Q95T Lösung für Klinkenstecker Ausgang gesucht

E
E.
User
Hallo Community *:smiling-face:
Leider hat der Q95T keinen Kopfhörerausgang, bzw. keinen 3,5mm Klinkenstecker Ausgang. Auch an der One Connect Box ist nichts.
Ich habe mir einen DA Wandler von optisch auf Klinke gekauft. Dieser funktioniert auch, aber ich kann die Lautstärke nicht einstellen. Eine Playstation, oder Raspberry Pi sind extrem laut und zumindest die Playstation lässt sich nicht regeln.
Würde dies mit der alten Infrarot Fernbedienung funktionieren? Oder möchte der TV immer erst eine Fernbindung mit einem Gerät eingehen, welches nicht da ist? Wenn ich den optischen Ausgang konfigurieren will, werden mir ja nur Hersteller angezeigt, von denn ich keine Geräte nutze und habe.
Am alten Samsung konnte ich einfach Geräte mit Klinkenstecker(Bose Lautsprecher(Bose Companion), Logitech Headset, Logitech 5.1 System und generell Kopfhörer - ich möchte kein Bluetooth) nutzen und über die Fernbedienung alles einstellen. Muss ich jetzt alles mit Hardware bewerfen, um diese einfache Funktion nutzen zu können?
Was mir auch noch aufgefallen ist - der optische Ausgang läuft immer. Egal ob ich im Menu Soundausgabe auf TV, oder optisch stelle - optisch liefert immer einen Ton. Und so kann ich gleichzeitig die TV Lautsprecher UND den optischen Ausgang nutzen.
Wenn ich auf "Ton zurücksetzen" klicke, ändert er auch noch die Bildeinstellungen und deaktiviert den Spielemodus.
Das ist alles..nicht schön.
Jedenfalls - wie kann ich analoge Klinkenstecker Geräte mit diesem TV nutzen?

 
K
Kim
Hey,

Das sollte dir weiterhelfen:
    Moin moin.
    Es ist hier nicht so richtig zu lesen was du nun eigentlich machen möchtest.
    Klar, du benötigst einen Audioausgang um andere Geräte anschließen zu können. Aber welche sollen angeschlossen werden? Ich gehe mal von Audiogeräten aus.
    Wenn es Kopfhörer sein sollen, was spricht gegen Bluetooth Kopfhörer?
    Du kannst auch über den DA-Wandler kabelgebundene Kopfhörer nutzen. Da gibt es auch welche mit Lautstärkeregler an den Kopfhörer.
    Bei einer Audioanlage sollte es auch kein Problem geben. Denn dort kann die Lautstärke im allgemeinen an der Audioanlage eingestellt werden. Die meisten Audioanlagen haben sogar schon einen optischen Eingang.
    Es gibt auch Bluetoothadapter die das Bluetooth Signal in ein Analoges Signal umwandeln. Damit machst du quasi jedes analoge Audiogerät zu einem Bluetooth Empfänger.
    Möglichkeiten gibt es also viele. Du müsstest etwas genauer werden mit dem was du verbinden möchtest.
     
    Dass der optische Ausgang immer an ist, ist normal. Wenn du nur den Fernseher-Lautsprecher hören willst, musst du das externe Gerät ausschalten. Wenn du nur das externe Gerät hören willst, musst du die Audioausgabe auf Optisch stellen.
    Mit Lautstärke fällt mir als einfache Lösung nur HDMI ein. Entweder also einen HDMI-(e)ARC zu 3.5mm Wandler oder direkt eine Anlage, die mit HDMI funktioniert..
     
    Will nochmal betonen, dass bei optischem Ausgang keine Lautstärke übertragen wird. Du kannst die optische Lautstärke also nicht über den TV selbst steuern.
     
    Moin Hamster.
    Ich möchte meinen Klinkensteckergeräte weiter nutzen. Egal ob das meine Bose Companion 5 sind, oder Logitech Z906, oder Kopfhörer.
    Wenn ich die an meine alten Fernseher, oder Monitore anschliesse, dann geht das ganz normal über den Klinkenanschluss und alles läuft. Die Geräte werden als Kopfhörer erkannt und ich kann die Lautstärke über die Fernbedienungen regeln.
    Mit einem DA Wandler von optisch auf Analog geht das nicht mehr. Der Fernseher regelt selbst nicht die Lautstärke, sondern will, dass ich die Geräte mit der Remote verbinde, damit ich diese dann so steuern kann. Das geht ja aber nicht. Der Fernseher muss das selber steuern und regeln - so wie es seit anbeginn der Zeit funktionierte.
    Ich brauche also eine Lösung, damit ich ein Lautsprechersystem/Kopfhörer anschliessen kann und dann die Lautstärke regeln kann.
    Die Kopfhörer selbst sind passiv - die ballern mit 100% durch....
    Bei den Lautsprechern müsste ich permanent aufstehen und regeln, denn je nach Quelle und dem was ich mir ansehe/höre sind die Lautstärken unterschiedlich. Die Playstation 4 hat auch keine Steuerung dafür - das muss auch über den Fernseher laufen, oder ich muss wieder aufstehen und regeln, bis es passt.
    Das ist spätestens bei einem Christopher Nolan Film kein Spass mehr.
     
