S22 Ultra: ruckeln, einfrieren, Ladedenkpausen...

A
a.
User
Hallo liebe community,
Hallo liebes Samsungteam (sofern Sie hier mitlesen)
Ich bin neu hier und zugegeben unfreiwillig. Das "Flagschiff" S22 Ultra habe ich vor einer Woche erworben.
Jetzt muss ich mir das Frage stellen: warum?
Ich teile das Leid von gefühlt 70%-80% der User hier, sowie auf Youtube.
Ich nutze seit dem Jahr 2002 durchgängig Handys von Samsung, alle S-Modelle z.B. S4, 5, Note4, 7, 8, 10.
Zuletzt das S20 Plus.
Es gab immer mal Probleme, aber nie so massiv, dass ich mich genötigt fühlte mich hier anzumelden.
Mit dem S22 Ultra (Exynos) ist meine (sehr belastbare) Schmerzegrenze wirklich überschritten.
Das 1249 Euro teure Gerät präsentierte mir vor genau einer Woche bereits beim erstmaligem Einrichten sichtbare Ruckler und Gezitter. In der Annahme, das hänge mit der adaptiven Bildfrequenz zusamen, hatte ich mir nichts weiter gedacht und das neueste Systemupdate installiert.
Dann kamen kontinuierlich Auffälligkeiten hinzu:
- ständige Verzögerungen beim öffnen von Apps
- Unlock mit 1-2 Sekunden Denkpausen
- Fingerprint oft erst halb sichtbar, dann Denkpause usw.
- Zittern und Mikroruckler im Browser beim scrollen
- spontane App-Abstürze (willkürlich, nicht reproduzierbar)
- Akkuverbrauch: man könnte die Akkuanzeige auch als Minutenzeiger verwenden (freundlich ausgedrückt)
Alle Probleme tauchen willkürlich auf, ohne erkennbare Zusammenhänge.
Das alles wollte ich nicht wahrhaben... weil "Ultra", 1249 Euro, Flagschiff, Business-Smartphone und dachte mit einem Reset müsste es doch getan sein: mehrmals zurückgesetzt (auch per reboot > wipe/factory reset) und immer ohne zurückspielen eines Backups, immer frisch eingerichtet.
Heute ist der Lockscreen zum ersten Mal für 15 Sekunden eingefroren. Es hat einfach nicht mehr reagiert.
Ich bin zwar ein treuer Samsung Veteran. Aber so eine Zumutung kann sich auch der treuste Samsunganhänger nicht mehr schön reden.
Auf dem Gerät ist nur wenig installiert und ich traue mich nicht, es professionell im Berufsalltag einzusetzen.
Möchte nicht wissen, wie die Performance wird, wenn man ein paar weitere, rechenintensive Apps installiert...
Werde noch bis 02.04.22 auf das Update warten. Sollte sich bisdahin nichts ändern, wird nach 20 Jahren zum ersten Mal mein Smartphone nicht Samsung heißen.
Nun meine Frage an alle:
Was werdet ihr machen wenn die Probleme trotz April-Update bestehen bleiben? behalten? umsteigen? zu welchem Hersteller? Gerät?

 
K
Kim
Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dich bei der Umsetzung unterstützen:
  • Samsung Galaxy S24 Ultra wird ein Meisterwerk sein, hier ist das erste Konzept

    Samsung Galaxy S24 Ultra wird ein Meisterwerk sein, hier ist das erste KonzeptHallo, Leute! Samsung ist jetzt wieder auf dem richtigen Weg mit der Veröffentlichung von Software-Updates, aber, es ist auch still und leise arbeiten an der nächsten Generation faltbare Smartphones. Die Galaxy S23-Serie wurde vorgestellt, das One UI 5.1-Update wurde veröffentlicht und das Galaxy Z Fold 5 sowie das Flip 5 haben sich der Gerüchteküche angeschlossen. Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken → Google News, Telegram, Twitter, Facebook Keeping [...]
  • Galaxy S22: SIM-Karte installieren

    Galaxy S22: SIM-Karte installierenIn unserem Hilfe-Video zeigen wir dir, wie du eine SIM-Karte in dein Galaxy S22 einsetzt und sie, falls erforderlich, aktivierst.
  • Samsung Galaxy S22: Screenshot erstellen - so klappt's

    Samsung Galaxy S22: Screenshot erstellen - so klappt'sWenn Sie ein Samsung Galaxy S22 besitzen und einen Screenshot machen möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir werden alle notwendigen Informationen in diesem Smartphone-Tutorial abdecken.
  • Samsung Galaxy S22 vs iPhone 14: Was sollten Sie kaufen?

