Diese Werbung wird für Samsung-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tapsel

Anfänger

  • »Tapsel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. August 2016

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. August 2016, 10:59

HDMI-CEC und massive Probleme

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,



ich möchte mal nach euren Erfahrungen fragen. Habe mir einen nagelneuen Samsung UE55KS7590U SUHD gegönnt.
Dieser ist an einem Yamaha RX850 via HDMI dran - jeweils die ARC Buchse verwendet.
Eine Amazon FireBox noch an den TV HDMI1.

Alles eingerichtet und genial: Wenn TV eingeschaltet wird, geht AVR an, schaltet sich selbsständig auf TV, Ton kommt.
Mit TV Fernbedienung kann ich problemlos laut/leiser am Receiver stellen. Topp.
Auch die amazon-Box funktioniert einwandfrei, steuerung via TV Fernbedienung. Sehr gutes Bild.
Die Welt könnte so schön sein.

Plötzlich beim Umschalten oder Bedienen des TVs versagen aber Ton (via HDMI ARC) und amazonBox-Steuerung via TV Fernbedienung.

Selbst ein Werksresett hilft nicht!

Und dann, einen Tag später, geht wieder alles. Nix mehr gemacht, kein Kabel bewegt, nix eingestellt. Einfach nur eingeschaltet.
Wiederum einen Tag später wird wieder das Ganze nicht funktionieren.
Dann geht es mal nur mit einem Gerät, mal beide, dan geht der Yamaha mal
aus(gesteuert) aber nicht mehr an....

HDMI Kabel habe ich natürlich auch andere getestet.

Der Samsung Support sagt mir was von wegen "kein Standard" usw... kann gehen, muss aber nicht. Jedoch liegen mir zumindest für ARC und HDMI-CEC andere Infos vor.

Wie ist das bei euch? Nutzt ihr diese praktischen Funktionen, evtl. mit gleichen oder ähnlichen Geräten?

Ich fand den UE55KS7590U im Preis/Leistung echt gut. Bin auch recht
zufrieden - aber wenn das so bleibt muss ich ihn zurückschicken. Welches
Gerät würdet ihr äquvalent halten?

Danke Euch im Voraus.

Tratschcafe

Schüler

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2015

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. August 2016, 14:33

Moin

ich habe einen Samsung UE 65 HU 7590 LX und eine Yamaha RX863.
Nun bin ich mir nicht sicher ob meine Yamaha schon ARC hat.

Was ist denn wenn du das nicht über ARC laufen lässt sondern über
"normalen" HDMI?
Dafür brauchst du zwar ein zusätzliches HDMI-Kabel, aber bei mir geht es so.

Ich hab den Sky-Receiver per HDMI am TV und ein IR-Kabel in die Yamaha-Anlage.
Dann noch ein IR-Kabel von TV zur Yamaha.
Außerdem habe ich 2 Server auf dem Dachboden die über das Intranet auch mit dem
TV verbunden sind für Filme die auf dem Server sind.

Alles läuft prima.
Was mich mal interessiert: Warum hast du eine Amazon-Box ?

Gruß

Tapsel

Anfänger

  • »Tapsel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. August 2016

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. August 2016, 20:11

ich habe einen Samsung UE 65 HU 7590 LX und eine Yamaha RX863.
Nun bin ich mir nicht sicher ob meine Yamaha schon ARC hat.
Auf die schnelle habe ich dazu auch nichts gefunden.
Was ist denn wenn du das nicht über ARC laufen lässt sondern über
"normalen" HDMI?
Dafür brauchst du zwar ein zusätzliches HDMI-Kabel, aber bei mir geht es so.
Das wäre kein Problem - wenn es nicht in der heutigen Zeit ein enormer Bedienungsverlust wäre.
Ich kann problemlos einfach den TV anmachen mit der TV-FB. Der AVR geht mit an und schaltet sich prompt auf TV ARC um.
Laut und leiser mit TV-FB schaltet den AVR(!) laut und leiser. Super.
Alles andere kann ich auch direkt steuern mit der TV-FB (also z. B. die Box oder einen DVD Player oder den Satreceiver), die ich sehr gut finde. Der volle FAF.
Ich hab den Sky-Receiver per HDMI am TV und ein IR-Kabel in die Yamaha-Anlage.
Dann noch ein IR-Kabel von TV zur Yamaha.
Außerdem habe ich 2 Server auf dem Dachboden die über das Intranet auch mit dem
TV verbunden sind für Filme die auf dem Server sind.
Hatte ich probiert. Leider muss ich zur Lautstärkeeinstellung dann die AVR-FB nehmen. Ich bekomme beim laut/leiser stellen nur ein Symbol am TV angezeigt, das ich optisch verbunden bin.
(BTW: Ich frage mich immer, was ihr für Filme woher und wie auf einem Server habt... :))
Alles läuft prima.
Was mich mal interessiert: Warum hast du eine Amazon-Box ?
Hat mehrere Gründe:
1.) Einfach nur genial. Hatte vorher Raspi mit Kodi - nur die Grütze da viel zu langsam. Die FireBox (nicht der Stick) ist sehr schnell und lässt sich prima und einfach bedienen. Vor allem mit der Sprachsteuerung, die einfach mal das sucht, was man will. Wir schauen quasi nur noch Online Filme. Auch Kodi läuft mehr als schnell und super auf der Box, einfache gute und schnelle Bedienung, Fotos und Videos (Handy und Cameras) werden sehr schön in einer bewegten Slideshow (nicht nur so ein einfaches swipe mal rüber zum anderen Bild, sondern ein Pan&Zoom) gezeigt. So muss es sein. Auch Dropbox und mein NAS ist sehr einfach integriert und funktioniert perfekt.

2.) Die Qualität der Box ist ebenfalls besser als die App des TVs. Ich war baff erstaunt über die Amazon App direkt auf dem TV, die ja fest in der FW drinnen ist. Wie kann man sowas überhaupt auf solch einem Fernseher anbieten. Das Samsung Amazon-Prime App Menu sieht wie PAL aus und hat Farbverlaufsstreifen (Bendings). Die Box direkt am TV oder via AVR hat ein wesentlich besseres Bild. Im Film auch, da gibt es vor allem bei schlechterem HD oder Non-HD Material eine bessere Aufbereitung.

3.) x-ray ist ebenfalls eine für uns sehr wichtige Funktion. Das vermissen wir sehr in Maxdome und Netflix. Wir schauen immer wieder, welcher Schauspiler das ist, woher wir den kennen usw. Macht uns in der Familie halt spass. Zur Zeit nutzen wir alle drei dieser Dienste auf Grund von einigen sehr guten Angeboten.

4.) Vor diesem Fernseher war diese amazon Box einfach nur das Beste, was es zu diesem Preis auf dem Markt gibt, um uns Bilder, netflix, maxdome, Musik, youtube, vimeo, usw. anzuzeigen. Habe etliche Geräte ausprobiert, über vu+, Raspis, Mediencenter, appel, DVD Player mit MedienCenter Funktionen, NAS mit Twonky, PlexMedia Server. Alles geht zwar quasi - aber nur in irgendeiner Form eingeschränkt.
Ich habe sogar eine Pronto 9600 und mir alles schön hinprogrammiert, damit die anderen Geräte möglichst Problemlos zu nutzen sind.
Erst bei der amazonbox war durch die einfache Bedienung alles einfach und vor allem von der Familie akzeptiert -(voller FAF).

Gruß.

Verwendete Tags

Anynet+

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Samsung-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!