Galaxy S6 Edge+ : nach Nougat update & einhergehendem Problem mit integrierter Tastatur ...

K
k.
User
Hallo Team
große Verzweiflung: habe heute mein Galaxy S6 Edge+ von Oreo auf Nougat upgedated.
Erstes Problem war - wie hier im Forum auch bereits geschildert - dass zunächst die Qwertz-Tastatur nicht (mehr) verfügbar war. Dieses habe ich mit einer hier im Forum gefundenen Anleitung schnell ändern können.
Dann aber kam die böse Überraschung:
Im Laufe des vorher erfolgten Android-Updates und eines Firmware-Updates wurde ich aufgefordert das Passwort/PIN neu zu vergeben (komischerweise wurde ich hierzu heute sowohl vor als auch nach dem Update dazu gleich mehrfach aufgefordert - warum auch immer!).
Unter Nougat habe ich aber blöderweise für die PIN-Änderung noch die zunächt nur verfügbare T9 Tastatur benutzt (also nicht die erst später gewählte/eingerichtete Qwertz).
Nach einem Restart (nach einem weiteren Firmwareupdate) wurde nun mein Passwort auf der aber inzwischen aktivierten Quertz-Tastatur nicht mehr erkannt: Ich vermute es besteht nunmehr eher aus Buchstaben als aus den von mir eigentlich angedachten Zahlenfolgen (so wie ich sie bisher immer genutzt hatte, über die bisher angebotenen Nummernblocks in Lollipop und Oreo).
Mein Versuch anhand einer T9 Tastatur nachzuvollziehen was denn vielleicht das Passwort gewesen sein könnte (also z.B. statt einer eigentlich gemeinten Ziffer 2 dann ein "a" einzugeben, statt einer Ziffer "9" dann ein "w") hat leider nur dazu geführt dass ich jetzt 4 x ein "falsches Passwort" eingegeben habe, und nur noch 4 Versuche habe, eine korrekte PIN einzugeben - sonst wird das Gerät resettet, alle Daten und Apps gelöscht!!!
Was kann ich tun - irgendeine Idee???
Ich habe zwar ein Backup der meisten Daten, aber es wäre einfach ein irrer Akt alle Apps und Berechtigungen etc neu installieren zu müssen, zumal hier einige mit erneuten Verifizierungen/Identitäts-Legitimierungen verbunden wären.
Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!
Viele Grüße, Mona
Gelöst! L: Gehe zu Lösung.

 
K
Kim
Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen bieten praktische Hilfestellungen und Tipps:
Hallo nochmal,
hier im Board hatte ich leider keine Antwort erhalten, aber das Problem wurde nun mit Hilfe des Samsung Supports per Chat gelöst (super, war leider nur eben Sonntags nicht verfügbar) - und vor allem auch weil ich das Gerät über meinen Samsung Account registriert hatte - das ist definitiv ratsam!
Das hatte ich zunächst vergessen aber während der Support Session wurde ich dazu befragt.
Und das Beste: Mit der unten beschriebenen Methode kann man sein (Samsung) Handy über einen bestehenden Samsung Account ggf. adhoc entsperren, und BEVOR man zig Fehlversuche bei der PIN Eingabe durchläuft !
DAHER: NICHT gleich dem Rat vieler Anleitungen folgen alle 10 Fehlversuche bei der PIN Eingabe zu verballern um danach das Handy wieder über den Google-Account zu entsperren (das kann man notfalls später immer noch machen). Denn es gibt Negativ-Erfahrungen von Usern bei denen die Google Freigabe-Maske leider NICHT auf ihrem Handy erschienen und somit auch keine Entsperrung möglich war.
Statt dessen riet mit der Samsung Support das registrierte Handy zunächst über diese Website zu orten: https://findmymobile.samsung.com
Handy muss dazu eine Internetverbindung aber nicht unbedingt die SIM drin haben.
Sobald das Handy geortet wurde wählt man im Menü dann die Option " SPERREN " (überraschenderweise NICHT "entsperren" !), dort vergibt man dann selber eine Ersatz-PIN für die Bildschirmsperre, und optional auch eine Meldung welche aufs Handy-Display geschickt wird.
Die alte PIN auf dem Handy wird dann umgehend mit der Ersatz-PIN überschrieben.
Auf dem Handy erscheint zudem eine Eingabeaufforderung für eine NEUE PIN-Vergabe (ratsam ist eine andere als die zuvor vergebene Ersatz-PIN), und sobald diese erfolgt ist wird das Gerät wieder freigeschaltet / entsperrt (und im Menü auf Website wird nun auch ein Haken bei "entsperren" angezeigt).
Hat tadellos funktioniert!
Interessant das man zu dieser Methode kaum Infos im Netz findet! Die Anleitungen und Erfahrungsberichte zur Aufhebung der Bildschirmsperre beziehen sich fast ausschließlich auf die Google Account Prozedur, kaum jedoch auf ähnliche ggf. über die jeweiligen Hersteller offerierte Möglichkeiten - ohne Adrenalinschübe zwischen der 3. falschen PIN Eingabe (Nervosität macht sich langsam breit) und den sich verzögernden Wartezeiten bis zum unweigerlich letzten Versuch im Countdown.
===
Über das Gespräch mit dem Support kam übrigens heraus dass ich zuletzt auf dem Handy wohl keine PIN (= nur Zahlen, egal welcher Tastaturtyp genutzt wird) sondern versehentlich die Passwort-Option (Zahlen + Buchstaben, sicherer) generiert hatte, deshalb konnte es mit meiner vermeintlichen Zahlenfolge nicht klappen ...
L: Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen
 