    Samsung Galaxy S22 vs iPhone 14: Was sollten Sie kaufen?Haben Sie die Qual der Wahl zwischen Samsung und Apple? In diesem Vergleich zwischen dem Samsung Galaxy S22 und dem iPhone 14 sehen Sie, wie sich die beiden 2022-Handys schlagen.
Das ist natürlich sehr ärgerlich und ich kann es nachvollziehen. Samsung hat mit den Exynos-Modellen seit dem S20 einfach einen Wurm drin und benötigen knappe 6 Monate und einige Updates, um die Geräte zu optimieren. In dieser Zeit werden natürlich auch die Apps angepasst. Ich habe auch das Fold 3 mit Snapdragon... rate mal... niemals hatte ich nur annähernd das Gefühl von schwacher Performance, oder eines hohen Akkuverbrauchs. Ich bin mir sicher das S22U wird ebenfalls ein sehr gutes Smartphone werden... allerdings erst nach vielen Updates.‍*2642.png*‍*2642.png*‍*2642.png*
 
Ich habe mein S22 Ultra 256 GB Phantom Black am 25.03.22 endlich bekommen. Erst das Gerät aufgeladen und dann für den Betrieb ohne Zugriff auf vorhandene Backups eingerichtet. Nach knapp 3 Stunden war alles installiert und funktioniert bisher einwandfrei. Der Akku war trotz des hohen Verbrauchs während der Installation erst nach 29 Stunden bei einem Akkustand von 19%. Nach 55 Minuten wieder bei 100%. Von den geschilderten Problemen ist bisher nichts bei meinem Gerät aufgetreten.
 
Wenn du jetzt schon so unzufrieden damit bist und nach Alternativen fragst, warum packst du es nicht wieder ein und schickst es zurück? Schließlich bist du noch in den 14 Tagen Widerrufsrecht.
 
Moin,
Ich habe mit meinem s20+ das gleiche Problem mit dem Akku und dem einfrieren. Nur geht dann bei mir nichts mehr. Ich muss das Handy komplett neu starten was dann auch nur mit einer tastenkombi geht. Auch erst seit Android 12... gestern das neue Update Onui erhalten und trotzdem geht es so weiter. Samsung hilft in dem Fall überhaupt nicht... für ein Handy was mal 1k gekostet hat wirklich schwach von Samsungs Seite... ich bin wohl gezwungen zum Konkurrenten zu wechseln... Die sollen wohl auch besseren Service haben.
 
Hallo in die Runde
Fakt ist, das die geschilderten Probleme nicht bei allen Bessitzern ( hier zb. S22U ) auftreten.
Natürlich läuft zu Beginn oft noch nicht alles perfekt u. muß
über Updates perfektioniert werden.
Aber woher kommt dieses unterschiedliche Verhalten?
Für mich ist eine nachvollziehbare Erklärung
https://www.google.com/amp/s/www.com-magazin.de/news/android-apps/apps-bremsen-smartphone-949586.htm...
Denn die Zahl der letztendlich installierten Apps und ihrer Zugriffsberechtigungen ( durch den Besitzer )ist individuell.
 
Ich sag mal so, Facebook, instagram und Co. Habe ich überhaupt nicht. Ich habe mein Handy seit 2 Jahren in Benutzung und mache viel damit. Und wirklich erst seit diesem Update auf Android 12 habe ich diese probleme. Von daher würde ich nicht unbedingt auf diesen link verweisen. Das ist eindeutig ein Bug im Update was einige Geräte der Generation ab s20 das Genick bricht. Und es ist unfassbar schade für ein Unternehmen wie Samsung, seine Konsumenten/user/Kunden, nicht darüber zu informieren, das ihnen die ganzen Probleme bekannt sind, oder wenigstens sich wirklich darum kümmern. Sich dem annehmen. Es interessiert sie schlicht nicht, vermutlich alles selber Apple Kunden ‍*2640.png*
 
