Samsung EVO 850 Klon Problem WIn 10

S
S.
User
Hallo zusammen. Ich ha da ein "kleines" Problem. Das es so klein ist hoff ich mal, bin aber beinahe pessimistisch...
Also gut. Ich muss etwas ausholen, sorry. Sonst kommen die Fragen nur später auf.
Ich hatte bisher einen PC (Win 10 Fall Creators Edition, Home) mit einer SSD und einer HDD. Da die SSD nun langsam voll wird habe ich die im Betreff genannte gekauft, 500 GB.
Nun wollte ich sie zuerst über USB Schnittstelle benutzen, und habe die SSD deswegen in der WIndows 10 Datenträgerverwaltung angelegt. Bzw nur halb....
Als ich die Verwaltung in Win geöffnet hatte (die ganze normale Datenträgerverwaltung) kam ein popup das das Anlegen über MBR oder GPT angefragt hatte. Dies habe ich mit GPT dann auch getan. Aber ich hab sie hier dann nicht "online" geschalten, das stand dann weiterhin auf "offline". Das nur der Vollständigkeit.
Aber schon einen Tag später, ohne bisher eine Datei darauf zu spielen habe ich mich anders entschieden und wollte nun doch die neue Samsung Evo als Hauptfestplatte benutzen. Da ich aber keinen SATA Steckplatz mehr auf dem Motherboard frei habe musste ich klonen. Dazu habe ich das beiliegende Programm von Samsung ausgeführt. Das klont die jetzige Festplatte samt Betriebsystem. Der Vorgang war ganz einfach alla:
Neue SSD per USB anschliessen (war sie ja im Grunde schon, da ich sie wie erwähnt zuerst nur über USB benutzen wollte) > Migrationstool starten > Start und Ziel SSD wählen > Klonen starten > PC runterfahren > Festplatten tauschen > PC starten
Evt werden die Profis jetzt schon wissen auf was es hinausläuft....
Jedenfalls habe ich nach dem PC Start, der ohne Probleme verlief, gesehen das ich die neue SSD nun 2 mal im System habe.... Und zwar einmal als C:, mit genau der gleichen Größe die die alte SSD hatte, und einmal als F: (D: ist DVD) eben als die neue SSD. Und die hatt die volle Größe, aber ist eben halb belegt mit den jetzigen Dateien, Windows etc..... Also nochmal zum Verständnis, die F: Festplatte besitzt die Daten die auch auf C: sind.... irgendwie. Aber nicht doppelt sondern eben wirklich. Weis gar nicht wie ich das beschreiben kann. Wenn ich auf F was lösche, fehlt es auch auf C. Sozusagen.
Da ich die letzte Festplatte zu Zeiten getauscht habe als es noch keine SSDs, geschweige Windows 10 gab muss ich dann doch mal hier fragen was ich nun machen soll?
Ich hab mal 2 Bilder angehängt... Ich hoffe echt da kann mir einer bei helfen. (Und nicht den Anfang vergessen, ich hatte ja zuerst in Win10 die Festplatte über USB der Datenträgerverwaltung zugeordnet, evt hat das was damit zu tun).
Wär toll, danke mal soweit. !
Erklärung/Zusamenfassung:
wie erwähnt ist C: der 1:1 Klon der alten, ausgebauten SSD und F: die eigentliche SSD, auf der im Grunde ja auch C: ist. Auf deutsch: C und F sind ein und dieselbe SSD. Aber mit unterschiedlichen Buchstaben/Größen. Und die belegten 237 GB auf F: sind die von der alten SSD geklonten Daten die nun auf C: sind, nur das man sie entgegen einer normalen Partiton halt auch auf F: sieht..... Was also passieren müsste ist, das F: zu C: wird, ohne eine zweite "Partition" anzulegen. Also im Grunde müsste "nur" der Buchstabe getauscht werden das F nun C ist, und alles andere bis auf meine HDD gestrichen wird. Aber wie?
Ich will nur 1 SSD haben, mit 500GB.
Bilder:
https://i.imgur.com/xFwClbs.png?1
https://i.imgur.com/JTBwUrW.png?1
Nochmal 3 Pics.
https://i.imgur.com/hCFOgfK.png?1
https://i.imgur.com/H6JUzkq.png?1
Das hier kommt bei rechtsklick auf F:
https://i.imgur.com/UNWgMKO.png?1
EDIT II:
Ich nochmal... Also wenn ich mir das genauer anschau dann ist das ganze echt irgendwie komisch. Zb wird mir in Windows als Name immernoch alle alten Daten angezeigt. Also hier:
https://i.imgur.com/CsaZ5Zq.png?1
DIe Micron war die alte SSD. Nun könnte man vermuten das eben der Name einfach als String so beim Klonen übernommen wurde. Aber alle Daten dort sind auf Micron. Wenn ich da auf Eigenschaften gehe stehen alle Daten von der alten SSD drin. Soll das so sein? Ich meine, das ist eine Samsung SDD und keine Micron. Siehe Bild was gemeint ist. Das kann doch nicht richtig sein.
https://i.imgur.com/vq2AKb0.png?1
Nun hat aber Samsung ja auch seine 2 Tools mitgeliefert, einmal "Data Migration", das Klon-Tool und einmal Samsung Magic, eine Art SSD Überwachung. Und auch hier werden eben beide SSDs als eigenständige Festplatten "dargestellt". Die eine als Micron, die andere als Samsung. Und bei der Micron steht dran das sie nicht unterstützt wird vom Samsung Tool. Logischwerweise.
Hier die Samsung
https://i.imgur.com/vOLpNaO.png?1
Hier die Micron
https://i.imgur.com/T8PBItt.png?1
Aber was passiert nun wenn ich eben diese F: lösche (das ist nun mal die die als Samsung erkannt wird), dann ist ja die SSD weg und nur noch die falsche Micron dort drin?
Also ich blick nicht was da passiert ist....

