QN95A "ruckelnde Menschen" und seltsame "Umrandung" bei bewegenden ...

R
R.
User
Hallo Forum,
bevor ich den Support bemühe, würde ich erstmal genau feststellen was und wie eigentlich mein problem bezeichnet wird und was der Auslöser dafür sein kann.
TV: SAMSUNG NEO QLED QN95A 65"
Zuspieler für TV: Gigablue Quad 4K
Problem 1: BETRIFFT ES GLEICHERMASSEN, EGAL OB SAT DIREKT AM SAMSUNG TV TUNER oder über HDMI vom Gigablue Sat Receiver...
Es kommt immer wieder vor, dass zum Beispiel bei Nahaufnahmen von Menschen, es so ist, dass man sieht dass das Gesicht von dem gezeigten Menschen "ruckelt, stottert oder zittert", weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll.
Dieser Effekt ist natürlich nicht nur am Gesicht zu erkennen, aber wenn es eine nähere Aufnahme ist, dann fällt dies natürlich am meisten auf. Was aber wichtig ist, ich glaube nicht, dass es sich um klassisches Microruckeln handelt, wo der Eindruck entsteht, dass das gesamte Bild "springt" so als würden ganze Bilder fehlen.
Auch hat es nichts mit Kameraschwenks zu tun, es passiert eigentlich eher dann wenn die Kamera eine fixe Position hat.
Bei Fussball tritt dies auch sehr oft auf, dann "zittern" die Spieler für ca. 1-3 Sekunden, dann geht es wieder flüssig weiter. Der Rasen Bspw. erscheint aber so als würde der nicht "mitzittern" ist aber schwer zu beurteilen.
Hab jetzt viel gelesen, manchmal denke ich ist genau mein Problem, aber dann gibt es da Lösungen die bei mir nicht helfen...
Ich denke ich habe so ziemlich alles versucht was man durchtesten kann, weg ist es nie. Wichtig: ES IST SOWOHL DIREKT AM SAMSUNG TV TUNER als auch beim SATRECEIVER, daher würde ich nur in Richtung TV das Problem vermuten.
Ich habe bereits 3 Mal ein Werksreset durchgeführt, keine Änderung
Mit allen Bildverbesserungen EIN oder AUS oder verschiedenen Einstellungen, mal so oder so, weg ist es nie!
Standard, Dynamisch, Natürlich, Film auch hier. weg ist es nie!
Helligkeit, Schärfe, Kontrast, alles durchgetestet, weg ist es nie!
Wo es gefühlt etwas besser wird (kann ich aber auch nicht 100%ig sagen, weil es doch auch dann immer wieder auftritt) ist, wenn ich bei der Bewegungsschärfe etwas einstelle (Wert 0-10) also 1 oder höher, aber dann kommt gleich mein PROBLEM 2:
Wenn Bsplw. bei einem Fussballspiel oder auch bei Skispringen bei der Bewegungsschärfe der Wert auch nur auf 1 steht, also egal welcher Wert, ausser 0, dann bekommt der Umriss bei einem dunklen Hintergrund (Nachtskispringen, Fussball Spieler läuft vor dem Publikum bei einem Zoom der Kamera die den Spieler groß zeigt) dann bekommen die Umrisse des Körpers eine richtige "Aura", also es bildet sich um den ganzen Körper ein zusätzlicher Umriss, der extrem und deutlich sichtbar ist. Wenn sich der Körper nicht bewegt, gibt es das auch nicht, bewegt er sich aber, dann bekommt dieser sofort diesen Umriss.
NUR WENN DIE BEWEGUNGSSCHÄRFE AUF 0 STEHT, DANN GIBT ES DASS NICHT.
Umso näher die Aufnahme (Zoom) umso deutlicher ist es zu erkennen. Ich frage mich aber was soll dann diese Option, wenn gerade bei Bewegungen es zu solchen sehr unschönen Effekten kommt...
Es geht hier ausschließlich um TV Sender (nochmals, egal ob über Satreceiver oder direkt über TV Tuner), bei Streaming oder beim abspielen eines Videos mit Kodi ist mir das NOCH NIE AUFGEFALLEN, glaube auch nicht das es hierbei auftritt.
Es ist wirklich störend und vor allem wüsste ich gerne Mal woher kommt das und was tue ich dagegen,
vielen Dank im voraus und Grüße....

 
K
Kim
Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen bieten praktische Hilfestellungen und Tipps:
Ďen Fernseher an eine andere SatAnlage klemmen geht wahrscheinlich nicht so ohne weiteres? Dann könnte man die SatAnlage als Fehlerquelle ausschliessen
 
Hast recht, ist nicht so einfach... Aber bis vorige Woche ist an dieser Satanlage ein QLED Q70R (2019) gelaufen, NULL Probleme.
Ich gehe daher bei der Ursachenforschung zu fast 100% davon aus, dass es nicht an der Satanlage liegt..
 
