Testet Samsung eigentlich seine "Updates" auch mal ?!

G
G.
User
Hi,
das ganze ist hier weniger ein Problem, sondern mehr mein Unmut über die Gestaltung von Samsungs Software Updates. Prinzipiell finde ich neue Funktionen, Funktionsverbesserungen und verbesserte Designs wirklich gut, aber warum geht das immer beim ersten mal so in die Hose?!
Aktueller Anlass ist das Update meiner Gear Fit 2 Pro. Einer der wirklich größten Probleme ist momentan die Performance. Ich habe das Update vor einigen Tagen installiert und das ganze System hängt plötzlich gerne mal.
So werden Touch-Gesten ignoriert, verzögert angenommen, oder es passiert einfach gar nichts. Auch die Aktivierung des Displays beim Heben des Armes funktioniert gelegentlich nicht.
Weitere Kritikpunkte wären auch direkt die Design Entscheidungen der Apps. Direkt nach der Uhranzeige kommt bei mir „Training“. Vorher musste ich hier nur „Trainieren“ drücken und los gings.
Jetzt muss ich jedesmal erneut die Sportart auswählen, die Einstellungen einmal anschauen und dann nochmals das Training starten, damit die Uhr dann auch anfängt. Leider wird hier auch nicht mehr korrekt erkannt, wann das Training beendet ist.
Nehmen ich die Gear Fit 2 Pro ab, läuft diese trotzdem weiter und denkt ich bin aktiv. Vorher wurde hier spätestens ein paar Minuten später das Training von selbst beendet. Schade.
Der nächste Kritikpunkt bei der Trainingsanzeige ist, dass während des Training beim Arm heben nun die Uhr angezeigt wird. Ich muss also mit den verschwitzen Händen erstmal durch das Menü fummeln um dann über Training die Infos wieder anzuzeigen. Vorher war diese direkt beim Arm heben als Standard Anzeige aktiv.
Ein kleiner aber nich notwendiger Fehler ist auch die Anzeige „Training“, wenn man nicht mehr trainiert. Hier steht immer die Zeit, die man in der Woche bisher mit dem Training verbracht hat. Sobald man aber die 10h erreicht hat, verschiebt sich das kleine „m“ für Minuten nach unten und steht direkt in dem „an“ der Anzeige "an 4 Tagen".
Ein ähnlicher Fehler ist auch bei dem aktivem Training zu sehen. Erreicht man 1 Stunde, wird die Minutenanzeige um Stunden ergänzt. Das hat dann leider zufolge, dass die Sekunden Anzeige nach rechts geschoben wird und ich nun nur noch alle 10 Sekunden sehen kann.
Ansonsten hapert es mit dem Wetter und die Akkulaufzeit ist gefühlt gesunken. Die Gear Fit 2 Pro muss momentan fast jeden Tag an die Ladestation. Vorher war es alle zwei bis drei Tage. Nachts wird WLAN, Bluetooth deaktiviert und „Nicht stören“ aktiviert.
Momentan bin ich ziemlich unzufrieden mit der Gear Fit 2 Pro. Die vorherige System Version war deutlich besser …
Solche Fehler finden momentan häufiger statt. Meine S3 Frontier und die Gear 2 Sport meiner Freundin haben auch immer öfters Probleme nach Updates, oder müssen gar auf die Werkseinstellung zurückgesetzt werden um wieder genutzt werden zu können.
Ich würde mir wünschen, dass Samsung die Updates ausführlicher testen würden. Besonders bei der Gear Fit 2 Pro habe ich den Eindruck als würde die niemand für den Sport nutzen. Sonnst könnten solche Fehler eigentlich nicht entstehen.
Schade Samsung, bis zu diesem Update war ich wirklich sehr zufrieden mit der Gear Fit 2 Sport. Als Ansporn und für das Tracken der Workouts, war diese wirklich ein zuverlässiger Begleiter in den letzten Monaten.
Ich hoffe das sich da bald wieder etwas ändert!
Gruß

