Akkuprobleme & Leistungseinbußen beim Exynos 2200 - Wie kann ich Abhilfe schaffen?

M
M.
User
Habt ihr auch Probleme mit der Akkulaufzeit? Liegt das an dem Exynos 2200? Was anderes kann ich mir nicht vorstellen obwohl die abgespeckteren Modelle scheinbar alle super laufen damit. Habe auch diverse Performance Probleme. Diese sind ja bekannt und sollten schon mit Updates geregelt werden aber es bessert sich nicht?

 
K
Kim
Hey,

Praktische Ratschläge und Lösungen zu deinem Problem:
Ja liegt alles am Exynos 2200 und ich glaube nicht das man das noch mit Updates beheben kann.
Aber anscheinend hat samsung daraus gelernt, hoffentlich bekommt das s23 einen Snapdragon
1244735iF7FB2519A5727C5C?v=v2.png
 
Auf jeden Fall eine nervige Angelegenheit. Für mich persönlich ein Grund das Smartphone zu verkaufen. Schade.
 
Ich werde mein s22 ultra per trade-in fürs s23 im Januar eintauschen
 
Vielleicht bekomme ich für meine 512GB Version ja noch 600€
 
Ich werd für meine 128GB Version wahrscheinlich nicht mehr viel bekommen
 
Doch aktuell gibt samsung fürs s21 ultra 128gb 430€, ich denke mal so um den Dreh wird das beim s22 auch sein
1244748iCD0C378F56EE8D8A?v=v2.png
 
Akkulaufzeit ist bei mir sehr gut von ca 1 Tag 10 Stunden bis max 2 Tage 3 Std. Ebenso kann ich seit Anfang an bis heute immer wieder kleine Verbesserungen feststellen im Standard sowie im Adaptiv Betrieb..
 
Das Thema Prozessor haben wir auch schon in der Vergangenheit oft gehabt und auch L: @Gaschi78 hat schon gesagt, dass dies eigtl. Totaler Quatsch ist.
Es kommt immer auf die Einstellungen drauf an. Dazu wie viele Apps installiert sind und auch wie viele im Hintergrund arbeiten. Je mehr solche Faktoren zusammenkommen, desto kürzer die Akkulaufzeit. Nicht alles gleich der Hardware die Schuld geben *1f609.png*.
 
Naja ganz so einfach wie du es siehst, ist es aber auch nicht. Ich führe zum Beispiel nach jedem großen Monatsupdate einen Wipe Cache durch, lasse die Apps zusätzlich über die App Booster App optimieren, und komme trotzdem gerade so über den Tag. Der Exynos Prozessor verbraucht nachts im Standby 4-5% Akku. Das ist DEUTLICH zuviel. Zum Vergleich: Meine alten [Mitbewerber von Moderator entfernt], verbrauchten nachts im Standby maximal 1% Akku. Der Snapdragon vom M52 5G verbraucht ebenfalls maximal 1% Akku über Nacht. Die Exynos prozessoren werden immer noch sehr schnell warm, wodurch die Leistungsfähigkeit gemildert wird. Das ist FAKT! Und das dieses Thema ernst ist, sieht man ja an Samsungs Reaktion. Nach Jahren der Kritik von Verbrauchern und Test Magazinen zieht Samsung endlich die Reißleine und stampft den Exynos Prozessor ein. Als Zwischenlösung soll nun ab der S23 Reihe der Snapdragon genutzt werden, ab dem S25 soll dann wohl ein völlig neu entwickelter Galaxy Prozessor Standard werden. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wo das Problem liegt. Samsung gilt als erfahrener Produzent von Computerchips und Flashspeicher, beliefert unter anderem auch Google und Apple. Wieso bekommen die keinen eigenen Prozessorchip hin? Naja, der effizienteste war eh der [Mitbewerber von Moderator entfernt]. In Sachen Akkulaufzeit kann es bis heute im Bereich der Premiummodelle kein Hersteller mit [Mitbewerber von Moderator entfernt] aufnehmen. [Mitbewerber von Moderator entfernt]
 
Frage: Wenn der Prozessor Akku zieht, wie hoch, also wie viel Prozent beträgt dann die Prozessorleistung?
 
Wie gesagt, nachts ist das Gerät ja durch Bixby Routines eh im Stromsparmodus, und trotzdem zieht der Prozessor 4-5% Akku.
 
Das war aber nicht meine Frage *1f605.png*. Woher willst du dann wissen, wenn er im Stromsparmodus ist, dass genau explizit der Prozessor daran schuld ist ? Wenn man das S22 einfach ausschaltet, dann hält der Akku einfach länger. Außer man hat einen Wecker gestellt.
 
Weil der Prozessor der Konkurrenz im Standby eben deutlich weniger Akku verbraucht??? Ganz einfach.
 
Ohne Prozessorleistung im standby, desto besser der Akku. Also trotzdem nochmal die Frage: wie viel Prozent leistet der Prozessor im Standby?
 
Der wird enorm warm, wenn die CPU arbeitet. Und ich spiele nicht auf dem Gerät, schaue kein Youtube und Co. Das ist schon schwach.
1244821i9653BC4972DB80B5?v=v2.jpg
 
Dir ist schon klar, dass diese Graphen überhaupt keine Aussagekraft haben, weil da nirgends steht wie viel Grad an der CPU waren?
Smileys sind schließlich keine Zahlen.
 
Ich halte mich für gewöhnlich aus der Diskussion über Prozessoren raus. Der Grund ist, dass es ein ziemlich aufgeheiztes Thema ist und gefühlt jeder auf seiner Meinung beharrt. Diskussionen lassen sich zu diesem Thema leider schon lange nicht mehr führen.
(Bin aber auch voll und ganz bei deiner Argumentation)
 

Similar threads

K
Punkt 1 Status der S22 Serie: Damit es klar ist. Samsung wird die Probleme nicht beheben. Es sind nun schon über 10GB Updates in die S22 Serie gelaufen und es ruckelt/zuckelt/lagt immer noch. Wenn sie es bislang nicht geschafft haben, schaffen sie es weiterhin nicht. Es sind auch keine neuen...
Antworten
0
Aufrufe
187
K
Zurück
Oben