Rücksendung

L
l.
User
Hallo zusammen. Seit 7 Monaten bin ich im Besitz des S22. Da sich das Gerät immer wieder aufhängt und Updates zu keiner Besserung beigetragen habe, was ich seit kauf mir erhofft habe, werde ich es in Reparatur geben. Es ist ein Garantiefall. Bei erstellen des Reparaturauftrags kam die große Überraschung. Mein s22 soll nach Poeln geschickt werden. Ich soll es nicht auf werkseinstellungen zurücksetzen, lediglich alle Konten und persönliche Daten löschen, damit der Fehlerspeicher noch ausgelesen werden kann. Blöde Frage was sind denn neben Konten, wie Google und Samsung, persönliche Daten? Bspw. Bei instagram nur abmelden oder dir app löschen? Google hat mir nicht weitergeholfen deswegen frage ich jetzt hier

 
K
Kim
Hey,

Wenn du nach bewährten Lösungen und Anleitungen suchst, sind diese Artikel empfehlenswert:
    Hallo lene98,
    Folgendes würde ich zu den Persönlichen Daten zählen: Bilder/Videos, Kontakte, Konten, eventuell Apps die nicht vorinstalliert waren, Passwörter, Dokumente/Dateien
    Weiteres fällt mir jetzt auf Anhieb auch nicht ein
     
    Sicherung mit Smart Switch erstellen. Dann unter Einstellungen Konten und Sicherung Konten verwalten alles löschen. Eigene Dateien öffnen und alle Dateien löschen, die man selber erstellt hat. Außerdem Apps löschen über die man Finanzgeschäfte ausgeführt hat. Das sollte eigentlich reichen.
     

    Similar threads

    J
    Hallo zusammen, Mitte November habe ich ein Samsung Galaxy S20 5G (SM-G981B/DS) erhalten. Vorab ein paar Informationen zum Gerät selbst. Das Gerät war Teil einer Vertragsverlängerung eines Familienmitglieds bei der Telekom und besitzt dementsprechend die DTM Softwareversion (ich selbst nutze...
    Antworten
    12
    Aufrufe
    190
    P
    Zurück
    Oben