 
K
Kim
Hey,

Folgende Anleitungen sind nützlich und könnten dir bei der Bewältigung des Problems helfen:
Hallo Globum,
danke für dein ausführliches Feedback.
Der nächste Kritikpunkt bei der Trainingsanzeige ist, dass während des Training beim Arm heben nun die Uhr angezeigt wird. Ich muss also mit den verschwitzen Händen erstmal durch das Menü fummeln um dann über Training die Infos wieder anzuzeigen. Vorher war diese direkt beim Arm heben als Standard Anzeige aktiv. Ein kleiner aber nich notwendiger Fehler ist auch die Anzeige „Training“, wenn man nicht mehr trainiert. Hier steht immer die Zeit, die man in der Woche bisher mit dem Training verbracht hat. Sobald man aber die 10h erreicht hat, verschiebt sich das kleine „m“ für Minuten nach unten und steht direkt in dem „an“ der Anzeige "an 4 Tagen". Ein ähnlicher Fehler ist auch bei dem aktivem Training zu sehen. Erreicht man 1 Stunde, wird die Minutenanzeige um Stunden ergänzt. Das hat dann leider zufolge, dass die Sekunden Anzeige nach rechts geschoben wird und ich nun nur noch alle 10 Sekunden sehen kann
Diese Anmerkungen gebe ich gerne weiter. Damit deine Samsung Gear Fit2 Pro generell wieder flüssiger läuft, empfehle ich dir jedoch, einen Reset zu machen.
Solche Fehler finden momentan häufiger statt. Meine S3 Frontier und die Gear 2 Sport meiner Freundin haben auch immer öfters Probleme nach Updates, oder müssen gar auf die Werkseinstellung zurückgesetzt werden um wieder genutzt werden zu können.
Es kann nach einem Update immer sein, dass noch Fragmente vom alten Tizen Betriebssystem auf dem Gerät haften bleiben. Diese beeinträchtigen bestimmte Funktionen, daher ist nach Updates ein Werksreset generell zu empfehlen.
 
Hallo JunoK,
danke für deine Antwort. Ich werde es demnächst mit einem Reset mal versuchen. Ich verstehe das manchmal Fragment überbleiben, aber Samsung sollte schon etwas sauberer die Daten löschen.
Nicht jeder Kunde ist gewillt nach Updates die gesamte Uhr zurückzusetzen und wieder erneut einzurichten. Das sehe ich an meiner Freundin.
Die Uhr ist dann „kaputt“. Sie wäre eine der Kunden die danach nie wieder ein Samsung Produkt kaufen würde und sich alternativen sucht, wenn ich die Uhr nicht wieder einrichten würden.
Danke, dass du meine Anmerkungen mal weiter gibst. Würde mich freuen, wenn die Fit 2 Pro mich noch einige Jahre beim Sport begleiten würden.
Gruß
 
Hallo
Bei mir geht es zwar um keine Gear, dennoch bin auch ich der Meinung, dass es Samsung scheißegal ist, was mir ihren Kunden passiert. Insbesondere was die gesamte Update-Politik betrifft.
Man sieht es ja aktuell an dem Update-Desaster beim S8 auf Oreo.
Und nach dem zurückgezogenen Update kommt das nächste, dass ebenfalls voll mit Fehlern ist! Die die massenhaften Beschwerden in den ganzen Android-Communitys.....
Hauptsache, die Leute sind dumm genug und kaufen kräftig Samsung. Eine Sauerei!
Und weil man mal was vom Support wissen, dann ist dieser fast unmöglich zu erreichen. Zig verschiedene Nummern raussuchen - eine normale, ganz einfache Modell-Beschreibung müsste normalerweise reichen - nicht so bei Samsung. Wahrscheinlich sind die froh, wenn sie so wenig wie möglich E-Mails bekommen.....
Ich greife garantiert auf kein Samsung-Produkt mehr zu - die Konkurrenz hat auch Top High-End-Geräte. Und das noch zu einem halbwegs vernünftigen Preis.
Schade Samsung - früher war ich echt mit euch zufrieden. Jetzt geht's wohl wieder zurück zu......
 
