Galaxy a5 Oreo Update: Auch hier extreme Akkuprobleme

J
j.
User
Hallo zusammen,
habe am WE mein Galaxy A5 auf Oreo upgedated und habe auch - wie schon beim S8 Forum und anderen gelesen - extreme Akkuprobleme. War vorher nicht vorhanden. Meine Freundin hat ebenfalls das A5 und nicht upgedated, dort gibt es keine Probleme. Hat also nichts mit O2 (wir sind beide bei O2) zu tun. Habe schon Werkreset gemacht, mir sogar die Zugangsdaten von O2 nochmals schicken lassen, hilft nichts. Ursache: Liegt definitiv irgendwie an den mobilen Daten. Wenn ich mobile Daten an habe (egal ob automatischer Wechsel oder nur 2G oder 3G fest eingestellt), zieht das Handy Akku ohne Ende. Selbst, wenn ich nicht mobil surfe. Beim Surfen umso schlimmer. Schalte ich mobile Daten aus, alles super. Kein nennenswerter Verbrauch, auch wenn ich per Wlan ins Netz gehe, alles gut. Hab jetzt nur mehr ein Drittel der Akkulaufzeit als vor dem Update. @Samsung, bitte diesen Bug beheben, denn so macht das keinen Spaß.
Gelöst! L: Gehe zu Lösung.

 
K
Kim
Hey,

Diese Artikel sind lesenswert und könnten dein Verständnis über das Thema vertiefen:
Ich hatte seit dem Update letzte Woche genau das selbe Problem mit dem S7. Akku heiß
und 5h Ladezeit und hielt kaum mer nen Tag durch. Aber dann fand ich das:
Samsung Galaxy S8 nach Update langsam und wird heiß - was tun?
Das war definitiv des Rätsels Lösung bei mir! Ich hab gegoogelt, wie das fürs S7 funktioniert und das sollte dann ja eigentlich bei allen Samsung Handys irgendwie gehen.
L: Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen
 
Hallo juemal,
besteht das Problem mit dem hohen Akkuverbrauch bei deinem Samsung Galaxy A5 (2017) heute immer noch? Gestern ging durch die Nachrichten, dass dein Netzanbieter Probleme mit dem Internet hatte. Eventuell hatte dein hoher Akkuverbrauch ja damit zu tun. Wenn dein Smartphone beispielsweise ständig versucht, eine Verbindung mit dem mobilen Netz aufzubauen, kostet das viel Energie.
Viele Grüße
 
Hallo Fabian,
war vorgestern genau so und heute auch. Hab vorhin nochmals einen Werksreset gemacht, die Hoffnung stirbt ja zuletzt. Aber wie ich so sehe, ist der Verbrauch immer noch hoch. Wie gesagt, nur bei mobilen Daten an und umso schlimmer, wenn ich da surfe. Wenn ich mobile Daten ausschalte, ist der Akkuverbrauch sehr gering, geringer sogar als unter Nougat.
 
Hallo Juemal,
hast du mal eine andere SIM-Karte bei deinem Galaxy A5 (2017) getestet?
Viele Grüße
 
Hallo Fabian,
auch schon probiert.
A) Sowohl meine eigene SIM Karte rausgenommen und neu gestartet ohne SIM-Karte. Dann diese wieder eingelegt. Problem noch vorhanden.
B) SIM Karte des Handys meiner Freundin eingelegt. Problem auch noch vorhanden.
Ich bin zu 99% sicher, dass es ein Bug in der Programmierung ist. Deswegen ist es wichtig, das auch an Samsung weiterzugeben. Habe dem Samsung Support auch schon geschrieben. Im Netz gibt es ja eine beträchtliche Anzahl an Problemfällen, die meisten davon haben Probleme mit mobilen Daten, kein Wechsel auf 4G, hoher Akkuverbrauch im Flugmodus bei eingeschalteten mobilen Daten. Technisch Versierte, was ich leider nicht bin, haben - jetzt mal laienhaft gesagt - Phone Modem von Nougat wieder drauf gespielt, sonst Oreo gelassen. Und die Probleme waren gelöst. So mal als Hinweis
 
Hallo,
Ich habe die gleichen Probleme wie du mit meinem Samsung Galaxy A5 2017. Seit dem Update vor kurzem auf Android 8.0 gibt es dieses Problem mit dem Akku. Der hält jetzt keinen Tag mehr durch und ich muss mein Smartphone, wenn ich zu Hause bin, wieder aufladen.
Das war mit Android 7.0 nicht so. Da hatte mein Smartphone doch einen guten Tag gehalten.
An meinem Surfverhalten hat sich nichts geändert. Also unterwegs mobile Daten ( Aldi Talk, LTE ) und zu Hause über Wlan.
Sonst schalte ich Wlan und mobile Daten immer aus wenn ich das nicht brauche.
Auch wenn ich einen Link über die T-Online App senden möchte, stürzt diese sofort ab.
Ich muss wohl jetzt immer eine vollgeladene Powerbank für unterwegs mitnehmen.
Gruß Ulli
 