    GalaxyDodo und Elektroniker.
    Ein HDMI Extractor funktioniert doch aber nur mit einer Quelle oder nicht?
    Ich müsste also 4 davon holen, damit ich alle 4 Quellen abdecke, oder verstehe ich das falsch?
    Hab sowas gefunden:
    https://www.amazon.de/HDMI-Audio-Extractor-unterstützt-Embed/dp/B07TZRXKYG/
    Hatte mir schon überlegt einen Echo Dot zu holen. Den kann ich auch mit dem Fernseher verbinden und steuern und der kann das Signal über Klinke ausgeben.
    Bei letzterem weiss ich aber nicht, ob das auch Offline gut funktioniert. Und dann noch Bluetooth....
    Ein riesen Aufwand, nur weil es keinen Klinkensteckeranschluss gibt. Nicht so toll.
    Ich danke euch auf jeden Fall für die antworten!
     
    Es wird ein Converter über den nicht regelbaren optischen Ausgang verbunden. Was bedeutet das? Klar, die Regelung ist die Verantwortung des nachgeschalteten Gerätes, ob es nun eine Soundbar ist oder wasauchimmer. Da gibt es verschiedene Lösungen, die extrakosten bedeuten. Komplette Signalkonverter die relativ teuer sind. Oder je spezielle One Point Converter, z.b. SPDIF Optical zu Bluetooth, oder BT zu Analog Klinkenstecker. etc. Wenn es über den TV regelbar sein soll, wird eine Box benötigt, die über HDMI an den TV angeschlossen wird., HDMI ARC fähig. Mir fällt der Name gerade nicht ein. Sowas wie Receiver. Dumm nur die modernen und günstigen vermissen auch analoge Ausgänge (Legacy).
    Und dies ist wieder kein Samsung spezifisches Problem, und damit hier fehl am Platz. Kaufe man sich eben entsprechendes Equipment. Um Analoges weiter betreiben zu können.
    Die sehr enthusiastischen Mitglieder des Hifi Forums könnten da eher helfen. HiFi-Forum - größte deutsche Community für Unterhaltungselektronik
     

    Similar threads

    B
    Hallo, habe einfache Frage : Habe vor den Samsung GU50TU7199U LED- zu kaufen. Da er kein Kopfhörer Ausgang hat möchte ich einen DA Wandler an den optischer Ausgang anschließen und die Kopfhörer an den Wandler. Ist es möglich dann den Ton weiter mit den TV Lautsprecher zu hören ? (...
    Antworten
    8
    Aufrufe
    331
    R
    B
    Ich möchte mit dem „TV-DEX“ von Widex den Fernsehton kabellos in meine beiden Hörgeräte „Widex UNIQUE 440“ übertragen. Leider schalten sich aber die Lautsprecher des Samsung TV-Gerätes UE55JU64 aus, wenn ich den Klinkenstecker des „TV-DEX“ in die Kopfhörerbuchse stecke. Damit sind dann andere...
    Antworten
    9
    Aufrufe
    112
    B
    H
    Hey, ich möchte meine WLAN-Box Raumfeld (Teufel) One M an den neuen TV anschließen. Dieser hat aber keine Cinch-Ausgänge mehr. Der Teufel-Lautsprecher hat wiederrum nur WLAN, USB und Cinch. Wie kriege ich die beiden zusammen? Der erste Versuch war ein USB-Bluetooth-Adapter von Logitech an der...
    Antworten
    8
    Aufrufe
    207
    T
    L
    Hallo, ich habe ein älteres Samsung TV-Gerät. Das TV-Gerät hat weder einen optischen Ausgang, noch eine Coaxial-Buchse. Der Bose Solo 5 Lautsprecher hat keine HDMI-Buchse. Kann ich mit einem Adapterkabel von Klinkenstecker zu Coaxialstecker, über den Kopfhörerausgang am TV, eine Verbindung zum...
    Antworten
    0
    Aufrufe
    169
    L
    E
    Hallo, ich habe seit einigen Tagen den Samsung Q700T 8K und er gefällt mir sehr gut. Nur habe ich ein paar Anfangsschwierigkeiten bei den Anschlüssen. Zur Ausgangslage: - Ich habe eine BOSE Solo TV Sound System mit Optischen digital Audio, Coaxial digital Audio, und Analog Stereo (Cinch)...
    Antworten
    2
    Aufrufe
    141
    E
    Zurück
    Oben