt...
Gruß und ein schönes WE!
 
Samsung war schnell mit einem Antwortschreiben.
Auszug: "Die Funktionsfähigkeit liegt zu 100% im Spektrum der Spezifikation laut Datenblatt des Herstellers" sowie weiter "Bitte beachten Sie, dass eine "Geräuschfreiht" bei elektronischen Geräten technisch nicht realisierbar und auch keine zugesicherte Eigenschaft des Produktes ist."
Die Argumentation ist interessant, zumal der Techniker schriftlich festgehalten hat, dass ein Bauteil defekt ist. Und halten wir fest, es gab bereits TVs, die mit gleichem Fehlerbild getauscht wurden.
In einem Philipsforum habe ich folgende Erklärung gefunden:
Ursache von schnarrenden und piepsenden Übertragern sind locker gewickelte Spulen und lose Ferritkerne in Schaltnetzteilen und den Inverterstufen der Hintergrundbeleuchtungen.
Diese Übertrager müssen im Werk mit Kunstharz, Lack oder Kleber getränkt werden, damit sich darin nichts bewegen kann. Luftblasen dürfen sich nicht bilden.
Sind Spule, Kern oder beide lose, wird die zugeführte elektrische Leistung auch in Schall umgesetzt. (wie ein Lautsprecher)
...
Normalerweise takten die Netzteile im für den Menschen unhörbaren Bereich. Im Standby Modus, oder wenn wenig Leistung verbraucht wird, geht auch die Taktfrequenz zurück, dann kann es bei locker gewickelten Spulen und nicht fixierten Kernen hörbar werden.
Durch die Reibung entstehen Verluste, zusätzliche Wärme, der Trafo stirbt früher und es nervt.
Ich werde also bei der Hotline anrufen und fragen wie es weitergeht, stellen sie sich quer, werde ich den Händler ansprechen. Stellt der sich quer, werde ich eine Rechtsberatung aufsuchen.
Ich habe noch nie so viel für einen Fernseher bezahlt und noch nie einen Fernseher besessen, der andere Geräusche gemacht hat, als die die aus dem Lautsprecher zu kommen haben. Mit der QLED Serie erhebt Samsung einen Premiumanspruch, den sie wohl nicht leisten können. Das ist traurig.
 
Heute mit dem Kundenservice, sowie dem Beschwerdemanagment telefoniert. Der Kundenservice kann nix machen und das Beschwerdemanagment sieht keinen Grund von dem Unteruchungsergebnis des Samsung Supports abzuweichen. Sie bleiben dabei: Das Geräusch ist kein Mangel! Also auch keine Fehlerbehebung.
 
Besten Dank für die Info. Das ist echt armselig. Mein nächster TV wird mit Sicherheit kein Samsung-Logo haben...
Schönes Rest-WE.
 
Hallo zusammen,
ich habe noch einmal mit unseren Experten gesprochen. Sofern ihr den Samsung TV an einer Mehrfachsteckdose habt, probiert doch bitte mal aus, ob das Geräusch verschwindet, wenn ihr in direkt an die Steckdose anschließt.
 
Ich habe hier dasselbe Problem mit meinem 55“ Q7F.
Heute war wegen dem Geräusch ein Techniker da.
Dieser hat das Netzteil des TV‘s und das Mainboard gewechselt. Das hat leider auch keine Lösung gebracht.
Nun wird als nächstes das One Connect Kabel getauscht und falls dies auch nichts bringen sollte, wird das ganze Panel getauscht.
Also nachdem ich heute einen Q7F geöffnet gesehen habe und mit dem
Techniker bisschen gesprochen habe.
Kann man das Problem so wie es aussieht wirklich auf die LED Hintergrundbeleuchtung festmachen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass das One Connect Kabel mit dem Geräusch in Verbindung steht. Und sonst sind im Panel keine weiteren technischen Bauteile verbaut.
Es befinden sich nur Netzteil, Mainboard, Lautsprecher und das LED Backlight darin.
Halte euch auf dem laufenden
gruss
 
Ich wünsche Dir viel Glück. Habt ihr den Fernseher in geöffneten Zustand anmachen können? Dann kann man doch mit einem Trichter horchen, welches Bauteil das Geräusch verursacht. Nur mal so als Idee.
Aktuell ist bei mir der Händler gerade dran, bei Samsung eine Reparatur / Tausch zu erwirken. Mal schauen ob's klappt. Habe den Film "Life" gesehen, der fängt schön mit einer dunklen Szene im Weltraum an . . . die sollte eigentlich sehr ruhig sein . . . der TV war dagegen *1f61e.png*
 
Ne im geöfffneten Zustand konnte ich ihn leider nicht testen.
Mal sehen was die vom Support sich einfallen lassen.
 
Hallo,
es ist sogar noch schlimmer als beschrieben.
Nicht nur bei schwarzen Bildschirm sondern bei Helligkeit 0 ist das Geräusch (fiepen oder zirpen) immer da.
Wenn man den Umgebungslichtsensor aktiviert hat (Einstellung-Allgemein-Öko), die minimale Helligkeit unter 4 stellt und abends Fernsehen schaut, nervt das ganz schön…
Glotze ist 4 Wochen alt, hängt an der Wand im Schlafzimmer,
sowohl Firmware 1141 als auch 1144 keine Verbesserung.
 

Similar threads

E
Hallo Wir haben seit ca. 2 Monaten den QLED TV 55Q7F Alles Super bis auf die Tatsache das wir von anfang an folgende Probleme haben die andere wohl auch in Masse haben. 1: Verbidung zum Router geht nur wenn.... man mit WPS den Fernseher Verbindet oder den Fernseher Stromlos macht also Steckdose...
Antworten
14
Aufrufe
141
F
S
Hallo, Ich habe einen 6 tage alten samsung Q70R. Das Problem besteht immer, wenn ich von z.b Netflix auf TV oder von TV auf HDMI umschalte. Man hört den richtigen Ton aber sieht und das Standbild von samsung mit dem TV bzw HDMI logo in der mitte. Ausschalten bringt nichts. Wenn man den Guide...
Antworten
7
Aufrufe
123
T
C
Guten Tag miteinander Zuerst allen ein gutes neues Jahr. Leider hat das neue Jahr für mich und meinen Samsung TV nicht wirklich toll angefangen. Seit zwei Tagen stellt mein Samsung TV, Modell: Samsung UE75MU6170 (75", 4K, LCD), ab und zu einfach nur noch ein schwarzes Bild dar, der Ton läuft...
Antworten
5
Aufrufe
136
J
C
Hallo, leider gibt bei meinem QLED 4K Q8F 55 Zoll TV nach nicht mal 3 Jahren den geist auf. Von einem 2.500 Euro Qualitätsprodukt von Samsung bin ich da echt enttäuscht. Habt Ihr eine Idee was die Fehelerquelle sein könnte? Der Bildschirm hat streifen im Abstand von ca. 2-3 mm die sich in...
Antworten
1
Aufrufe
140
D
A
Habe mir den Samsung QLED 60R zugelegt, aufgestellt, und alle Stecker, die ich so finde, reingesteckt (UPC Mediabox HD, Blu-Ray Player, Smart TV Box, Audiosystem). Hat alles auf Anhieb funktioniert. Unter anderem ist TV Bild und Ton da. Nun schalte ich alle Geräte über einen Generalschalter aus...
Antworten
17
Aufrufe
127
A
Zurück
Oben