Dann ab zum Support. Hätte sonst auf Enigma2 getippt. Habe den Vorgänger Deiner Box. OpenATV? Ansonsten plötzlicher LNB tod, Kabel ggf an der Verschleissgrenze
 
Ich habe mal versucht ein Foto von meinem Problem 2 zu machen.
Es geht um die weißen, hellen Umrandungen (hier nur vor dem Gesicht zu sehen, aber die sind eigentlich um die komplette Kontur eines bewegten Körper zu sehen)
Diese hellen Umrandungen treten wie schon von mir beschrieben dann auf, wenn in der Bildschärfe Einstellung bei der Unschärfeminderung irgend ein Wert ausser 0 steht.
Ist bei Wert 1 so und auch bei Wert 10. Ich denke es wird auch um so höher der Wert ist auch NICHT mehr, es ist so und da ändert sich nichts, ausser bei Wert 0, da ist es dann ganz weg.
1047337iF0F97F77B58738EB?v=v2.jpg

1047338i9DA247CF398F9591?v=v2.jpg

Ist aber blöd, denn ich bekomme mit der Unschärfeminderung das kurzfristige "zittern" wie in meinem Eingangspost beschrieben ein bisschen gemindert, aber dann nur zu dem Preis, dass dieser Effekt dann am TV zu sehen ist.
Hier beim Fussball ist es weniger "lästig" weil nicht so oft zu sehen, aber Bsplw. bei einem Nachtskispringen, mit sehr dunklem Hintergrund (naja, Nacht halt) dann ist dies ständig so, wenn der Skispringer losfährt, bis zur Landung, dann ist dieser "Heiligenschein" um den Springer ständig vorhanden.
Ist ja nicht normal, oder?
 
Ja ich verstehe dein Problem und hatte dies auch anfangs... Ich musste auch viel umstellen ein und ausschalten und probieren bis dies nicht mehr so extrem auftauchte... Erstens habe ich die Bildverbesserungen alle ausgeschaltet auch das mit der Unschärfeminderung hat bei mir nichts gutes erbracht, also auf aus... Dann habe ich mein Profil von Film auf Standard oder letztendlich auf natürlich gewechselt und hier mit den Einstellungen Helligkeit Farbe etc rumgespielt bis es für mich passend war... Also es ist viel Einstellungssache aber man kann es wegbekommen... Grüße
 
ich bekomme es ja weg..... mit Unschärfeminderung 0
dann aber habe ich das Problem mit den kurzzeitigen "zittern vom Inhalt des Bildes" (Problem1 im Eingangspost von mir....
Mir stellt sich die Frage: hat das jeder wenn er bei der Unschärfeminderung einen höheren Wert als 0 einstellt?
Wenn ja warum? Und warum heißt die Option dann UnschärfeMINDERUNG wenn es damit in jedem Fall bei bewegten Objekten nicht schärfer wird(oder bleibt) sondern genau das gegenteil, ab Wert 1 ist es dann so wie auf meinen Fotos.
Diese Option, so sie bei mir korrekt arbeiten würde (was ich nicht glauben kann) ist ja dann komplett Sinnbefreit...
@Moderatoren (so einer hier mitliest)
kann man nicht meine beiden Bilder einem aus der Technik schicken und fragen ob dies ein "normaler" Effekt ist wenn ich bei der Unschärfeminderung einen Wert höher als 0 einstelle, oder ob es doch um ein Fehler bei mir handelt. (eine kurze Rückantwort von einem Mod ob das möglich ist wäre tolle)...
Natürlich auch gerne Antworten von User die das vielleicht mit Sicherheit wissen....
L: @JöPi
Ja, OATV... aber wegen Satanlage habe ich schon geschrieben, die schließe ich als Ursache aus.
Alter Samsung bis vorige Woche dran, alles perfekt, auch schon Anschluße trotzdem kontrolliert, passt alles, Satanlage 99,99% ist es nicht....
 
Das sieht ja echt besch....eiden aus, das würde ich so nicht hinnehmen wollen. Sofern das Gerät noch Garantie hat würde ich den Support bemühen.
 
Garantie noch ohne Ende... ist es 1,5 Wochen her, als ich den erworben habe...
Problem wird sein, dem Support das genau zu erklären, auch wenn sich der draufschaltet per Fernwartung, befürchte ich das wird man dann dort nicht erkennen.
Ich würde gerne zumindest mal den "Fachbegriff" für dieses Phänomen wissen, damit der Support (muss ja dann auch ein höherer Level sein) auch gleich weiß worum es geht....
 