KORREKTUR:
das Handy wurde von Marshmallow Android 6.x auf Nougat 7.x upgedated (nicht von Oreo).
Weiterer HINWEIS: Problem mit der zunächst nur nutzbaren 3x4 (T9) Tastatur bei der PIN Vergabe für die Geräte/Bildschirmsperre ist ja, dass man nun nicht weiss welcher Buchstaben/welches Zeichen tatsächlich von den jeweiligen Optionen pro Taste (die ich eigentlich nur für Zahleneingabe nutzen wollte) abgespeichert wurde:
Wird jeweils nur der 1. Buchstaben, das 1. Zeichen, nur die Zahl pro Taste gespeichert (vermutlich nicht, denn damit habe ich es erfolglos probiert = gedachte Zahl sozusagen in eine Buchstaben-Zahl Kombination "konvertiert", etwa wie Zahl 8 entspricht einem "t"),
oder wird im Hintergrund tatsächlich irgendeine durch T9 vorgeschlagene Kombi verwendet die ich jetzt nicht kenne da sie nicht angezeigt wurde?
Oder werden bei Buchstaben dann GROSS und kleinschreibung berücksichtigt z.Bsp. für den 1. Buchstaben der PIN ( da gäbe es dann noch mehr Kombinationsmöglichkeiten :-(( ....).
DANKE für Tipps!
 
Hallo nochmal,
hier im Board hatte ich leider keine Antwort erhalten, aber das Problem wurde nun mit Hilfe des Samsung Supports per Chat gelöst (super, war leider nur eben Sonntags nicht verfügbar) - und vor allem auch weil ich das Gerät über meinen Samsung Account registriert hatte - das ist definitiv ratsam!
Das hatte ich zunächst vergessen aber während der Support Session wurde ich dazu befragt.
Und das Beste: Mit der unten beschriebenen Methode kann man sein (Samsung) Handy über einen bestehenden Samsung Account ggf. adhoc entsperren, und BEVOR man zig Fehlversuche bei der PIN Eingabe durchläuft !
DAHER: NICHT gleich dem Rat vieler Anleitungen folgen alle 10 Fehlversuche bei der PIN Eingabe zu verballern um danach das Handy wieder über den Google-Account zu entsperren (das kann man notfalls später immer noch machen). Denn es gibt Negativ-Erfahrungen von Usern bei denen die Google Freigabe-Maske leider NICHT auf ihrem Handy erschienen und somit auch keine Entsperrung möglich war.
Statt dessen riet mit der Samsung Support das registrierte Handy zunächst über diese Website zu orten: https://findmymobile.samsung.com
Handy muss dazu eine Internetverbindung aber nicht unbedingt die SIM drin haben.
Sobald das Handy geortet wurde wählt man im Menü dann die Option " SPERREN " (überraschenderweise NICHT "entsperren" !), dort vergibt man dann selber eine Ersatz-PIN für die Bildschirmsperre, und optional auch eine Meldung welche aufs Handy-Display geschickt wird.
Die alte PIN auf dem Handy wird dann umgehend mit der Ersatz-PIN überschrieben.
Auf dem Handy erscheint zudem eine Eingabeaufforderung für eine NEUE PIN-Vergabe (ratsam ist eine andere als die zuvor vergebene Ersatz-PIN), und sobald diese erfolgt ist wird das Gerät wieder freigeschaltet / entsperrt (und im Menü auf Website wird nun auch ein Haken bei "entsperren" angezeigt).
Hat tadellos funktioniert!
Interessant das man zu dieser Methode kaum Infos im Netz findet! Die Anleitungen und Erfahrungsberichte zur Aufhebung der Bildschirmsperre beziehen sich fast ausschließlich auf die Google Account Prozedur, kaum jedoch auf ähnliche ggf. über die jeweiligen Hersteller offerierte Möglichkeiten - ohne Adrenalinschübe zwischen der 3. falschen PIN Eingabe (Nervosität macht sich langsam breit) und den sich verzögernden Wartezeiten bis zum unweigerlich letzten Versuch im Countdown.
===
Über das Gespräch mit dem Support kam übrigens heraus dass ich zuletzt auf dem Handy wohl keine PIN (= nur Zahlen, egal welcher Tastaturtyp genutzt wird) sondern versehentlich die Passwort-Option (Zahlen + Buchstaben, sicherer) generiert hatte, deshalb konnte es mit meiner vermeintlichen Zahlenfolge nicht klappen ...
 
