Samsung TV: Festplatte wird als USB-Stick erkannt

P
P.
User
Hallo erstmal zusammen,
ich habe schon seit vielen Jahren an meinem UE48H6590SV am USB-Port eine 1 TB-Festplatte des Modells "WD Elements portable" angeschlossen. Das klappt völlig problemlos und die Platte wird nach erstmaliger Formatierung vom TV-Gerät als "Standardaufnahmegerät" erkannt.
Irgendwann war dann aber die Festplatte voll, weshalb ich mir als Ersatz nochmals dieselbe Festplatte gekauft habe. Merkwürdigerweise wird die neue Festplatte aber offenbar als USB-Stick erkannt. Ich kann nur Fotos, Videos und Musik wiedergeben, aber sie nicht als Aufnahmegerät nutzen.
Ich hab bereits sämtliche USB-Ports durchprobiert und es auch mit dem USB-Kabel der alten Festplatte versucht - leider kein Erfolg. Auch habe ich keine Möglichkeit, vom TV-Gerät die Festplatte formatieren zu lassen. Daher habe ich die Platte unter Win10 bereits mit NTFS und FAT32 formatiert, ohne Erfolg. Auch ein Partionierung zu je 500 GB hat nichts gebracht.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Für ein Antwort wäre ich echt dankbar.
Viele Grüße an die Gemeinde
Gelöst! L: Gehe zu Lösung.

 
K
Kim
Hey,

Wenn du nach bewährten Lösungen und Anleitungen suchst, sind diese Artikel empfehlenswert:
Das die FP als usb-Stick erkannt wird, finde ich schon komisch.
Wird die am pc dann auch so erkannt?
Hast Du die alte Platte entfernt und gleich die neue angesteckt?
Vielleicht wäre es besser gewesen, die alte zu entfernen, dann den tv mal vom Stromnetz trennen, anschalten und erst dann die neue dran. Vielleicht merkt sich der tv noch bestimmte Einstellungen der alten Platte.
Ich würde unter win10 in der Datenträgerverwaltung oder über discpart nochmal alle Partitionen löschen
und nur ein einfaches Volumen erstellen.
Als Laufwerksbuchstaben und Bezeichnung würde ich einen anderen nehmen, als bei der alten Platte und mit NTFS formatieren bzw. so wie es im Handbuch zu Deinem tv steht.
Und ich nehme an, dass der tv auch nur ein Aufnahme-usb-Anschluss hat, da wo es mit der alten FP ging.
Die anderen sind sicher nur zum Abspielen gedacht. Der tv kann an diesen Anschlüssen die FP auch nicht formatieren.
Auf jeden Fall würde ich vor Neuanschluss der Platte einen Stromreset machen.
Viel Erfolg
L: Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen
 
Hallo Lucki1313,
zunächst erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich hab zunächst Deinen Vorschlag mit dem Stromreset probiert - leider keine Änderung. Anschließend habe ich sogar auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, ebenfalls ohne Änderung. Irgendwie hat sich wohl doch der TV die alte Festplatte als Aufnahmegerät sehr, sehr gut gemerkt.
Wovon ich mir absolut nichts versprach, hat dann aber doch tatsächlich die Lösung gebracht... Ich hab die neue Festplatte am entsprechenden USB-Port angeschlossen. Nachdem wieder die übliche Erkennung als USB-Stick kam, tippte ich auf der Fernbedienung auf die REC-Taste und plötzlich ***** der Fernseher nach einem Leistungstest mit dem Formatieren an. Jetzt wird die Platte auch als "PVR-Device" erkannt und ich kann problemlos aufnehmen. Hurra!
Dennoch bin ich dir für Deine Tipps sehr dankbar.
Viele Grüße und dir alles Gute
L: Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen
 
