Samsung spart an wichtigem Tool beim S Pen

D
D.
User
Ich habe mir einen Ersatz S PEN bestellt, da ich bisher davon ausging, dass die Minen wie beim S PEN des Galaxy Tab S7 nicht wechselbar seien. Leider musste ich nun erfahren, dass der Kauf unnötig war, denn die Minen SIND wechselbar. Dem S PEN lag ein wichtiges Zangentool und zwei Ersatzspitzen (unterschiedliche Härte und Spitze) bei. WARUM fehlte dieses Tool bei einem 1400€ teuren Smartphone??? Und warum legte Samsung keine Ersatzspitzen bei? Schade, dass Samsung immer mehr zum Apple der Android Branche wird.:rolleyes:
1092298i66273141EF853959?v=v2.jpg

1092297iE9301B2B27344552?v=v2.jpg


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K
Kim
Hey,

Diese Artikel werden dir weiterhelfen:
Bekommt man bei Apple gratis Buds beim kauf eines iPhone dazu? Und wo ist das nicht so, wo wir sagen, das könnte als Zubehör dabei sein, aber genau die dinge bringen geld in die kassen, die Aktionäre wollen gefüttert werden, da zählt,,erst mal ihre taschen, dann..... !
 
Bei Xiaomi, Oppo, Huawei, Honor... hast du eine LADEGERÄT dabei, das in den meisten Fällen sogar besser und schneller lädt. Beim S20 ultra lagen noch bei: Ladegerät, AKG Kopfhörer, USB-C auf Kopfhörer Adapter. Und beim S22 ultra? Gerade einmal ein USB C Kabel. Da kann man doch wohl wenigstens dieses Zangentool und eine Ersatzspitze für den S PEN erwarten. Das ist ein CENTARTIKEL!!!
 
Also bei meinen alten Galaxy Notes musste ich nie die Spitzen wechseln, trotz intensiver Nutzung des Pens!?
 
Hallo
Weiß jemand ,wo man die Ersatzspitzen bestellen kann ohne den Pen mit zubestellen.
 
Das ist ja genau das, was mich an Samsung derzeit so nervt. Keine Informationen dazu, dass die Spitzen wechselbar sind. Kein Tool dabei. Keine Informationen, ob und wie man Ersatzteile wie diese Spitzen bestellen kann. Jedesmal 50€ für einen neuen Stift ausgeben, kann doch nicht deren Ernst sein.
 
Ich habe mich bewusst für ein Samsung S10 und jetzt S21 entschieden, obwohl ich wusste das da kein netzteil dabei war, und da interessiert es mich auch nicht, was andere Hersteller machen tun oder viell besser machen, Natürlich kann man erwarten *1f917.png*, aber ob das Sinn macht, ich nehme es wie es kommt, ich entscheide mich bewusst für ein produkt, und deswegen brauch ich mich hinterher nicht hinstellen hersteller xyz macht/kann es besser *1f917.png*. Im grunde genomnen hast du ja recht, es könnten spitzen dabei sein, aber ich würde es nicht erwarten *1f917.png*
 
Was mich stört, ist Samsungs Lügenmärchen, man sei stolz, die Preise nicht erhöht zu haben. Tatsächlich kommt der Wegfall des Zubehörs aber einer Preiserhöhung gleich. Schau mal im Shop, was die für ein Ladegerät, Adapter und Kopfhörer verlangen. Selbst wenn man den S PEN mit ca 50€ berücksichtigt, ist es eine versteckte Preiserhöhung. Das ist einfach unehrlich.
 
Hallo
Habe eben gelesen ,das es für den S-Pen angeblich keine wechselspitzen gibt ,da man diese nicht wechseln kann .
Wenn das stimmt, hat Samsung alles richtig gemacht, für die eigene Kasse.
Aber vielleicht stimmen ja die Infos nicht, hoffen wir mal das beste.
 
??? Du kaufst Dir einfach so, ohne Not jetzt einen Ersatz Stift für den nagelneuen? Und dann, anstatt sich zu freuen dass der Stift im S22ultra austauschbare Spitzen hat regst Du Dich darüber auf?
Geht's noch? Sonst alles soweit gut?
Es ist erschreckend was man hier teilweise liest.
Ich habe den Eindruck es gibt haufenweise Leute, die keine anderen Sorgen haben, als sich über pillepalle zu euchauffieren.
Meine Güte, schick halt den Stift zurück. Wtf.
 
Einfach mal Klappe halten, wenn man keine Ahnung hat. Erstens hatte ich einen 50€ Gutschein von Samsung, den ich nicht verfallen lassen wollte. Zweitens habe ich vor, dass Gerät wirklich 4-5 Jahre zu nutzen. Und was mache ich, wenn es dann keinen S PEN mehr gibt, da es schon das S26 oder S27 gibt? AHA!!! Also erst denken, dann posten. *1f609.png*
 
Hallo
Es wird kein Stift aus Not gekauft, es geht ums Prinzip, da Ding hat mich 1449.00 gekostet, und die Liste der Mängel wird immer länger, OK kommen vielleicht noch Updates die das eine oder Andere beheben, aber wenn ich mir halt ein Smartphone kaufe um den Stift zu benutzen, und ich weiß das man bei anderen Stiften von Samsung die Spitzen tauschen kann, finde ich das nicht OK von Samsung, das ist meine Meinung.
 