Also jetzt muss ich mal auch Samsung loben...
Beim Support angerufen, nach kurzer Erklärung gleich in den nächsten Supportlevel verbunden worden. Dem Techniker erklärt, am besten hier im Forum mal einzusteigen und sich die Bilder von mir ansehen, spart uns Zeit und zeigt präzise wo mein Problem liegt. Hat er sofort gemacht und festgestellt, dies sind Nachzieheffekte, also kann man nur versuchen mit Einstellungen zu minimieren...
Ohne weitere Aufforderung von mir hat er gemeint, er schaltet sich mal auf meinen TV. trotz der 1904er Firmware die ich draufhabe, hat er von sich aus den HDMI Softwarestand kontrolliert, hat gesehen dass die nicht aktuell ist, mir die Datei gesendet und im Servicemenü eingepflegt.
Hat dann den TV auch noch auf andere fehler untersucht. Jedenfalls hat dieser sich mehr als 1 Stunde Zeit genommen, mir den Zusammenhang mit meinen Problemen erläutert, jetzt kann ich diese besser einordnen..
Ob es aktuell nun doch auch vielleicht mit dem HDMI update Verbesserungen gibt, kann ich noch nicht sagen, hatte noch keine Zeit...
Was auf jeden Fall jetzt und erstmalig funktioniert, dass meine Soundbar nun auch mit der Samsung eigenen Netflix App auch tatsächlich Dolby Atmos bekommt und die Soundbar dies auch anzeigt..
Alles in Allem doch was positives und jedenfalls ein richtig guter Support von Samsung!
 
Ich kann nur sagen, dass ich diese Effekte schon seit zig Jahren feststelle (der GQ75QN95A ist - glaube ich - jetzt mein sechster oder siebter Flachbild-TV von Samsung in den letzten 15 Jahren). Insbesondere bei Sportübertragungen mit schnell bewegten Personen vor überwiegend einfarbigen Hintergründen (z.B. Fußball oder Ski Alpin) fallen sie auf. Man kann sie mit entsprechenden Einstellungen ninimieren, aber dann eben manchmal auch zu Lasten anderer Parameter. Ist nicht schön, aber ich habe gelernt, damit zu leben, da mir die Samsung-TVs ansonsten einfach sehr gut gefallen für's Geld.
 
Danke, interessant, würde den Effekt für mein Problem 2 etwas erläutern...
Was mich aber eigentlich viel mehr stört ist dieses zittern, dass in einem anderen Beitrag als "stutter" bezeichnet wurde, ziemlich genau was ich habe als Begriff gefunden.
Wenn ich danach google, dann kommen eigentlich nur englische Beiträge, mit translator ziemlich mühsam und manchmal auch nicht sehr verständlich übersetzt, leider ist mein englisch alles andere als gut...
 

Similar threads

A
Hi, ich habe ein Problem mit meinem Samsung QLED QN95A. Und zwar ruckelt das Bild sporadisch ab und an mal in bestimmten Szenen, wie z.B. bei Talkshows oder den Nachrichten. Wenn die Teilnehmer sich aktiv mit den Händen bewegen merkt man, dass es nicht flüssig dargestellt wird. Beim Fußball...
Antworten
99
Aufrufe
756
A
U
Hallo support, wie der Titel schon sagt, ich habe Probleme mit meinem GQ65Q95TCTXZG und der Xbox Series X, dass es beim zocken zu Bildausetzer kommt. Gekauft am 16.06.2021 Nutze den TV mit meiner Playstation 5 und der Xbox series X Ich habe alle HDMI Kabel ausgetauscht und auch zwischen den...
Antworten
2
Aufrufe
132
U
G
Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Anliegen weiterhelfen, vor knapp einem Jahr hatte ich sehr ähnliche Probleme mit meinem Q70R 55 Zoll, damals hat nur ein Paneltausch geholfen, aber vielleicht könnt Ihr mir Tipps oder Hinweise geben, die ich prüfen könnte, vielleicht liegt es diesmal an...
Antworten
4
Aufrufe
158
L
E
Hallo zusammen, ich habe den QN95A seit ein paar Tagen und seit ich den SAT-Empfang über die HD+ App eingerichtet habe reagiert der Smart Hub nach dem Starten des Fernsehers erst nach 1-2 Minuten. Danach ist alles perfekt und flüssig zu bedienen. Der Smart Hub wird (wie eingestellt) direkt...
Antworten
2
Aufrufe
159
E
F
Hallo Forum! Ich habe seit knapp 3 Wochen jetzt meinen neuen Fernseher, den Q60r 43". Obwohl ich von der Bildqualität wirklich angetan bin, habe ich seit Beginn so meine Probleme mit dem Gerät. Hatte vorher einen älteren FullHD von einer anderen Marke, der aber dann den Geist aufgegeben hat...
Antworten
6
Aufrufe
178
H
Zurück
Oben