Hallo Ulli,
danke für Deinen Kommentar. Ich mach es genau so wie Du im Moment. Ohne Powerbank nicht mehr aus dem Haus. Und hoffen, dass Samsung es fertig bringt, bald ein Update anzubieten, das den Fehler behebt. Hab ja Alles durchprobiert und es liegt an den mobilen Daten. Hab heute auch in englischsprachigen Foren geguckt. Dort die gleichen Probleme. Was ich nicht verstehe: Die Probleme gab es schon beim Update beim S8 vor einigen Wochen und dies wurde auch kommuniziert. Jetzt lässt Samsung tatsächlich ein Update vom Stapel für das A5, das die gleichen Probleme beeinhaltet. Das finde ich schon - ich sag mal - mutig, um höflich zu bleiben. Hab auch direkt dem Samsung Support die Probleme geschildert. Vorschlag war, Handy zur Begutachtung einzuschicken. Vergiss es, brauche das Handy und wer weiß, was dabei rauskommt. Und es ist für mich klar ein Softwarebug. Egal. Drücke uns und allen anderen Leidgeplagten die Daumen, dass Samsung ein "Problemlösungs-Update" bringt, und zwar bald.
Gruß
Jürgen
 
Hallo zusammen,
habt ihr dieses Verhalten mal meinen Kollegen vom Support geschildert? Ihr erreicht sie von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 21:00 Uhr sowie am Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 06196 77 555 66.
Wer aus Österreich kommt, kann Kontakt zu unserem Samsung Service aufnehmen. In der Schweiz hilft euch gerne der Kundensupport weiter.
 
Ich habe Ihnen sogar eine Mail geschrieben mit Infos. Antwort war, sie bieten an, ich soll das Gerät zur Überprüfung einschicken. Dies werde ich natürlich nicht tun, da ich das Handy brauch und es nix mit dem Gerät zu tun hat,sondern mit dem Update, also der Software.Wurde ja schon in einer Vielzahl von Foren, egal ob auf Deutsch oder Englisch, geschrieben. Immer die gleichen Probleme nach dem Update. Wenn Samsung da kein Update bringt war es das auch für mich mit Samsung Produkten.
 
Danke für die Info. Je mehr hier über Probleme berichtet wird, umso besser ist es. Vielleicht bewirkt das dann doch etwas bei Samsung
 
Habe ähnliches Problem mit meinem Galaxy Note 8, seit dem Update gibts Probleme mit dem autom. Netzwechsel bzw. beim Aufbau von LTE und dem halten der Verbindung. Man muss per Hand die Verbindung auf 3G setzen damit man einiger Maßen Internet nutzen kann. Zumal in der Einstellung 4G er meist auf Roaming geht und das Akku keine 48h schafft. Vor dem Update waren 96h und mehr kein Thema, meine Nutzung hat sich nicht geändert, also kann es nur das Update sein. Und nicht nur ich als Note 8 Nutzer habe das Problem, auch in meiner Familie gibt es noch ein Note 8 mit identischen Problemen nach dem Update. Hatte auch schon Kontakt mit dem Supprt, der empfahl mir auf Werkseinstellung zurück zusetzen, gesagt getan aber keine Veränderung.
Also bitte Samsung kommt in die Hufe!
 
Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem A5 2017. Man kann versuchen das Gerät auf android 7.0 zu downgraiden vielleicht verbessert sich dann der verbrauch jedoch erlischt die garantie wenn man das macht glaub ich.
 
@JulianS74 schrieb:Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem A5 2017. Man kann versuchen das Gerät auf android 7.0 zu downgraiden vielleicht verbessert sich dann der verbrauch jedoch erlischt die garantie wenn man das macht glaub ich.
Bei einem Downgrade erlischt die Herstellergarantie. Um den Akkuverbrauch zu kompensieren, das Gerät in den Energiesparmodus bzw. Ultra-Energiesparmodus schalten (Handbuch Seite 10).
 
Den Energiesparmodus hab ich schon an. Der hilft mir aber herzlich wenig. Wenn ich mobile Daten an habe, ist der Akkuverbrauch trotzdem enorm hoch. All das, was ich vorher beschrieben habe, findet trotz Energiesparmodus statt.
 
