Fotoqualität (Details) S22+ in dunklen Räumen vergleichsweise schlecht

A
A.
User
Hallo,
ich bin kürzlich vom S10 auf das S22+ umgestiegen. V. a. beim 10x Zoom hat die Kamera des S22+ deutliche Fortschritte gemacht, auch die Belichtung ist meist harmonischer als beim S10. Problematisch finde ich allerdings Aufnahmen in dunklen Räumen. Gestern war ich in einem Museum und hatte beide Geräte (S10/S22+) dabei. Fotografierte man Exponate in Vitrinen, dann fielen die Aufnahmen des S22+ im Vergleich zum S10 deutlich ab: Es fehlt ihnen an Schärfe und Detailreichtum.
1275274iE7C61317E1DBEAE3?v=v2.jpg

Hier ein Beispiel: S10 (links), S22+ (rechts). Die Fotos sind 100%-Ausschnitte. Das Exponat lag auf einer geflochtenen Matte, die beim S10 noch durchaus gut aufgelöst zu erkennen ist, beim S22+ sieht sie durch Entrauschungsprozesse stark weichgebügelt aus. Auch das Exponat selbst wirkt beim S10 scharf, beim S22+ matschig.
Diese Problematik tritt v.a. bei dunklen Räumen auf, im Außenbereich hat die Kameras des S22+ meist die Nase vorne oder ist der der S10 ebenbürtig.
Kann hier Samsung noch nachbessern. Ich vermute, dass bei bestimmten ISO-Werten die Entrauschungsroutinen so stark eingreifen, dass Strukturen verloren gehen.
Frage an andere S22/S22+-Besitzer/innen: Ist das euch auch schon so stark aufgefallen?

 
K
Kim
Hey,

Ich empfehle dir, diese Artikel genauer unter die Lupe zu nehmen:
Schwierig zu sagen, weil ich die Lichtverhältnissen nicht kenne. Ich hatte vorher auch ein s10 und finde beim s22 bisher alles besser, kann aber auch nicht mehr direkt vergleichen.
Ich war bisher mehr als beeindruckt von den s22 Nacht Aufnahmen.
 

Similar threads

D
Mir ist aufgefallen, dass die Fotoqualität beim S22 Ultra mit eingeschalteter Fokus-Optimierung leider mehr als zu wünschen übrig lässt. Mit eingeschalteter Fokus-Optimierung wird ein nahes Objekt zwar überall halbwegs scharf, dennoch ist die Qualität DEUTLICH schlechter im Vergleich zur...
Antworten
26
Aufrufe
277
D
Zurück
Oben