@Globum schrieb:Hi, das ganze ist hier weniger ein Problem, sondern mehr mein Unmut über die Gestaltung von Samsungs Software Updates. Prinzipiell finde ich neue Funktionen, Funktionsverbesserungen und verbesserte Designs wirklich gut, aber warum geht das immer beim ersten mal so in die Hose?! Aktueller Anlass ist das Update meiner Gear Fit 2 Pro. Einer der wirklich größten Probleme ist momentan die Performance. Ich habe das Update vor einigen Tagen installiert und das ganze System hängt plötzlich gerne mal. So werden Touch-Gesten ignoriert, verzögert angenommen, oder es passiert einfach gar nichts. Auch die Aktivierung des Displays beim Heben des Armes funktioniert gelegentlich nicht. Weitere Kritikpunkte wären auch direkt die Design Entscheidungen der Apps. Direkt nach der Uhranzeige kommt bei mir „Training“. Vorher musste ich hier nur „Trainieren“ drücken und los gings. Jetzt muss ich jedesmal erneut die Sportart auswählen, die Einstellungen einmal anschauen und dann nochmals das Training starten, damit die Uhr dann auch anfängt. Leider wird hier auch nicht mehr korrekt erkannt, wann das Training beendet ist. Nehmen ich die Gear Fit 2 Pro ab, läuft diese trotzdem weiter und denkt ich bin aktiv. Vorher wurde hier spätestens ein paar Minuten später das Training von selbst beendet. Schade. Der nächste Kritikpunkt bei der Trainingsanzeige ist, dass während des Training beim Arm heben nun die Uhr angezeigt wird. Ich muss also mit den verschwitzen Händen erstmal durch das Menü fummeln um dann über Training die Infos wieder anzuzeigen. Vorher war diese direkt beim Arm heben als Standard Anzeige aktiv. Ein kleiner aber nich notwendiger Fehler ist auch die Anzeige „Training“, wenn man nicht mehr trainiert. Hier steht immer die Zeit, die man in der Woche bisher mit dem Training verbracht hat. Sobald man aber die 10h erreicht hat, verschiebt sich das kleine „m“ für Minuten nach unten und steht direkt in dem „an“ der Anzeige "an 4 Tagen". Ein ähnlicher Fehler ist auch bei dem aktivem Training zu sehen. Erreicht man 1 Stunde, wird die Minutenanzeige um Stunden ergänzt. Das hat dann leider zufolge, dass die Sekunden Anzeige nach rechts geschoben wird und ich nun nur noch alle 10 Sekunden sehen kann. Ansonsten hapert es mit dem Wetter und die Akkulaufzeit ist gefühlt gesunken. Die Gear Fit 2 Pro muss momentan fast jeden Tag an die Ladestation. Vorher war es alle zwei bis drei Tage. Nachts wird WLAN, Bluetooth deaktiviert und „Nicht stören“ aktiviert. Momentan bin ich ziemlich unzufrieden mit der Gear Fit 2 Pro. Die vorherige System Version war deutlich besser … Solche Fehler finden momentan häufiger statt. Meine S3 Frontier und die Gear 2 Sport meiner Freundin haben auch immer öfters Probleme nach Updates, oder müssen gar auf die Werkseinstellung zurückgesetzt werden um wieder genutzt werden zu können. Ich würde mir wünschen, dass Samsung die Updates ausführlicher testen würden. Besonders bei der Gear Fit 2 Pro habe ich den Eindruck als würde die niemand für den Sport nutzen. Sonnst könnten solche Fehler eigentlich nicht entstehen. Schade Samsung, bis zu diesem Update war ich wirklich sehr zufrieden mit der Gear Fit 2 Sport. Als Ansporn und für das Tracken der Workouts, war diese wirklich ein zuverlässiger Begleiter in den letzten Monaten. Ich hoffe das sich da bald wieder etwas ändert! Gruß
Hallo
Bei mir geht es zwar um keine Gear, dennoch bin auch ich der Meinung, dass es Samsung scheißegal ist, was mir ihren Kunden passiert. Insbesondere was die gesamte Update-Politik betrifft.
Man sieht es ja aktuell an dem Update-Desaster beim S8 auf Oreo.
Und nach dem zurückgezogenen Update kommt das nächste, dass ebenfalls voll mit Fehlern ist! Die die massenhaften Beschwerden in den ganzen Android-Communitys.....
Hauptsache, die Leute sind dumm genug und kaufen kräftig Samsung. Eine Sauerei!
Und weil man mal was vom Support wissen, dann ist dieser fast unmöglich zu erreichen. Zig verschiedene Nummern raussuchen - eine normale, ganz einfache Modell-Beschreibung müsste normalerweise reichen - nicht so bei Samsung. Wahrscheinlich sind die froh, wenn sie so wenig wie möglich E-Mails bekommen.....
Ich greife garantiert auf kein Samsung-Produkt mehr zu - die Konkurrenz hat auch Top High-End-Geräte. Und das noch zu einem halbwegs vernünftigen Preis.
Schade Samsung - früher war ich echt mit euch zufrieden. Jetzt geht's wohl wieder zurück zu......
 