 
K
Kim
Hey,

Diese Artikel werden dir weiterhelfen:
  • Tonaussetzer beim Samsung TV: So lösen Sie das Problem

    Tonaussetzer beim Samsung TV: So lösen Sie das ProblemWenn es bei Ihrem Samsung-Fernseher zu Tonunterbrechungen kommt, liegt das meist an einem schwachen Signal. Es kommt darauf an, welche Signalquelle Sie verwenden. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie das Problem mit dem integrierten Tuner des Fernsehers und einem externen Empfänger beheben können.
  • Samsung Waschmaschine: So löschen Sie einen Fehlercode

    Samsung Waschmaschine: So löschen Sie einen FehlercodeDie Beseitigung eines Fehlercodes bei einer Samsung-Waschmaschine ist relativ einfach. In diesem Artikel finden Sie Anleitungen und Informationen über Fehlercodes im Allgemeinen.
  • Samsung Wireless PowerShare: Funktion und Verwendung

    Samsung Wireless PowerShare: Funktion und VerwendungSeit der Einführung des Samsung Galaxy S10 bietet Samsung die Funktion Samsung Wireless PowerShare an. In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick darauf, was diese Funktion bietet, und geben Anleitungen, wie sie zu verwenden ist.
  • Samsung Galaxy Z Flip: Das sind die Specs des Smartphones

    Samsung Galaxy Z Flip: Das sind die Specs des SmartphonesDas Samsung Galaxy Z Flip ist das erste faltbare Mobiltelefon von Samsung, das im aufgeklappten Zustand ein Smartphone und kein Tablet bleibt. Entdecken Sie die technischen Daten des Z Flip auf dieser Seite.
Hallo Senchay,
ich bin zwar keine Expertin in Sachen SSD, aber von der Beschreibung her klingt das für mich eher nach einem Fall für den Support von Microsoft. Am besten wendest du dich also mal an die Experten dort - die können dir da sicher besser weiterhelfen.
Alternativ kannst du es bei meinen Kollegen von der Support Hotline für Speichermedien versuchen unter 06196 77 555 77 (Mo. - Fr. 8:30 bis 17:00 Uhr) oder L: ihnen eine E-Mail schreiben.
Viele Grüße
 

Similar threads

B
Hoffentlich bin ich hier richtig: ich habe in meinen PC mit alter Festplatte eine neue Samsung SSD installiert und mittels des Klon-Programms geklont. Nun hat es die Daten offensichtlich auf die neue Platte geklont, aber bootet nach wie vor von der alten Platte, weil die Neue nicht als...
Antworten
7
Aufrufe
154
J
T
Ich habe zur Zeit eine Samsung MZ-7TE1T0BW Serie 840 EVO Basic interne SSD Festplatte 1TB und möchte auf die Samsung MZ-V6E1T0BW SSD 960 Evo NVMe M.2 1 TB umsteigen. Nun meine Frage. Kann ich mit der Samsung Migrationssoftware das System ohne weiteres klonen? Ich kann mich noch gut dran erinnern...
Antworten
6
Aufrufe
170
L
S
Samsung SSD 870QVO 1TB SN S5RRNFOR584733F Gute Tag Leider habe ich ein Problem mit der oben genannten SSD Zuerst habe ich meine HDD mit der Samsung Software auf die SSD geklont. Was auch gut funktioniert hat. Da die alte HDD zwei Partitionen hat, habe ich danach Win 10 neu auf den C Drive inst...
Antworten
1
Aufrufe
136
U
M
Das Samsung Programm für die Installation der Treiber funktioniert auf meinem Notebook, aber auf dem PC dessen SSD ich klonen will nicht. Hier wird sie nicht erkannt. Ich verwende einen Lenovo Legion T530 mit 32GB RAM, 2 SSD und einer HDD. Der Rechner hat nur USB B Ports (normal, 5fach und SS)...
Antworten
6
Aufrufe
318
U
P
Liebe Community, habe die Samsung SSD 970 EVO NVMeM.2 in der Größe 1TB gekauft, um damit die kleinere Intel SSD bei mir im PC zu ersetzten. Der erste Schritt zum Ersetzten ist die Migration von den Daten auf der aktuell verbauten Intel-Festplatte (FP) auf die erworbene Samsung SSD. Dafür habe...
Antworten
6
Aufrufe
163
D
Zurück
Oben