Das die FP als usb-Stick erkannt wird, finde ich schon komisch.
Wird die am pc dann auch so erkannt?
Hast Du die alte Platte entfernt und gleich die neue angesteckt?
Vielleicht wäre es besser gewesen, die alte zu entfernen, dann den tv mal vom Stromnetz trennen, anschalten und erst dann die neue dran. Vielleicht merkt sich der tv noch bestimmte Einstellungen der alten Platte.
Ich würde unter win10 in der Datenträgerverwaltung oder über discpart nochmal alle Partitionen löschen
und nur ein einfaches Volumen erstellen.
Als Laufwerksbuchstaben und Bezeichnung würde ich einen anderen nehmen, als bei der alten Platte und mit NTFS formatieren bzw. so wie es im Handbuch zu Deinem tv steht.
Und ich nehme an, dass der tv auch nur ein Aufnahme-usb-Anschluss hat, da wo es mit der alten FP ging.
Die anderen sind sicher nur zum Abspielen gedacht. Der tv kann an diesen Anschlüssen die FP auch nicht formatieren.
Auf jeden Fall würde ich vor Neuanschluss der Platte einen Stromreset machen.
Viel Erfolg
 
Hallo Lucki1313,
zunächst erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich hab zunächst Deinen Vorschlag mit dem Stromreset probiert - leider keine Änderung. Anschließend habe ich sogar auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, ebenfalls ohne Änderung. Irgendwie hat sich wohl doch der TV die alte Festplatte als Aufnahmegerät sehr, sehr gut gemerkt.
Wovon ich mir absolut nichts versprach, hat dann aber doch tatsächlich die Lösung gebracht... Ich hab die neue Festplatte am entsprechenden USB-Port angeschlossen. Nachdem wieder die übliche Erkennung als USB-Stick kam, tippte ich auf der Fernbedienung auf die REC-Taste und plötzlich ***** der Fernseher nach einem Leistungstest mit dem Formatieren an. Jetzt wird die Platte auch als "PVR-Device" erkannt und ich kann problemlos aufnehmen. Hurra!
Dennoch bin ich dir für Deine Tipps sehr dankbar.
Viele Grüße und dir alles Gute
 

Similar threads

E
Ich habe meinen QE65Q950TSTXZU seit November problemlos in Betrieb. Auch Timeshift und Aufnahmen über die angeschlossene USB-Festplatte funktionierten bisher einwandfrei. Doch von einem Tag auf den anderen erkennt mein TV die angeschlossene USB-Festplatte nicht mehr. Um einen HDD-Defekt...
Antworten
17
Aufrufe
252
E
B
Ich habe seit letzter Woceh einen UE32M5590 und bin soweit auch zufrieden. Mein Problem: 2 verschiedene USB-Sticks (beides USB 2.0 Modelle) und eine Festplatte (war die ganze Zeit an einem etwas älteren Samusng 32 Zoller) werden nicht erkannt. Meine Software-Version ist die 1240 und laut Suche...
Antworten
7
Aufrufe
154
D
J
Hallo, ich habe schon gesehen, dass mehrere Beiträge zu diesem Thema bereits geschrieben wurden, die helfen mir allerdings nicht weiter. Ich habe mir gerade einen neuen Samsung GQ 55 Q 74 AA TXG geholt für mein altes UE 40 (genaue Modellnummer weiß ich leider nicht. Einrichten hat funktioniert...
Antworten
4
Aufrufe
636
J
V
Seit kurzen werden bei meinem KS7090 die Film Dateien nicht mehr erkannt. Durch die Cornoa Zeit habe ich mich mit dem schneiden von Videos beschäftigt und wollte diese gerne über meinen TV anschauen. Der USB Stick wird sowohl von der Connect Box als auch am USB Port auf der Rückseite erkannt...
Antworten
7
Aufrufe
204
H
U
Hallo, auf einmal wird der Inhalt der Festplatte zwar angezeigt, die Dateien lassen sich aber nicht auswählen. Entweder hängt der TV direkt nach der Verzeichnisanzeige oder nach kurzer Bewegung zur Auswahl und startet dann neu. Alles USB 3.0 Geräte, NTFS formatiert, die vorher funktioniert...
Antworten
2
Aufrufe
179
U
Zurück
Oben