Also ich hatte seit Jahren mir zwischendurch wieder ein iPhone geholt das 13ProMax mit 512GB da sich die Lieferung vom Galaxy S22 Ultra 512GB Burgundy so verzögert hatte obwohl ich bei meinem Netzanbieter am09.02.22 das Tel. bestellt hatte. Und was soll ich sagen, ist echt ein aggawarz der Umstieg auf IOS wenn man vorher immer nur die neuesten Geräte aus der Spitzenklasse von Samsung Hatte (alle Note Geräte und auch immer das größte Modell aus der S Serie hatte ich.) Ich war immer zufrieden, bis der ersteDämpfer kam als es keinen Speicherkarten Slot mehr gab. Da dachte ich schon ,,kagge,, ... Deswegen dachte ich probierst ma wieder ein iPhone da hatte ich damals verschiedene Kriterien wie Nicht wasserdicht, Bluetooth mit anderen Geräten nicht immer kompatibel kein Speicherkartenslot was nun ja auch beim Samsung nicht mehr ist. Aber all die Sachen hat Apple jetzt ausgebügelt. Vorgestern 26.03.22 kam aber nun endlich mein Ultra, aber wat soll ich sagen die Freude blieb nach ein paar Std. aus. Ich hatte das iPhone am gleichen Tag verkauft. Das Ultra lief gut nach dem einrichten keine Ruckler oder so. Bis auf Abends da bekam ich eine Nachricht nahm Das Telefon in die Hand und nichts ging mehr, Bildschirm schwarz und eingefroren trotz drücken und probieren sämtlicher Tasten. Nach 10 Minuten ca. ging auf einmal das Display wieder an. Das bei einem Tel. der Spitzenklasse für 1449€ ???? ICH BIN SOWAS VON ENTTÄUSCHT SAMSUNG!!!!!!!!!! so ein Schönes Tel. (fand nur mein Note 20Ultra schöner *1f609.png* Also mein iPhone 13ProMax lief ohne Problem die Zeit über die ich es hatte, der Akkuverbrauch war dort mega, kam locker 2Tage. Und was ich noch sagen muss der Empfang bei 5G um Welten besser beim iPhone. Bei mir in der Stube hatte ich nie richtigen Empfang und durch Zufall habe ich letzte Woche mit dem Pro Max ohne Wlan gearbeitet und sah ich hatte guten Empfang und sogar 5G mit einem Download von 134mbps heute mit dem Ultra getestet und gar keinen Empfang oder am Fenster mit 2Mbps. Ich muss sagen ich bin das erste mal richtig enttäuscht von Samsung und ich werde das Gerät wohl wieder verkaufen und schweren Herzens zu Apple wechseln. Schade SAMSUNG ich war sonst immer zufrieden mit euch.... Diese Exynos Geschichte stört mich auch es wurde so groß geworben das der ,,hauseigene Prozessor so gut sein soll und dabei ist der 8Gen1 wesentlich besser gerade in der Photo Performance.
 
L: @Bones70
Ich zitiere dich mal:
"Und was soll ich sagen, ist echt ein aggawarz der Umstieg auf IOS wenn man vorher immer nur die neuesten Geräte aus der Spitzenklasse von Samsung Hatte"
Was ist ein "aggawarz" ?
Selbst bei Google konnte ich keine Übersetzung finden.
 
ein ,,Krampf = aggawarz *1f609.png* aber vielleicht hatte ich mich auch nur zu doof angestellt *1f609.png*
 