Hallo Zusammen, habe ebenfalls dieses Akku Problen. Handy aufgeladen, nichts gemacht und nach ein paar Stunden Akku schlagartig leer. Es gibt auch Hänger mit dem neuen Oreo. Da geht dann nichts mehr und man muss neu starten.
Mit der 7er lief alles ohne Probleme.
@juemal schrieb:Den Energiesparmodus hab ich schon an. Der hilft mir aber herzlich wenig. Wenn ich mobile Daten an habe, ist der Akkuverbrauch trotzdem enorm hoch. All das, was ich vorher beschrieben habe, findet trotz Energiesparmodus statt.
 
Ich habe jetzt mal 3 Tage in verschiedenen Zeitabständen Snapshots vom Akkustand gemacht. Am Samstag z.B. war ich morgens in einem Cafe und hatte mobile Daten an. Später, als ich gefahren bin, hatte ich mobile Daten wieder deaktiviert. Wlan war zu diesem Zeitpunkt aus, da kein öffentliches Wlan in der Nähe.
Erst am Abend war ich bei meinem Kumpel und habe da Wlan wieder angemacht . ( 5GHz, ac-Standard ).
Gestern war ich auch bei meinem Kumpel. Aber erst 18:55 Uhr habe ich mein Smartphone angemacht und Wlan aktiviert.
Der Akkuverbrauch war fast normal. Nur wenn ich morgens LTE nutze, ( Aldi Talk ), dann geht der Akkuverbrauch schneller runter als vorher unter Android 7.0
Und Abends dann wieder Wlan an, dann ist der Akku schnell leer. Sowie am Samstag, 19.05.2018
Gruß Ulli
28775i451D97A7CA86377B?v=v2.jpg

28774i2799700C4A2A4B9B?v=v2.jpg

28771i0B335E6574D28FD7?v=v2.jpg

28773i77F3CD572E107637?v=v2.jpg

28776i0D93A5E112C2FD35?v=v2.jpg

28777i68CE0D5E065D5B8B?v=v2.jpg

28778iE550F6AF11171D26?v=v2.jpg

28779i49D0993DAE96613D?v=v2.jpg

28780iEACE5C02E21702D3?v=v2.jpg

28781i167D9D291229EB5E?v=v2.jpg

28782iA3726DDE2E57B4DF?v=v2.jpg

28783iEE19DBF020715110?v=v2.jpg

28784i6E78A44A45D9D320?v=v2.jpg
 
Gestern, am 20.05.2018 habe ich mein Smartphone auch erst so gegen 19:00 Uhr eingeschaltet und Wlan aktiviert. Es gab keine Updates von meinen Apps aus dem Play-Store. Ich habe keine Youtube-Videos gesehen und kein Facebook genutzt, den das ist auch dafür bekannt viel Strom zu verbrauchen.
Gruß Ulli
28785iAE2014D6FD40440A?v=v2.jpg

Smartphone eingeschaltet
28790i6A470ADBFA1A69C1?v=v2.jpg

28789i605DF7D6E085AD3C?v=v2.jpg

28786iFC959005AF6B33A2?v=v2.jpg

28791i0A22DF985C23D6C9?v=v2.jpg

28792i1F53378D02DBF1AD?v=v2.jpg

28793iA8299F6617151D25?v=v2.jpg

Smartphone ausgeschaltet
 
Hallo ullibaer, also der Verbrauch am Vormittag bei LTE ist ähnlich hoch wie bei mir. 13%Verlust nach ca 35 Minuten ist echt viel.... Bei wlan ist der Verbrauch bei Dir aber auch generell ziemlich hoch. Ist bei mir nicht so. Ich hab aber auch in den App Einstellungen, soweit möglich, die Hintergrundnutzung ausgeschaltet. Wie war denn bei Dir der Verbrauch bei WLAN vorher? Ähnlich hoch?
 
Versuche mal unter Verbindunge-> Mobile Netzwerke den Netzmodus auf 2G/3G einzustellen, dann läuft alles wieder normal. Seitdem ich jetzt den automatischen Modus für das wechseln zwischen 4G und den anderen Netzen deaktiviert hab und nur noch 2G/3G benutze, läuft mein Note 8 wieder normal, nur halt ohne 4G. Ist zwar nicht die ideale Lösung und behebt nicht das Problem an sich, aber dein Akku hält erstmal länger durch.
 

Similar threads

B
Hi ich wollte Mal fragen wann Oreo 8.0 endlich für das Galaxy A5 (2017) rauskommt ? Werden dann aus dem Themes Store wieder alle Themen inkompatibel? Meine Vorschläge für 8.0 Ich habe Vorschläge macht bitte im tochwiz die icons wieder größer die sind so mega klein das hat beim 6.0 auf 7.0...
Antworten
5
Aufrufe
137
M
Zurück
Oben