Hallo komani,
super, dass du gemeinsam mit unserem Support eine Lösung gefunden hast. :smileyhappy: Und toll, dass du uns deine Erfahrung so ausführlich beschrieben und sogar die Lösung markiert hast! Das ist sehr vorbildlich. :robotvery-happy:
 
\@ Hallo Junok
danke für das Lob! :catlol: - ich helfe gerne und wenn möglich dann auch "richtig" :womanhappy:
** falls du noch etwas korrigieren könntest: mein 2. Post = die Korrektur zum 1. Post hatte ich versehentlich als Lösung markiert, vll kannst du das rückgängig machen, als Lösung zählt nur mein 3. Beitrag, danke! **
Finde es wichtig eigene Beiträge insbes. in Tech-Foren auch im Nachgang nochmal zu bearbeiten / erfolgte Lösungen zu dokumentieren oder anzubieten, denn allzu oft - vor allem wenn man eher verzweifelt schnelle Hilfe sucht - muss man sich erst mal endlos durch zig Posts klicken um am Ende möglicherweise gar keine Lösung oder nur Bladibla zu finden (á là "sorry da kann ich dir leider nicht helfen", oder irgendwelches Trollgeblubber das nix zur Sache tut.... :robotmad:) , und das wenn einem das Adrenalin bis zum Halse steht.
LG, Mona
 
Hallo komani,
ich hab deinen "Korrektur-Post" wieder als "Nicht-Lösung" markiert.
@komani schrieb: Finde es wichtig eigene Beiträge insbes. in Tech-Foren auch im Nachgang nochmal zu bearbeiten / erfolgte Lösungen zu dokumentieren oder anzubieten, denn allzu oft - vor allem wenn man eher verzweifelt schnelle Hilfe sucht - muss man sich erst mal endlos durch zig Posts klicken um am Ende möglicherweise gar keine Lösung oder nur Bladibla zu finden (á là "sorry da kann ich dir leider nicht helfen", oder irgendwelches Trollgeblubber das nix zur Sache tut.... :robotmad:) , und das wenn einem das Adrenalin bis zum Halse steht.
Dastimme ich dir voll und ganz zu!
Schließlich ist unsere Community genau dafür gedacht - um Lösungen zu finden!
Schöne Grüße
 

Similar threads

S
Vor 2 Tagen hat mein treues S6 edge das neueste Update Nougat geladen und gleich darauf begann es zu spinnen. Erst wurde es extrem langsam, dann schwankte die Akkuanzeige extrem. seit heute morgen lässt es sich nicht mehr laden - kommt immer Fehlermeldung Akkutemperatur zu niedrig! mittlerweile...
Antworten
1
Aufrufe
962
N
M
Gestern Nougat Update installiert. Heute eine SMS geschrieben, bei Tippen auf ein Smileysymbol --> Bildschirm Freeze, dann in Dauerschleife folgende Fehlermeldung: "Samsung Tastatur wurde wiederholt beendet" Button : X App anhalten Gerät neugestartet, Pin eingegeben. Display entsperren mit...
Antworten
1
Aufrufe
120
A
G
Ich habe mein S6 (freies Gerät) vorgestern offiziell OTA auf Android 7 aktualisiert. Seit dem kann ich in der virtuellen Tastatur die Taste links neben der Leertaste (die mit dem Zahnradsymbol) nicht mehr mit dem Komma-","-Symbol belegen. Unter Android 6 konnte ich durch etwas längeren Druck...
Antworten
21
Aufrufe
272
B
Zurück
Oben