Samsung Galaxy Watch: Blutdruck messen – so funktioniert’s

Es ist möglich, Ihren Blutdruck mit einer Samsung Galaxy Watch zu messen, aber nur bestimmte Ausgaben sind kompatibel. Bitte seien Sie achtsam und nehmen Sie sich die nötige Zeit für diese Messungen.

Bestimmte Modelle der Samsung Galaxy Watch sind in der Lage, den Blutdruck zu messen. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten und es muss sichergestellt werden, dass genügend Zeit für die Aufgabe eingeplant wird.

Die Samsung Galaxy Watch hat die Fähigkeit, den Blutdruck zu messen

Besitzer einer Samsung Galaxy Watch können damit auch ihren Blutdruck messen, allerdings nur bei kompatiblen Modellen.

  • Ihre Smartwatch muss eine Samsung Galaxy Watch Active2 oder höher oder eine Samsung Galaxy Watch3 oder höher sein, um Ihren Blutdruck messen zu können.
  • Sie müssen ein Samsung Galaxy-Mobilgerät mit Android 7 oder höher besitzen.
  • Neben einem kompatiblen Smartphone und einer Smartwatch benötigen Sie auch ein Blutdruckmessgerät für den Arm.

Samsung Galaxy Watch: Blutdruck messen - so funktioniert's Wenn Sie Ihre Samsung Galaxy Watch mit einem iPhone verbinden wollen, müssen Sie nur ein paar Dinge beachten. imago images / STPP

Anwendung für Samsung Health Monitoring

Um Ihren Blutdruck zu messen, starten Sie zunächst die Anwendung Samsung Health Monitor.

  • Die App ist weder im Samsung Galaxy Store (Store) noch im Google App Store zu finden. Wenn Sie jedoch Ihre kompatible Smartwatch auf dem neuesten Stand gehalten haben, können Sie die
  • Zu Beginn müssen Sie die Samsung Health Monitor-App installieren. Verbinden Sie sie über Bluetooth mit Ihrem Mobilgerät und aktivieren Sie die Internetverbindung.
  • Um die neueste Version der App zu erhalten, muss die Smartwatch mit der Galaxy Wearable App auf dem Telefon verbunden sein.
  • Wenn Sie die aktuellste Version besitzen, können Sie die Health Monitor-App auf Ihrer Smartwatch verwenden. Folgen Sie den Anweisungen, um die gleiche App auf Ihr Mobiltelefon herunterzuladen.
  • Starten Sie dann die Anwendung Samsung Health Monitor auf Ihrem Mobiltelefon und konfigurieren Sie Ihre Daten.
  • Im letzten Schritt müssen Sie die Einstellungen Ihrer Samsung Galaxy Watch anpassen. Folgen Sie einfach den Anweisungen in der Anwendung. Hierfür benötigen Sie ein Blutdruckmessgerät mit Manschette.
Siehe auch  OK Google funktioniert nicht? So können Sie es reparieren

Der Prozess der Blutdruckmessung

Wenn Sie über die erforderliche Ausrüstung verfügen und die App Samsung Health Monitor installiert haben, können Sie damit Ihren Blutdruck messen.

  1. Tragen Sie Ihre Smartwatch am gleichen Arm wie bei der Kalibrierung.
  2. Starten Sie das Programm Samsung Health Monitor und gehen Sie zum Abschnitt Blutdruck.
  3. Tippen Sie auf „Messen“, um die Blutdruckmessung zu starten. Bleiben Sie während der Messung ruhig und still, bewegen Sie Ihren Arm nicht und sprechen Sie nicht.
  4. Am Ende der Messung erhalten Sie Ihre systolischen, diastolischen und Puls-Werte.
  5. Wenn Sie Ihre Smartwatch während der Messung mit Ihrem Smartphone gekoppelt haben, werden Ihre Ergebnisse auch in der Samsung Health Monitor-Anwendung auf Ihrem Telefon angezeigt.

Hinweise zur Durchführung von Blutdruckmessungen

Damit Sie Ihren Blutdruck mit Ihrer Samsung Smartwatch messen können, sollten Sie einige Dinge beachten.

  • Verzichten Sie eine halbe Stunde vor der Messung auf Kaffee und Alkohol, treiben Sie keinen Sport, nehmen Sie kein Bad und rauchen Sie nicht.
  • Ihre Arme und Handgelenke müssen bei der Messung frei von Feuchtigkeit sein.
  • Sitzen Sie bei der Messung nicht mit gekreuzten Beinen und achten Sie darauf, dass Ihre Füße fest auf dem Boden stehen.
  • Legen Sie Ihre Hände und Unterarme vor Beginn der Messung fünf Minuten lang auf einen Tisch.
  • Es wird empfohlen, während der Messung des Blutdrucks normal zu atmen.
  • Personen ab 22 Jahren können die Samsung Health Monitor-App nutzen. Wenn Sie einen Herzschrittmacher, einen Defibrillator oder ein anderes Gerät haben, wird empfohlen, die App nicht zu verwenden. Auch wenn Sie unter Vorhofflattern oder Herzrhythmusstörungen leiden, sollte die App nicht verwendet werden.
  • Versuchen Sie nicht, sich selbst zu behandeln, sondern sprechen Sie mit einem Arzt über Ihre Messwerte. Der Arzt wird Ihren Blutdruck messen und die von Ihnen gemachten Angaben überprüfen.
  • Verlassen Sie sich nicht vollständig auf die „errechneten“ Zahlen. Betrachten Sie sie als Richtwerte, aber nicht als präzise Messungen. Blutdruckmesswerte sind nur dann gültig und medizinisch wertvoll, wenn sie mit einem geprüften medizinischen Gerät korrekt gemessen werden.
Siehe auch  Samsung Galaxy Watch: Zifferblatt wechseln - so geht's

Praktisches Zubehör für die Galaxy Watch hier entdecken

Ähnliche Beiträge