[Galaxy S4] Nach Strahlungsbefall - Wlan- und Bluetoothverbindung sehr schwach!

Dieses Thema im Forum "Handys" wurde erstellt von Robo111, 19. Januar 2017.

  1. Robo111

    Robo111 New Member

    19. Januar 2017
    1
    0
    0
    Hallo Freunde!
    Ich habe einen sehr kuriosen "Fehlerfall" zu berichten. Im Rahmen einer Familienfeier kam mein Neffe auf die glorreiche Idee mein Samsung Galaxy S4 in die Mikrowelle zu stecken und diese auch einzuschalten! Als dies von einem Verwandten bemerkt wurde, war die Mikrowelle schon geschätzte 3-5 Sekunden eingeschalten. Das Unglaubliche an der Geschichte ist, dass das Smartphone noch funktioniert! Jedoch stellte ich fest, dass die Wlan- und Bluetoothverbindung lediglich auf eine Entfernung von ca. 1-2 Cm funktioniert. In diesem Bereich funktioniert jedoch alles einwandfrei! Daher schließe ich den Wlan/Bluetooth IC als Fehlerquelle aus. Auch die Sichtprüfung der Widerstände, Elkos und Spulen auf den Platinen und alles andere ergab keine Auffälligkeiten. Ich habe auch versucht die Antenne zu überprüfen, jedoch wurde ich aus meinen Suchergebnissen nicht schlau. Wenn ich wüsste was defekt ist, würde ich das Smartphone gerne reparieren. Ein neues kommt für mich erstmal nicht in Frage.

    Kann mir von euch vielleicht jemand weiterhelfen? Gibt es irgendwelche Schaltpläne oder generelle Informationen die mir weiterhelfen könnten?

    BTW: Ich bin gelernter Elektroniker, kann demnach also auch mit einem Messgerät umgehen und Schaltpläne lesen.

    Schon mal ein dickes Dankeschön im voraus!
     
  2. Neomhor

    Neomhor New Member

    19. April 2017
    28
    0
    0
    Hallo Herr gelernter Elektroniker ;)

    Deine Antennen im Handy sind aufgewickelte Drähte... im Fachjargon auch Spulen genannt....
    Und was passiert mit Spulen, wenn sie hohen elektromagnetischen Wellen, hier Mikrowellenstrahlung, ausgesetzt werden ?
    Siiiiieeee....... ?(
     
  3. Neomhor

    Neomhor New Member

    19. April 2017
    28
    0
    0
    Spass beiseite... Da scheinen wohl deine Antennen "gegrillt" worden zu sein