Hi
nach dem Update-/Upgrade-Debakel bei meinem S6Edge bin ich bei diesem natürlich auch arg enttäuscht
Anders sieht es bei der Gear S2 Sport aus, die ja im Startbeitrag auch als problematisch erwähnt wird. Da gab es bei mir noch nie Probleme. Und vor allem bin ich begeistert das Samsung für dieses alte Gerät noch recht oft Updates bringt. ein so langer Supportzeitraum ist ja bei Samsung recht ungewöhnlich.
So kann ich die Herzfrequenzmessung jetzt direkt an der Uhr starten. Und diese geht auch deutlich schneller als über SHealth am Handy.
Außerdem scheint der Akku deutlich länger zu halten. Hatte die Uhr jetzt mehrere Wochen nicht um. Früher mußte die aber alle 2 Tage auf die Ladestation. Jetzt hatte ich nach 48h noch 35% über, hätte also nochmal 24h gehalten
 
Hi,
kleines Update. Am Wochenende hat die Gear Fit 2 Pro sich ganz abgeschossen.
Es wird nun nicht mehr automatisch die Sportart (generell die Bewegung) richtig erkannt. Die Uhr trackt viel zu spät und erkennt das Ende auch nicht richtig. Dazu ist der Akku Verbrauch extrem hoch und Touchscreen funktioniert nur noch sporadisch.
Das Wochenende über waren keine Eingaben mehr möglich. Mehrfaches Resetten hat nur kurzzeitig (wenn überhaupt) den Touchscreen reaktivieren können.
Heute habe ich das Gerät bei einem Samsung Reparatur Dienst in der Nähe abgegeben. Vielleicht haben diese massiven Probleme mit der Gear Fit 2 Pro auch etwas mit einem Hardwaredefekt zu tun?
Ich lasse mich nun einmal überraschen, was mir der Service mitteilt. Ich finde es dennoch komsich, dass vor dem Update alles problemlos funktioniert hat und erst direkt nach dem Update die ganzen Probleme bis zum Totalausfall anfingen.
Gruß
 
Sag Bescheid, wie das Untersuchungsergebnis ausfiel!
 
Moin,
die Gear Fit 2 Pro ist nun wieder in meinem Besitz. Die Standard Zettel sind schonmal einfach klasse. Überall wird mein Smartphone erwähnt. Egal ob ich dieses abholen möchte, oder das die IMEI nicht mehr auf dem Gerät steht. Naja zum Glück habe ich kein Smartphone, sondern mein Sportband wiederbekommen.
Mehr Infos bekommt man leider erst auf Nachfrage. Daraufhin wurde mit dann mitgeteilt, dass bei der Gear Fit 2 Pro das komplette Innenleben, die Abdeckung auf der Rückseite und das Armband getauscht wurden. Ich frag mich hier, warum Samsung nicht das gesammte Gerät dierekt austauscht?! Macht es hier einen Sinn, alle Kompoenten bis auf das Display zu tauschen ?!
Aktuell richte ich das Band wieder ein. Mal schauen, ob es dann die nächsten Tage beim Sport überlebt, oder hier wieder nach 8 Wochen ein komplett Ausfall auftritt. Ich bin gespannt.
Gruß
 

Similar threads

B
Hallo, ich habe seit ein paar Tagen die neue Gear fit 2 Pro, leider zählt sie viel mehr Schritte, als wirklich gelaufen. Die Abweichungen liegen zwischen 20 und 100 Schritten. Das ist schon enorm. Ich habe verschiedene Einstellungen und Updates versucht, leider bleibt es so ungenau. Bei der Gear...
Antworten
6
Aufrufe
162
D
C
Hallo zusammen, Ich habe die gear fit 2 pro und meine hauptsächlichen Aktivitäten im Alltag sind Laufen und Reiten. Nun bin ich am Ausprobieren, welche App ich auf der gear am besten nutze, um beide Aktivitäten mit derselben App aufzuzeichnen und nicht mal diese und mal jene nutzen zu müssen...
Antworten
1
Aufrufe
143
D
A
Hallo, ich hoffe, dieses Thema ist noch nicht schon zig-mal durchgekauft worden, doch ich bin noch recht neu hier und habe bei meiner Suche nichts zu meiner Frage finden können und ich hoffe sehr, jemand kann mir hier Aufschluss geben. Die Gear Fit 2 pro habe ich seit einigen Tagen. Zuvor habe...
Antworten
4
Aufrufe
225
A
S
Hallo liebe Community, ich lese hier schon länger mit und habe bisher viel Freude mit meiner alten Gear Fit 2 gehabt. Diese funktionierte problemlos. Meine Frau hat mir nun zum Geburtstag die Gear Fit 2 Pro geschenkt und leider habe ich mit dieser nur Probleme, welche ich hier einmal aufliste...
Antworten
5
Aufrufe
150
J
T
Vor ein paar Tagen kam ein etwas größeres Update für die Gear Fit 2. Seit dem ist es möglich in der Training App die Bildschirme mit 3 verschiedenen Werten einzustellen. An sich ein super Feature, da das die Übersichtlichkeit beim Laufen enorm steigert. Ich habe 2 Bildschirme konfiguriert...
Antworten
28
Aufrufe
297
K
Zurück
Oben