Du hast wirklich keine echten Probleme! Wenn Die der Stift tatsächlich mal kaputt gehen sollte, dann hast Du für zwo Jahre die Garantie. Für die nächsten zwo Jahre brauchst Du auch nix auf Vorrat kaufen, da jeder Anbieter verpflichtet ist Ersatzteile weiterhin zu liefern.
Und nochmal: Du schaffst es sogar Dich noch darüber aufzuregen, dass der Stift offenbar jetzt mit tauschbarer Spitze ausgestattet ist. Völlig verquer.
Genauso sinnlos das Samsung Bashing von wegen pöses Samsung gibt nur Kabel und die Chinesen geben viel mehr. Lol. Wer sein s22 bisher gekauft hat, der bekam sogar ANC buds kostenlos dazu plus Ladestation. Du also garantiert auch.
Und wenn das chinesische Handy Dir so viel besser schmeckt, Jo mei. Dann nimm halt das. Dann entfällt auch der Ärger wegen dem Stylus.
 
Versteht der FANBOY nicht. Schade, dass es die nun auch bei Samsung gibt. Und JA, ich wäre nach wie vor bei HUAWEI, wenn die Amis nicht einfach einern Konkurrenten durch fadenscheinige FAKENEWS als Sicherheitsgefahr gebrandmarkt hätten. Display, Akkulaufzeit, Kamera... dagegen kann Samsung einpackern. Nur leider brauche ich die Google Dienste, da sonst einige dienstliche Apps nicht laufen.
 
Wenn dich doch soviel an Samsung stört, warum nimmst dann keinen anderen Hersteller... bei dem alles besser ist! Die Lösung des Problems
 
Dann wechsel doch zu Xiaomi oder einer anderen chinesischen Marke. Niemand wird gezwungen sich ein Samsung handy zu kaufen.
Wenn Du das e in der Mitte Deines Profilnamen löschst wirst Du Deinem Namen hier gerecht *1f609.png*
 
Es soll keinen S Pen mehr geben?
Warum? "Klappe halten"?
Manche hier scheinen echt einen sn der Waffel zu haben.
Wenn ich schon lese es geht ums Prinzip. Dann weiß man schon mit was für einer Person mam es zu tun hat.
 
Dann nutz dich das Zubehör vom S20 Ultra.
Ist alles kompatibel.
Und wenn Du unzufrieden bist jammer nicht sondern verkauf Dein Samsung und hol Dir eines Deiner Chinesen.
Mal schauen was Du da dann alles zu meckern hast.
Jeder hat im Haushalt dutzende Kabel rumliegen und zum hören nutze ich die Buds pro die in der Aktion kostenlos dabei waren.
Ich bin sehr zufrieden *1f601.png*
 

Similar threads

B
Hallo,Ich suche Ersatzspitzen für den S-Pen des Samsung Tab S8. Ich finde nur Spitzen die eine harte Spitze aus Plastik besitzen. Und nutze den S-Pen täglich. MfG: Tobi 7462428
Antworten
9
Aufrufe
501
J
H
Für den S - Pen beim S22 Ultra liegen ja im Lieferumfang keine Ersatzteile mehr drin. Für mich ist es das erste Handy von Samsung mit einem S - Pen. Gibt es hier in der Community irgendwelche Personen, die schon Erfahrungen gemacht haben mit einem S - Pen von Samsung ? Mich interessiert z.b...
Antworten
3
Aufrufe
356
H
T
Hallo zusammen, ich habe mir das Tab S8 gekauft. Im Lieferumfang waren leider keine Ersatzspitzen für den S Pen mehr dabei, wie es damals noch bei meinem Tab S6 der Fall war. Kann man die Spitze beim Tab S8 überhaupt wechseln und wenn ja, welche Spitzen sind zu empfehlen? Beim großen A werden...
Antworten
8
Aufrufe
229
T
A
Wie ist bei euch die Berührungsempfindlichkeit des S Pen beim Note 20 Ultra? Ich muss schon einen gewissen Druck ausüben, ansonsten kann ich, wenn der S Pen den Bildschirm berührt, darüber streichen ohne dass etwas passiert. Das hat den "Vorteil", dass es sich, wenn ich schreibe, ein bisschen so...
Antworten
3
Aufrufe
145
A
D
Guten Abend! Ich benutze schon seit einiger Zeit ein Samsung Tablet. Nun stelle ich leider fest, dass der S-Pen nicht mehr genau da schreibt, wo ich mit dem Stift ansetze. Insbesondere beim Skizzieren stört mich das. Ich frage mich jetzt, ob die Mine irgendwann „aufgebraucht“ und nicht mehr...
Antworten
0
Aufrufe
396
D
Zurück
Oben