Da fragt man sich wirklich: "Was ist da bei Samsung los ?"
Auch ich bin seit Jahren treuer Samsung Kunde.
Ich hatte das A5 2017, das S9 plus, das Note 9 und zur Zeit benutze ich immer noch das Note 10 plus.
Alle Geräte habe ich mir, jeweils kurz nach der Markteinführung zugelegt.
Alle Geräte funktionierten von Anfang an einwandfrei. Auch nach Updates auf neue Android Versionen kam es zu keinerlei Problemen.
Mein aktuelles Note 10 plus hat auch das Update auf Android 12 ohne die geringsten Probleme überstanden.
Da es kein Note 21 ultra gab, habe ich mich wie ein Schneekönig auf das S22 Ultra gefreut.
Als es dann endlich da war, fing die Enttäuschung schon bei der Ersteinrichtung an. Da hat es sich nach dem Neustart wegen der Dienstanbietereinrichtung(oder so ähnlich) erstmal aufgehängt. Nach einer knappen Stunde "Bitte warten" mit Samsung Brummkreisel habe ich den Samsung Support angerufen. Der erste Support Mitarbeiter hat mir erzählt, das wäre normal. Es würden Softwareupdates heruntergeladen und installiert. Beim nächsten Anruf habe ich dann jemanden mit etwas mehr Fachkompetenz erwischt.
Nach einem erzwungenen Neustart konnte ich wenigstens die Ersteinrichtung beenden.
Besonders gefreut hatte ich mich auf die 3fach und 10fach Telezoomkameras. Von denen war ich sehr enttäuscht. Bei weniger Licht waren die, zumindest bei meinem Gerät leider unbrauchbar. Soviel Schnee hatte ich noch nie im Bild. Zudem hatte ich den Eindruck, dass die optische Bildststabilisierung nicht einwandfrei funktionierte.
Als kleiner Wermutstropfen kam hinzu, dass sowohl der Powerbutton als auch die Lautstärketaste deutlich feststellbares Spiel hatten.
Auch aufgrund der vielen negativen Berichte hier im Forum, habe ich mein S22 Ultra zurückgeschickt.
Mangels wirklicher Alternativen, werde ich mein Note 10 plus wohl weiter benutzen müssen.
 
Das scheint wohl der neue Standard bei Samsung zu werden nur noch Murks an Geräten aus zu liefern. Bei Google scheint es nur noch Energiefressende Andriod Versionen zu geben die nicht an die Hardware angepasst sind. Normal müsste jede Andriod Version 10-20% Akku Energie sparen, leider verbraucht jede Andriod Version immer mehr Energie und die App Entwickler programmieren auch nur noch so la la was Energie Effizienz an geht. Da könnte Google auch mal was machen. Aber beide Unternehmen sind in allen Bereichen ihrer Kompetenz so etwas von Inkompetenz, das es eine Frechheit ist ohne Ende. Beide Unternehmen sind zur Zeit in allen Bereichen Überfordert etwas vernünftiges für den Nutzer auf den Markt zu bringen, als nur noch Murks in Vollendung.
 
danke für eure Beiträge.
Ich werde bis zum Aprilupdate warten und Samsung eine 2. Chance geben.
Danach ist bei mir wirklich das Ende der Fahnenstange erreicht.
Von einem 200 Milliarden-Umsatz-Unternehmen (2020: 207 Milliarden, 2021: 244 Milliarden, = 18% Anstieg) wie Samsung (größer als Mercdes, BMW usw.) erwartet man als Kunde eine bessere quality assurance. Am Geld/Umsatz kanns ja nicht liegen.
Es bleibt mir ein Rätsel wie sowas passieren kann und man sein Flagschiff so stiefmütterlich behandelt. Ich meine, das ist ein Busines-Smartphone, damit verdienen Menschen Geld.
Performance kann man ja nocht ignorieren, aber wenn Anrufe einfach aufgelegt werden, oder es manchmal nicht mal klingelt usw... gruselig.
Dass man solche Beta-Software auf die Leute loslässt...
 
Da bin ich ganz deiner Meinung L: @anvaxn-22 , super geschrieben !!!!!
 
Schließe mich dir an mit meinem s22 Ultra (Exynos) Nur Probleme und hänger / Ruckler
 
Habt ihr schon das update installiert April? Seitdem habe 0 Fehler bemerkt
 
Bei mir sind alle Fehler weiterhin vorhanden. Das einzige was ich vom Support zu hören bekomme ist "wenden sie sich bitte an ein Samsung store in Hamburg, die untersuchen ihr gerät" ich habe nur 1 handy und kann das nicht mal eben so weggeben. Hauptsache den fall in seinem Ordner als "gelöst" abspeichern damit die quote passt. Ich nutze das Handy jetzt mit dem vorhandenen Fehler noch einige Zeit und wechsel danach zu Apple. Bei Samsung bin ich raus. *261d_1f3fc.png*
 

Similar threads

C
Wie so viele andere auch und schon von so ziemlich jedem Tech Youtuber beschrieben, macht das Galaxy S22 Ultra nur Probleme (während das beim S22 und S22 Plus witzigerweise nicht der Fall ist).Die UI ist extrem ruckelanfällig, wenn man viel Apps öffnet und Multitasking betreibt (wofür ein Gerät...
Antworten
14
Aufrufe
197
X
Zurück
Oben